Augsburger Allgemeine Stadt

Ina Marks

Lokales

Bild: Silvio Wyszengrad

Ina Marks (früher Kresse) volontierte bei der Augsburger Allgemeinen und arbeitete anschließend als Redakteurin in der Lokalredaktion Landsberg. Nach einem Ausflug ins Fernsehgeschäft studierte sie Politikwissenschaft, Philosophie und Literaturwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Von 2009 bis September 2016 arbeitete sie als Redakteurin in der Digitalredaktion der Augsburger Allgemeinen. Seit Oktober 2016 verstärkt Ina Marks das Team der Augsburger Stadtredaktion.

Treten Sie mit Ina Marks in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Ina Marks

Copy%20of%2020190908_2009.tif
Augsburg

Wie einem Augsburger sein letzter großer Wunsch erfüllt wurde

Vor drei Jahren erhielt Berthold Meiller die schreckliche Diagnose Hirntumor. Mit dem Wünschewagen wurde dem 54-Jährigen nun eine große Freude bereitet.

Copy%20of%20Boxen_Fiedler_Mitic_Mai18_9.tif
Wahlen in Augsburg

Zwei Augsburger Stadtrats-Kandidaten haben Ärger mit der Justiz

Kickboxer Guido Fiedler erklärt, warum er trotz einer Anzeige wegen Körperverletzung für die Vereinigung WSA Wahlkampf macht. Ein CSU-Bewerber soll Autospiegel abgetreten haben.

Mutter tötet Sohn und dann sich selbst
Augsburg

Verzweiflungstat in Jakobervorstadt: Wenn Eltern nicht weiter wissen

Eine Mutter hat ihren schwerstbehinderten Sohn und sich selbst getötet. Der Fall wühlt Menschen auf, die in ähnlichen Situationen leben. Betroffene erzählen.

Copy%20of%20_WYS3416.tif
Augsburg

Einsturzgefahr am Oberen Graben: So erlebten sie die Evakuierung

Am 9. November wurde das Haus wegen Einsturzgefahr evakuiert. Seitdem wird es saniert. Bewohner und Geschäftsleute erzählen, wie es nach dem Albtraum weiterging.

Copy%20of%20_WYS4945.tif
Kommentar

Schade um die alternative Wohnform "Wilde Siedlung"

Es ist schade, dass die Wilde Siedlung geräumt werden muss.

Abbiege-Assistent
Augsburg

Wie die Stadt Augsburg Abbiegeunfälle vermeiden will

Augsburg stattet 62 Großfahrzeuge mit Abbiege-Assistenz-Systemen aus. Damit ist es noch nicht getan, meint der ADFC. Auch ein Unfallopfer fordert mehr.

Zusammenstöße zwischen Lastwagen und Radfahrern enden für die Radler oft tödlich, Abbiege-Assistenten könnten viele Unfälle verhindern. Foto: Daniel Reinhardt
Kommentar

Alle sind in der Pflicht, Assistenzsysteme nachzurüsten

Der Schritt der Stadt Augsburg, freiwillig ihre Fahrzeuge mit Abbiegeassistenten nachzurüsten, ist bemerkenswert. Er bringt Firmen unter Zugzwang.

Copy%20of%20_WYS3320.tif
Augsburg

Kritik an Mietspiegel: Welche Probleme günstige Mieten verursachen

Das Finanzamt hat Eigentümer im Blick, die wenig Geld für ihre Wohnungen verlangen. Sie werden steuerlich benachteiligt. Der Mieterverein kritisiert die Praxis.

Copy%20of%20HocRM2A2362.tif
Augsburg

Sechs Jahre nach tragischem Unfall: "So wie wir jetzt leben, bin ich wunschlos glücklich"

Im November 2013 verunglückte Jürgen Ender auf den Philippinen. Sein Rücktransport geriet zu einer beeindruckenden Hilfsaktion. Wie geht es ihm und seiner Frau heute?

Arthur Staudinger
Augsburg

Seit über 20 Jahren verkauft dieser Augsburger Gruselsachen

In "Arthur's Warehouse" am Jakobsplatz gibt es seit 20 Jahren alles für Halloween. Und noch mehr Skurriles. Inhaber Arthur Staudinger ist dabei selbst ein Unikum.