Boos
Aktuelle News und Infos

Artikel zu "Boos"

Zwischen Klosterbeuren und Reichau wurden sechs Personen bei einem Autounfall leicht verletzt, nachdem eine SUV-Fahrerin einem anderen Wagen die Vorfahrt genommen hatte.
Klosterbeuren

Zwei Autos krachen bei Klosterbeuren ineinander: Sechs Personen verletzt

Plus Zwischen Klosterbeuren und Reichau werden sechs Personen bei einem Unfall verletzt. Eine SUV-Fahrerin hatte einem anderen Wagen die Vorfahrt genommen.

Die Tage trister und karger Lethargie rund um das ehemalige Booser Fuggerschloss sind gezählt. Es gibt ein Nutzungskonzept und die Bauarbeiten könnten Mitte 2022 beginnen.
Boos

Ins alte Schloss von Boos soll neues Leben einziehen

Eine Ruine der Fugger in Boos soll mit Wohnungen und Büros genutzt werden. Welche Pläne es für die Schlosskapelle gibt.

Die Ergebnisse der Bundestagwahl 2021 bekommen Sie für den Wahlkreis Neu-Ulm in diesem Artikel.
Bundestagswahl

Wahlkreis Neu-Ulm: Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

Hier finden Sie ab dem 26. September die Bundestagswahl-Ergebnisse für den Wahlkreis "Neu-Ulm", zu dem auch der Landkreis Günzburg und teilweise das Unterallgäu gehören.

Sebastian Kneipp in Wörishofen. Von seiner Zeit in Biberbach sind bisher keine Fotos aufgetaucht.
Biberbach

Was Sebastian Kneipp mit der Gemeinde Biberbach verbindet

Plus Die Gemeinde Biberbach hat in der Wallfahrtskirche ihr liebes "Herrgöttle". Doch wenige wissen, was Sebastian Kneipp mit dieser Christusfigur verbindet.

In Boos hat ein Unbekannter Giftköder auf das Grundstück einer Familie geworfen, die einen Jagdhund besitzt. (Symbol)
Boos

Unbekannter wirft Giftköder auf Grundstück von Hundebesitzern

Eine Familie in Boos fand im Garten einen Köder. Der Jagdhund der Familie hat den giftigen Gegenstand zum Glück verschmäht. Jetzt ermittelt die Polizei.

Am ehemaligen Polizeihaus weist eine Gedenktafel auf die Vorladung von Pfarrer Sebastian Kneipp hin.
Babenhausen

Welche Spuren der "Wasserdoktor" Sebastian Kneipp in Babenhausen hinterließ

Plus Vor 200 Jahren wurde Sebastian Kneipp geboren. In Babenhausen stand der heute weltberühmte Pfarrer wegen "Kurpfuscherei mit dem Wasser" vor Gericht.

Herbert Poppele kritisiert, dass Büsche und Sträucher in Babenhausen radikal gestutzt wurden.
Babenhausen

Naturschützer ärgert sich über Kahlschlag in Babenhausen

Plus Herbert Poppele - Vorstandsmitglied im Bund Naturschutz - findet, dass Sträucher und Büsche in Babenhausen oft radikal gestutzt werden. Er hat eine Forderung.

Der ehemalige stellvertretende Unionsfraktionsvorsitzende Georg Nüßlein ist mittlerweile aus der CSU ausgetreten. Doch wer wird sein Nachfolger als Bundestagskandidat?
Hintergrund

Nüßlein-Nachfolge: Ist die CSU Unterallgäu erneut das Zünglein an der Waage?

Plus Die CSU sucht nach dem Masken-Affäre um Georg Nüßlein einen Kandidaten oder eine Kandidatin für den Wahlkreis 255. Der wichtigste Punkt im Anforderungsprofil: keine Vorbelastung.

Einbrüche in Boos sind geklärt worden.
Boos

Spurenabgleich: Kripo klärt zwei Wohnungseinbrüche

Einbrüche, die sich Ende 2019 in der Unterallgäuer Gemeinde Boos ereignet haben, sind geklärt worden. Wie die Polizei dem Täter auf die Schliche kam.

Ein Mann ist nach einem Unfall in Boos ins Krankenhaus gebracht worden.
Boos

Heizölfahrer wird in Boos unter seinem Lastwagen eingeklemmt

Ein Lastwagenfahrer hat in Boos eine Güllegrube übersehen. Als er seinen Lastwagen bergen will, wird er schwer verletzt.

Vor 200 Jahren wurde Sebastian Kneipp geboren.
Kneipp-Jubiläum

Zum Jubiläum des Wasserdoktors: Auf Kneipp-Tour in Schwaben

Vor 200 Jahren wurde Sebastian Kneipp geboren, der als Wasserdoktor in die Geschichte einging. Eine Spurensuche in der Region.

Heuer wird kein Faschingsumzug in Boos stattfinden. Dennoch haben die örtlichen Faschingsfreunde die Ortsdurchfahrt wieder bunt geschmückt. Unser Bild zeigt (von links) Felix Friedel, Kevin Kust, Max Schindele und Fabian Kartheininger beim Anbringen der Girlanden.
Boos

Booser Faschingsfreunde setzen in der Corona-Zeit ein Zeichen

Plus Zumindest die Dekoration sollte der "fünften Jahreszeit" gerecht werden: Die Booser Faschingsfreunde schmücken auch in diesem Jahr die Ortsdurchfahrt.

