Neu-Ulmer Zeitung

Michael Ruddigkeit

Lokales

Bild: Alexander Kaya

Treten Sie mit Michael Ruddigkeit in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Michael Ruddigkeit

Copy%20of%20KAYA8961(2).tif
Buslinien

Zoff um Zukunft des Nahverkehrs in Neu-Ulm

Der Kreis plant eine Direktvergabe der Konzessionen mit einer Laufzeit von sechs Jahren. OB Gerold Noerenberg spricht von einem „unfreundlichen Akt“.

Copy%20of%20ABR_8228.tif
Wahl

Antje Esser ist neue Zweite Bürgermeisterin

Die Kandidatin von Pro Neu-Ulm setzt sich im Neu-Ulmer Stadtrat gegen Rosl Schäufele (SPD) durch

Esser.jpg
Neu-Ulm

Antje Esser ist neue Zweite Bürgermeisterin von Neu-Ulm

Antje Esser (Pro Neu-Ulm) hat's geschafft: Sie ist neue Zweite Bürgermeisterin von Neu-Ulm. Bei der Wahl am Donnerstagnachmittag setzte sie sich gegen Rosl Schäufele (SPD) durch.

Nuxit-Unterschriften.jpg
Neu-Ulm

Freie Wähler im Landtag lehnen den Nuxit ab

Die Fraktion der Freien Wähler im Bayerischen Landtag lehnt den Nuxit ab. Das erklärte der Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Kaufbeuren) am Dienstag in Neu-Ulm.

Copy%20of%2089724783.tif
2 Bilder
Bildung

Wie Neu-Ulm zur Hochschulstadt wurde

Vor 25 Jahren legte der Bayerische Landtag die Grundlagen für die Fachhochschule Neu-Ulm, die heutige HNU. Gründungsdekan Gerhard Hack erinnert sich an bewegte Zeiten.

swu2go.JPG
Kommentar

Carsharing ist ein Baustein für die Mobilität von morgen

Städte und Gemeinden brauchen eine gute Mischung von Mobilitätsangeboten. Dazu gehört auch Carsharing.

Copy%20of%20KAYA2463.tif
3 Bilder
Neu-Ulm

Flüchtlinge im Speichergebäude: Was kommt auf die Bürger zu?

Die Regierung von Schwaben informiert über die in Neu-Ulm geplante Außenstelle des Ankerzentrums Donauwörth. Es stehen noch Umbauarbeiten an.

Copy%20of%20KAYA8013.tif
Ulm/Landkreis Neu-Ulm

Bald Start in Vöhringen und Neu-Ulm: Carsharing gewinnt an Fahrt

Die SWU bauen ihr Angebot mit elektrischen Leihautos in der Region aus, demnächst auch in Vöhringen und Neu-Ulm. Wie das Modell funktioniert.

Abt.JPG
Kommentar

Abt braucht eine behutsame Erneuerung

Ein möglicher Abt-Neubau am Münsterplatz wird eine Herausforderung. Dabei ist Fingerspitzengefühl gefragt.

Copy%20of%20KAYA7741.tif
Ulm

Das Ulmer Kaufhaus Abt zieht offenbar bald um

Drogeriekönig Erwin Müller plant eine Veränderung am Münsterplatz. Das Abt-Gebäude wird entweder saniert oder abgerissen und durch einen Neubau ersetzt.