Newsticker

WHO: Steigende Coronazahlen sind kein Anzeichen für zweite Welle

Augsburger Allgemeine Stadt

Ina Marks

Lokales

Bild: Silvio Wyszengrad

Ina Marks (früher Kresse) volontierte bei der Augsburger Allgemeinen und arbeitete anschließend als Redakteurin in der Lokalredaktion Landsberg. Nach einem Ausflug ins Fernsehgeschäft studierte sie Politikwissenschaft, Philosophie und Literaturwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Von 2009 bis September 2016 arbeitete sie als Redakteurin in der Digitalredaktion der Augsburger Allgemeinen. Seit Oktober 2016 verstärkt Ina Marks das Team der Augsburger Stadtredaktion.

Treten Sie mit Ina Marks in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Ina Marks

Weil eine Bombendrohung eingegangen ist, hat die Polizei das Augsburger Rathaus abgesperrt.
Augsburg

Bombendrohung im Rathaus wirbelt Hochzeiten durcheinander

Nach einer Bombendrohung sperrt die Polizei am Freitagvormittag das Rathaus. Hochzeitspaare dürfen nicht mehr hinein, dafür Spürhunde.

Ina Kresse
Video

Polizeisprecher Michael Jakob über die Bombendrohung in Augsburg

Polizeisprecher Michael Jakob über die Bombendrohung in Augsburg.

Ina Kresse
Video

Bürgermeisterin Eva Weber über die Bombendrohung in Augsburg

Die Stadt Augsburg hat eine Bombendrohung erhalten. Das Rathaus musste weiträumig abgesperrt werden.

Im Internet kursiert die Geschichte über einen Augsburger Friseur, der angeblich von einem Lockvogel in eine "Corona-Falle" manövriert wurde. Doch sie stimmt offenbar nicht.
Augsburg

Corona-Regeln: Aufregung um angeblichen Lockvogel bei Augsburger Friseur

In Augsburg kursiert die Geschichte, dass ein Friseur dazu gebracht wurde, gegen Corona-Regeln zu verstoßen. Doch stimmt sie? Die Behörden haben dazu eine klare Haltung.

Den Kuhsee etwa hat die Wasserwacht im Blick.
Augsburg

Wasserretter starten mit Sorge in den Augsburger Badesommer

Wegen Corona rechnen Wasserwacht und DLRG mit einem Ansturm auf Badeseen. Wo Helfer Probleme sehen und warum es zu einem Einsatz in Pfersee kam.

Der Kuhsee ist auch bei Badegästen beliebt.
Kommentar

Gefahr beim Baden: Verantwortung ist gefragt

Wasserwacht und DLRG sind in diesem Badesommer in Augsburg wohl mehr denn je gefordert. Dessen sollten sich Badende bewusst sein.

Am Oberhauser Bahnhof gibt es immer wieder Ärger. Der neue Ordnungsreferent Frank Pintsch will sich ein genaues Bild von der Lage machen.
Augsburg

Neuer Ordnungsreferent nimmt den Oberhauser Bahnhof in den Blick

Als Personal- und Ordnungsreferent will Frank Pintsch (CSU) an Konfliktpunkten wie dem Helmut-Haller-Platz ansetzen. Im Interview spricht er über seine Ziele.

Seit für Verkehrssünden strengere Bußgelder verhängt werden, hat die Polizei bereits Fahrverbote im dreistelligen Bereich erteilt – innerhalb von sechs Tagen. Die strengeren Regeln polarisieren.
Augsburg

Die meisten Fahrverbote gab es wegen Verstößen auf der B17

Wer sich nicht an die Straßenverkehrsordnung hält, muss seit Ende April tiefer in den Geldbeutel greifen. Die neuen Regelungen sorgen bei vielen Autofahrern für Kritik. Was sagt die Polizei?

Philipp Hörmann von „Hörmann Reisen“ hat mit seinem Anwalt einen Antrag am Verwaltungsgericht gegen eine Corona-Regelung eingereicht. Er ist damit nicht der einzige Augsburger Unternehmer.
Augsburg

Unternehmer wollen vor Gericht weitere Lockerungen von Corona-Regeln erzwingen

Das Augsburger Bus-Unternehmen Hörmann und "Corona-Rebell" Bernhard Spielberger gehen gegen die Corona-Regeln vor. Für Bedienungen soll etwa die Maskenpflicht wegfallen.

Marion Zech betreut seit über 27 Jahren Opfer sexuellen Missbrauchs. Oft leiden ihre Mandanten ein Leben lang unter den Dingen, die ihnen angetan wurden. Belastend sei es für die Betroffenen, wenn ihre Peiniger aus der Haft entlassen werden.
Augsburg

Berichte über Linus Förster: "Mein erster Impuls war: Das geht gar nicht"

Anwältin Marion Zech vertritt Menschen, die sexuell missbraucht wurden - und die ein Leben lang darunter leiden. Ein Gespräch über Unsicherheit, Resozialisierung und den Fall Linus Förster.