Ein finanzielles Trostpflaster in der Corona-Zeit haben die Gemeinden und Städte erhalten.
Unterallgäu

Der Freistaat springt den Unterallgäuer Kommunen finanziell zur Seite

Plus Weil heuer wegen der Corona-Pandemie weniger Steuern fließen, hilft Bayern nun aus. So viel bekommen die jeweiligen Unterallgäuer Gemeinden vom Freistaat.

Die Summe der Schlüsselzuweisungen für die Kommunen im kommenden Jahr steht fest.
Unterallgäu

Schlüsselzuweisungen: Geld vom Freistaat für die Gemeinden im Unterallgäu

Weil für die Berechnung die Steuerkraft von 2018 zugrunde gelegt wird, gibt es Verlierer und Gewinner im Unterallgäu.

Der Booser Hobby-Heimatforscher Herbert Schlatterer hat eine rund 800 Seiten umfassende Booser Dorfchronik zusammengestellt.
Boos

Was Sie über die Geschichte von Boos noch nicht wussten

Plus Hobby-Heimatforscher Herbert Schlatterer hat eine Dorfchronik geschrieben – von der Herrschaft der Fugger mit eigenem Scharfrichter im Ort bis zum ersten Booser Auto.

Die aufgehende Sonne rückte das Sonnenblumenfeld in ein besonderes Licht.
Unterallgäu

Auf dem Jakobsweg im Unterallgäu der Sonne entgegen

Plus Rund 50 Pilger machen sich im Rahmen des Unterallgäuer Wanderherbstes auf und erleben besondere Momente.

Im Innenraum der Kirche St. Anna in Reichau (links) hat sich der Holzwurm ausgebreitet. Nun wird das Gotteshaus bis Freitag begast, um den Schädlingsbefall zu bekämpfen.
Reichau

Er fraß sich durch die Orgel: So bekämpfen Experten den Holzwurm in der Kirche

Plus Die Türen und Fenster sind abgedichtet, dann strömt das Gas durch die Kirche St. Anna. So rückten Experten dem Holzwurm in Reichau auf den Leib.

Die Kirche in Reichau wird gesperrt.
Boos

Schädlingsbefall: Reichauer Kirche wird gesperrt

Wegen einer Schädlingsbekämpfung darf die Kirche Sankt Anna im Booser Ortsteil Reichau nicht betreten werden.

Die aufgehende Sonne rückt das Sonnenblumenfeld in ein besonderes Licht.
Babenhausen

Wandertipp: Von Babenhausen aus der Sonne entgegen pilgern

Plus Rund 50 Pilger machen sich im Rahmen des Unterallgäuer Wanderherbstes auf den Weg von Babenhausen nach Boos. Und erleben dabei besondere Momente.

Eine Pilgerwanderung ab Babenhausen ist geplant.
Vorschau

Pilger treffen sich in Babenhausen

Eine gemeinsame Wanderung führt auf dem Jakobsweg nach Boos

PV-Anlagen auf landwirtschaftlich wenig attraktiven Flächen: Vensol will die Energiewende vorantreiben.
Unterallgäu / Landkreis Neu-Ulm

Pläne für PV-Anlagen auf Freiflächen: So stehen die betroffenen Gemeinden dazu

Plus Die Babenhauser Firma Vensol plant ein landkreisübergreifendes Projekt. Wie die dafür infrage kommenden Gemeinden aktuell zu dem Vorhaben stehen - und weshalb Boos eine Kehrtwende hinlegt.

Seit Wochen ist ein Teil der Memminger Straße in Fellheim gesperrt.
Fellheim

Bauarbeiten: Teil der Ortsdurchfahrt von Fellheim gesperrt

In Fellheim beeinträchtigen Bauarbeiten weiterhin den Verkehr. Womit Autofahrer rechnen müssen.

Der nächste Flexibus im Unterallgäu wird im Frühjahr 2021 an den Start gehen. Dann in der Kneippstadt Bad Wörishofen und seinen Ortsteilen.
Türkheim

Wiedergeltingen steigt jetzt doch beim Flexibus ein

Plus Über die Sommerpause gab es einen Sinneswandel: Die Gemeinde beteiligt sich am geplanten Knotenpunkt auch ohne die Zusage von Rammingen. Das hat einen Grund.

Mit diesem Team schaffte die SpVgg Westheim den sofortigen Wiederaufstieg in die bayerische Verbandsoberliga: (von links) Norbert Schölhorn, Alex Granovskiy, Markus Vihl, Benedikt Kapinos, Max Fabritius, Bernhard Lindner und Philipp Österreicher sowie Vladimir Aab (kleines Bild).
Tischtennis

Aufstieg nach Corona-Abbruch

Wie die SpVgg Westheim vom vorzeitigen Saisonende profitiert. Wiederaufsteiger steht vor einer schweren Saison in der mit zwölf Teams besetzten Verbandsoberliga Bayern

Die Landwirte Michael Boxler aus Boos (links) und Norbert Ruef aus Winterrieden sehen in den geplanten Freiflächen-Fotovoltaikanlagen eine direkte Konkurrenz zur Landwirtschaft.
Boos/Babenhausen

Landwirte sprechen sich gegen Fotovoltaik-Freiflächenanlagen aus

Plus Eine Interessengemeinschaft moniert Pläne für PV-Anlagen auf Freiflächen im nordwestlichen Unterallgäu. Die Babenhauser Firma Vensol wehrt sich gegen die Kritik.