SC Bubesheim
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „SC Bubesheim“

Matthias Schuster wird zur Saison 2022/23 Spielertrainer des SC Bubesheim. Der 26-Jährige spielt aktuell noch beim TSV Meitingen.
Fußball

Ein neuer Dirigent für den SC Bubesheim

Plus Fußball-Bezirksligist SC Bubesheim startet mit Matthias Schuster als Spielertrainer in die Runde 2022/23. Welche sportlichen Ziele der 26-Jährige formuliert.

Matthias Schuster vom TSV Meitingen (rechts) spielt künftig für den SC Bubesheim. Der 26-Jährige wird dort zur Saison 2022/23 Spielertrainer.
Fußball

Ein Meitinger wechselt zur Konkurrenz

Plus Welchen Verein Matthias Schuster vom TSV Meitingen in der neuen Saison als Spielertrainer übernimmt

Die Wege trennen sich zum Ende der Bezirksliga-Saison 2021/22: Trainer Jan Plesner und Abteilungsleiter Karl Dirr (SC Bubesheim).
Fußball

Warum Jan Plesner den Fußball-Bezirksligisten SC Bubesheim verlässt

Plus Spielertrainer Jan Plesner und der SC Bubesheim gehen nach der Saison 2021/22 getrennte Wege. Ein großes sportliches Ziel will der Coach bis dahin noch erreichen.

Abwehrspieler David Anzenhofer kehrt vom Bayernligisten TSV Landsberg als Führungsspieler zum FCG zurück.
Fußball

Zwei Neuzugänge für den FC Gundelfingen

Plus Fußball-Bayernliga: Gundelfingen reagiert auf die Abgänge von Hille und Schmid und verstärkt sich für den Abstiegskampf mit einem „Zugezogenen“ und einem Rückkehrer.

Der Harburger Leon Lechner (vorne im weißen Trikot) ist mit drei Treffern der erfolgreichste Torschütze des TSV Nördlingen II in der Bezirksliga Nord.
Fußball-Bezirksliga Nord

Nur ein Landkreisverein in sicheren Gefilden

TSV Nördlingen II und Mertingen kämpfen um den Klassenerhalt.

Fußball

Ein unfassbares 0:1

Warum Bubesheim erneut verliert

Maximilian Bschor und Torwart Martin Müller vom SV Wörnitzstein-Berg konnten am Wochenende nicht verhindern, dass Patrick Hoegg für den TSV Hollenbach doppelt traf.
Donau-Ries

Letztes Heimspiel 2021 für Wörnitzstein

Plus Sowohl der Vorletzte FC Mertingen als auch der starke Aufsteiger SV Wörnitzstein treffen am Wochenende auf Teams aus dem Tabellenkeller.

Versteht die Zögerlichkeit des Bayerischen Fußball-Verbands nicht: Karl Dirr.
Futsal

Spektakel in der Pandemie? Karl Dirr zieht jetzt die rote Linie

Der Abteilungsleiter des SC Bubesheim sagt die stets stimmungsvolle Auslosung zur Schwaben-Meisterschaft ab. Ginge es nach ihm, würde auch der Ball ruhen.

Allzu häufig sind die Bubesheimer in dieser Bezirksliga-Runde mit ihren Offensivaktionen gescheitert. Hier bleibt Spielertrainer Jan Plesner (im weißen Trikot) am Wertinger Christoph Müller hängen.
Fußball

Jan Plesner vom SC Bubesheim: „Kampf und Wille geben den Ausschlag“

Plus Wie sich die Fußball-Bezirksligisten im Landkreis Günzburg auf ihre Partien am 20./21. November 2021 einstellen. Entspannt kann nur eines der drei Teams starten.

So sieht Abstiegskampf aus. Aystettens Pascal Mader hat sich eine Kopfverletzung zugezogen und wurde von Betreuer Michael de Bur vom Platz geführt.
Fußball-Nachlese

So sieht Abstiegskampf aus

Plus Während der SV Cosmos Aystetten mit einem neuen Trainer aus dem Keller klettert, schafft der TSV Meitingen die Wende nicht. Immer mehr Spiele werden wegen Corona einvernehmlich abgesagt

Die Spieler des SC Altenmünster dürfen am Wochenende ein Pause einlegen. Das Spiel in Bubesheim wurd eabgesagt.
Bezirksliga Nord

Altenmünster legt eine Pause ein

Plus Bezirksliga Nord:Spiel in Bubesheim auf März 2022 verlegt

Bei der Endrunde um die Futsalmeisterschaft im Januar 2020 im Kreis Donau standen sich der TSV Wertingen (rote Trikots) und Türk Gücü Lauingen gegenüber. Das Team um Nuh Arslan (links) – hier im Duell mit Wertingens Marco Schiermoch – setzte sich im Siebenmeterschießen mit 4:3 durch. Beide Teams dürfen, da die Dillinger Landkreismeisterschaft nicht stattfinden kann, bei der Kreis-Endrunde 2022 in Günzburg antreten.
Hallenfußball

Die vorgesehenen Ausrichter sagen ab

Plus Futsal: Die Meisterschaft im Landkreis Dillingen kann nicht stattfinden, in den Nachbarkreisen Günzburg und Donau-Ries soll der Ball aber rollen. Was im Fußball-Kreis Donau geplant ist.

Robin Scheuerer und der TSV Aindling mussten sich im Hinspiel gegen den TSV Pöttmes ganz schön strecken. Am Ende gewann der Favorit dennoch mit 3:1. Am Sonntag treffen die Kontrahenten erneut aufeinander.
Fußball

Bezirksliga-Derby: Aindling will Serie beim Schlusslicht Pöttmes fortsetzen

Plus Aindling muss zum Start der Rückrunde zum TSV Pöttmes. Ecknach ist beim Team der Stunde zu Gast. Hollenbach ist klarer Favorit. Affinger Spiel fällt aus.

