Newsticker

Mehr als 1,5 Millionen Corona-Infizierte weltweit - fast 90.000 Tote

Rieser Nachrichten

Robert Milde

Lokalsport

Bild: Jochen Aumann

Treten Sie mit Robert Milde in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Robert Milde

Kurt Wittmann, der Sportliche Leiter der Xcyde Angels, greift auch in der Hermann-Keßler-Halle mitunter zum Handy, um neueste Informationen zu bekommen oder sich mit Kollegen auszutauschen.
Nördlingen

Angels-Manager Kurt Wittmann im Interview: Telefonmarathon nach dem Saisonende

Angels-Manager Kurt Wittmann erzählt, was er nach dem Abbruch des Spielbetriebs alles regeln musste. Er hat eine fixe Idee, wie das Pokalfinale nachgeholt werden könnte.

Seit vergangener Woche führt die Polizei verstärkt Kontrollen durch. (Symbolbild)
Ausgangsbeschränkungen

Ausgangsbeschränkung: Nördlinger Polizei zieht erste Bilanz

Die Polizei stellt fünf Verstöße gleichzeitig fest und löst eine feiernde Runde auf. Es gibt weitere Zwischenfälle, bei denen Bußgelder bis zu 5.000 Euro drohen.

War die Partie gegen Göttingen das letzte Heimspiel für Angels-Centerin Luisa Geiselsöder?
Nördlingen

Angels und TSV Nördlingen betroffen: Verbände ziehen wegen Corona die Notbremse

Die Basketballer treffen eine weitreichende Entscheidung, die Fußballer wollen sich am Freitag erklären. Dabei wird auch Kritik an den Behörden laut.

Die Reha-Sportgruppe von Übungsleiterin Heike Scherer (rechts) nach getaner „Arbeit“. Eigentlich gehörten an diesem Montag auch noch drei Männer zu den Teilnehmern, aber die hatten angesichts der großen Frauenmehrheit keine rechte Lust zum Gruppenbild. Kein Problem – Hauptsache, sie haben ordentlich mittrainiert...
BRSG Nördlingen

Mehr Lebensqualität durch Reha-Sport

Die Abteilung des TSV Nördlingen leistet einen wichtigen Beitrag zur körperlichen Rehabilitation nach Operationen oder Erkrankungen. Für diese Aufgabe möchte sie gerne weitere Übungsleiter gewinnen.

Sie stehen weiterhin an der Spitze des größten Sportvereins im Landkreis (von links): Wolfgang Winter, Annette Zittrell, Gertraud Bauer und Helmut Beyschlag. Es fehlt der erkrankte Norbert Ziegler.
Generalversammlung beim TSV 1861 Nördlingen

Generationswechsel steht bevor

 Helmut Beyschlag und Wolfgang Winter kündigen ihre letzte Amtsperiode an der Spitze des Vereins an. Beirat „TSV 2036“ soll Zukunftsvisionen entwickeln.

Robert Milde
Video

Kramp-Karrenbauer in Nördlingen

Sener Sahins Rücktritt von der Kandidatur für den Bürgermeisterposten in Wallerstein habe einen „medialen Tsunami“ ausgelöst, sagte CSU-Landratsabgeordneter Wolfgang Fackler.
Wallerstein

Der Fall Sener Sahin: Ein "medialer Tsunami"

Bei seiner Nominierungsversammlung für den Gemeinderat arbeitet der CSU-Ortsverein Wallerstein den "Fall Sahin" auf. Der Hauptdarsteller sucht woanders Abwechslung.

Sener Sahin ist in Nördlingen geboren und hat ein Unternehmen im Ries. Er wollte Bürgermeisterkandidat werden, doch die Basis war dagegen.
Wallerstein

Wallersteins CSU beendet Sahin-Debatte – diskutiert wird aber noch am Biertisch

Mit Sener Sahin wollte die CSU ursprünglich in den Kampf um das Bürgermeisteramt von Wallerstein gehen. Das scheiterte an der Basis. Nun gibt es keinen eigenen Kandidaten.

Hohe Auszeichnung: TSV-Vorsitzender Helmut Beyschlag (links) und sein Stellvertreter Wolfgang Winter (rechts) verliehen im Namen des Vorstands Paul Kling, Hermann Faul und Dieter Arlt (in der Mitte von links) die Ehrenmitgliedschaft.
Feierstunde

Drei neue Ehrenmitglieder

Der TSV Nördlingen, größter Sportverein des Landkreises, zeichnet Unternehmer Dieter Arlt, Oberbürgermeister Hermann Faul und Alt-OB Paul Kling aus

Sener Sahin steht als Bürgermeister-Kandidat in Wallerstein nicht mehr zur Verfügung. Er will sich wieder mehr dem Fußball widmen.
Wallerstein

Sener Sahin will nicht mehr in die Politik – doch sein Telefon steht nicht still

Die CSU-Spitze hat noch versucht, Sener Sahin umzustimmen. Doch der Unternehmer will nicht mehr Bürgermeisterkandidat von Wallerstein werden. Der Partei droht ein Nachspiel.