Newsticker
WHO stuft neue Corona-Variante als "besorgniserregend" ein

Neuburger Rundschau

Katrin Kretzmann

Lokales

Seit 2021 verstärkt Katrin Kretzmann das Team der Neuburger Rundschau. Geboren und aufgewachsen in Neuburg ist sie bestens vernetzt und weiß, was die Menschen in der Region bewegt. Ihre ersten journalistischen Schritte sammelte sie als Praktikantin bei der Neuburger Rundschau. Sie berichtet für die Redaktion über gesellschaftliche, soziale und politische Themen aus den Landkreisgemeinden. Zudem informiert sie über wichtige Nachrichten aus der Kreistagspolitik.

Katrin Kretzmann studierte an der Universität Regensburg Geschichte, Politikwissenschaft und Germanistik.

Treten Sie mit Katrin Kretzmann in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Katrin Kretzmann

Erneut haben sich Bewohner und Angestellte des BRK-Seniorenzentrums in Neuburg mit dem Corona-Virus infiziert.
Neuburg

Neuburg: Weitere Corona-Fälle in BRK-Seniorenzentrum

Vor knapp zwei Wochen kam es zu einem ersten Corona-Ausbruch im BRK-Seniorenzentrum in Neuburg. Insgesamt 30 Bewohner und Angestellte waren infiziert. Wie viele neue Fälle es gibt.

Mit mobilen Teams soll der BRK-Kreisverband den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen künftig wieder bei der Impfkampagne unterstützen.
Neuburg

Wird in Neuburg bald täglich bis 22 Uhr geimpft?

Der Landkreis will die Impfkapazitäten deutlich ausweiten und das BRK steigt wieder mit mobilen Teams ein. Derweil macht Landrat Peter von der Grün seinem Ärger über die Corona-Politik von Bund und Ländern Luft.

Mehrere Seniorinnen und Senioren sowie Mitarbeiter des BRK-Seniorenzentrums in Neuburg wurden positiv auf das Corona-Virus getestet.
Neuburg

Corona-Ausbruch im BRK-Seniorenzentrum in Neuburg

30 Bewohnerinnen und Bewohner sowie Angestellte der Senioreneinrichtung im Neuburger Schwalbanger haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Die Krankheitsverläufe sind bislang mild.

Für eine alternative Bewirtschaftung im Donaumoos sind die Landwirte von großer Bedeutung.
Neuburg

Umweltausschuss: Kreisräte fordern Flurneuordnung im Donaumoos

Die Entwicklung des Donaumooses war erneut Thema im Umweltausschuss des Kreistags. Wie die Zusammenarbeit mit den Gemeinden künftig enger werden soll und warum die Landwirte eine entscheidende Triebfeder sind.

Die Erweiterung der Kläranlage in Karlshuld, an die auch die Gemeinde Königsmoos angeschlossen ist, ist ein Projekt, das „uns heuer stark beschäftigt hat“, sagte Bürgermeister Michael Lederer in der digitalen Bürgerversammlung am Donnerstag.
Karlshuld

Bürgerversammlung Karlshuld: "Viele Weichen für die Zukunft gestellt"

Zum zweiten Mal fand die Bürgervesammlung in Karlshuld in digitaler Form statt. Rathauschef Michael Lederer zeigte sich zufrieden mit den vergangenen Monaten - obwohl die Rücklagen der Gemeinde schrumpfen.

Auf dem Gelände an der Monheimer Straße, wo sich seit Oktober das Testzentrum befindet, wird auch der neue Impfstandort für Neuburg entstehen.
Neuburg

Containerlösung, neue Impfstraßen: So werden Impf-Kapazitäten im Raum Neuburg erweitert

In Neuburg-Nord entsteht in den Containern bei der Berufsschule ein neuer Impfstandort. Bis er in Betrieb geht, wird das Angebot in der Geriatrie ausgeweitet. Auch Mühlried legt nach. Was bei der Terminierung noch zu regeln ist.

Karlshuld

Karlshuld: Kita und Schule bekommen Lüftungsanlagen

Für die Ausstattung der Karlshulder Grund- und Mittelschule gab es vom Gemeinderat bereits den Segen. Nun hat das Gremium auch grünes Licht für die Installation von Lüftungsgeräten in der Kindertagesstätte gegeben.

Kochheim hat bereits im Südwesten große Wasserflächen quasi vor der Haustüre. Nun droht weiterer Kiesabbau Richtung Karlshuld.
Neuburg-Schrobenhausen

Karlshuld will Flächen für den Kiesabbau festlegen

Bürgermeister Michael Lederer spricht von einem "Wettlauf gegen den Regionalen Planungsverband". Der muss jetzt rund 100 Einwände gegen den Entwurf des Regionalplans durchackern. Landrat Peter von der Grün plädiert deshalb für einen Neustart.

Ein neuer Funkmast soll bald in Karlshuld entstehen. Vom Gemeinderat gab es am Montagabend den Segen.
Karlshuld

Karlshuld bekommt einen neuen Funkmast

Der Karlshulder Gemeinderat gibt grünes Licht für die Errichtung eines neuen Funkmasten. Wo er entstehen soll und warum der Standort aus Sicht des Gremiums am geeignetsten ist.

Einen stimmungsvollen Christkindlmarkt mit zahlreichen Leckereien wie Lebkuchen oder Glühwein soll in Karlshuld stattfinden - auch wenn die Gemeinde ihr Angebot, eine Fläche zur Verfügung zu stellen, zurückgezogen hat.
Karlshuld

Nach Rückzug der Gemeinde: Stefan Tarnick will Christkindlmarkt in Karlshuld weiterhin ausrichten

Der Karlshulder Gemeinderat hat sein Angebot zurück gezogen, das alte Moorversuchsgut als Schauplatz für einen Christkindlmarkt zur Verfügung zu stellen. Veranstalter Stefan Tarnick hält aber daran fest, einen Markt auszurichten. Eine geeignete Fläche hat er bereits gefunden.