Fußball-Bezirksliga Nord

Nur zwei Gegentore in den letzten vier Spielen

Der TSV Nördlingen II überzeugt vor allem in der Defensive

Wieder nichts: Der Bubesheimer Angreifer Patrik Merkle schließt resignierend die Augen, weil der Wertinger Schlussmann Sandro Scherl den Ball sicher aufnehmen konnte. Am Ende verlor der SCB dieses wichtige Heimspiel und steckt nun noch tiefer im Abstiegs-Schlamassel.
Fußball

SC Bubesheim: Ernüchterung statt Befreiungsschlag

Plus Nach dem 1:2 im Bezirksliga-Kellerduell mit dem TSV Wertingen steckt der SC Bubesheim ganz tief im Tabellenkeller. Beide Großbaustellen dieser Saison bleiben geöffnet.

Lukas Schwarzfischer (Bild) machte beide Treffer zum Wertinger 2:1-Sieg in Bubesheim.
Fußball

Ein schöner Abschluss der Hinrunde für den TSV Wertingen

Plus Fußball-Bezirksliga Nord: Lukas Schwarzfischer macht beide Tore in Bubesheim. Verdienter 2:1-Auswärtserfolg.

Treffsicheres Trio: Sascha Wagner, Kevin Effinger und Marcus Buhl (von links) vom TSV Wasserburg.
Fußball

Die drei Treffsichersten aus der Torfabrik TSV Wasserburg

Plus Der TSV Wasserburg hat in zwölf Partien der A-Klasse West 2 stolze 69 Tore erzielt. 46 davon gehen auf das Konto von Kevin Effinger, Marcus Buhl und Sascha Wagner.

Marco Gerold, hier noch für Schretzheim am Ball, steht nach langer Verletzungspause vor seinem Debüt im Trikot des TSV Wertingen.
Fußball

Nur der Gewinner in Bubesheim hält den Anschluss

Plus Fußball-Bezirksliga Nord: Wertingen will in Bubesheim das Mittelfeld nicht aus den Augen verlieren.

Ausgeglichen: Der Günzburger Benedikt Megyes (rechts) und der Wertinger Maximilian Beham sind fast gleichzeitig am Ball. Das Duell endete 1:1.
Bezirksliga

Zwei lachende und zwei weinende Augen

Bubesheim zeigt eine starke Willensleistung. Ziemetshausen verliert. Günzburg kassiert späten Ausgleich

Es läuft nicht beim SC Bubesheim. Trotzdem ist ein intaktes Mannschaftsgefüge als Grundlage für künftige Erfolge unverändert gegeben.
Fußball

Worauf die Bezirksligisten aus dem Kreis Günzburg diesmal hoffen

Plus Alle drei Fußball-Bezirksligisten aus dem Landkreis Günzburg müssen an diesem 24. Oktober 2021 auswärts ran. Wie ihre Chancen auf einen erfolgreiche Auftritte stehen.

Dieser Abschluss des Bubesheimers Patrik Merkle wird im Tor landen. Das 2:1 war es aber nicht, denn der Schiedsrichter sah hier ein Foulspiel.
Fußball

Der SC Bubesheim betreibt Chancenwucher

Plus Fußball-Bezirksligist SC Bubesheim kommt einfach nicht aus der Krise. Das 2:2 gegen den FC Mertingen ist viel zu wenig. Was Spartenchef Karl Dirr nach der Partie sagt.

Nach dem Sieg im Derby gegen Affing wollen Patrick Modes (links) und der TSV Aindling den Rückstand auf die Tabellenspitze verkleinern. Christoph Burkhard (rechts) und der TSV Hollenbach sind nach der ersten Saisonniederlage auswärts gefordert.
Fußball

Die halbe Liga jagt Spitzenreiter Ecknach

Plus Der TSV Aindling empfängt das Schlusslicht, Hollenbach und Affing sind auswärts gefordert. Ecknach und Pöttmes treffen auf ihre ehemaligen Trainer.

Im Derby beim SC Bubesheim zeigten die Bezirksliga-Fußballer des FC Günzburg Anfang September 2021 eine starke Vorstellung und durften hinterher einen 3:1-Erfolg bejubeln. Im nun anstehenden Heimspiel gegen den TSV Ziemetshausen muss die Mannschaft die damals gezeigte Sieger-Mentalität erneut abrufen.
Fußball

Bezirksligisten im Kreis Günzburg suchen nach der Sieger-Mentalität

Plus Mit welchen Vorgaben die Trainer des FC Günzburg und des TSV Ziemetshausen ihre Fußballer ins Bezirksliga-Derby schicken. Der SC Bubesheim ist beim Primus Außenseiter.

Beim TSV Meitingen richtet man den Blick nach vorne. Bis auf Mathias Schuster haben Michael Meir, Markus Gärtner und Alexander Heider die Anweisungen des Trainers schon in die Tat umgesetzt.
Bezirksliga Nord

Meitingen blickt nur nach vorne

Die Mavros-Truppe hat die Niederlage gegen den SC Bubesheim hinter sich gelassen. Warum gegen Affing eine Begegnung auf Augenhöhe erwartet werden darf

Cosmos Aystetten und  Altenmünster werden den letzten Platz -die rote Laterne - nicht los.
Sport

Fußball-Nachlese: Wenn die Rote Laterne nicht erlischt

Plus Cosmos Aystetten und Altenmünster werden den letzten Platz nicht los. Und Gersthofens Trainer spricht vom Ausflug einer Schülermannschaft.