Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Laichingen
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Laichingen“

Am Landgericht Ulm wurde der Prozess um den Tod eines 31-Jährigen in Laichingen fortgesetzt. Eine 27-Jährige und ein 24-Jähriger sind wegen Mordes angeklagt.
Mordprozess in Ulm

Mann in WG getötet: Angeklagte wollten vor der Polizei in die Ukraine fliehen

Plus Ein Paar soll seinen Mitbewohner in einer WG in Laichingen getötet haben. Als die beiden in Verdacht geraten, wird ihre Wohnung rund um die Uhr abgehört.

Am Landgericht Ulm hat der Prozess um den gewaltsamen Tod eines 31-Jährigen in einer WG in Laichingen begonnen. Hier wird einer der beiden Angeklagten gefesselt in den Sitzungssaal geführt.
Ulm

"Er war ihr hörig": Junges Paar soll WG-Mitbewohner in Laichingen getötet haben

Plus Zum Prozessauftakt am Landgericht Ulm schweigen die beiden Angeklagten. Zeugen schildern, wie brutal das Opfer misshandelt wurde.

Eine Figur der blinden Justitia.
Prozess

Mitbewohner tot: Angeklagte schweigen zum Prozessauftakt

Sie wohnten in einem Haus. Doch als der Ex-Freund ihr kein Geld mehr gab, soll eine Frau gemeinsam mit ihrem neuen Partner einen grausamen Plan geschmiedet haben. Beiden wird nun der Prozess gemacht.

Am Landgericht Ulm hat der Mordprozess gegen einen Mann und eine Frau aus Laichingen begonnen.
Ulm/Laichingen

Mitbewohner erdrosselt: Angeklagtes Paar schweigt im Mordprozess

Ein junges Paar soll seinen Mitbewohner in Laichingen misshandelt und getötet haben. Zum Prozessauftakt vor dem Landgericht Ulm schweigen der 24-Jährige und die 27-Jährige.

Mikrofone und Kopfhörer auf einem Tisch in einem Gerichtssaal.
Justiz

Paar wegen Misshandlung und Mord von Mitbewohner vor Gericht

Sie lebten in einer Wohnung. Doch als der Exfreund sie nicht mehr finanziell unterstützt, soll eine Frau ihn mit ihrem neuen Partner im Keller eingesperrt und schwer misshandelt haben. Am Ende ist das Opfer tot.

Die Polizei ermittelt nach dem Unfall in Laichingen jetzt gegen den Autofahrer.
Laichingen

Auto rammt Fahrrad: 13-Jähriger wird bei Unfall verletzt

Ein Autofahrer übersieht beim Abbiegen einen Radfahrer. Der 13-Jährige wird bei dem Unfall verletzt und muss ins Krankenhaus.

Vor dem Justizgebäude in Ulm steht eine Statur der römischen Göttin Justitia.
Landgericht Ulm

Paar soll Mitbewohner umgebracht haben: Prozess im Januar

Sie sollen ihren Mitbewohner erst schwer misshandelt und dann getötet haben. Mitte Januar beginnt ein Prozess gegen ein Paar, das wohl aus finanziellen Gründen kriminell wurde.

Vor dem Landgericht Ulm startet bald ein Mord-Prozess. Die Tat im Juni 2022 in Laichingen war bislang in der Öffentlichkeit nicht bekannt.
Laichingen/Ulm

Anklage wegen Mordes: Dieses Tötungsdelikt war bislang völlig unbekannt

Plus Ein Paar soll im Juni 2022 einen 31-Jährigen in Laichingen getötet haben. Öffentlich bekannt war der Fall bislang nicht. Doch bald startet der Mordprozess in Ulm.

Alina Reh rollte das Feld bei der Cross-EM von hinten auf, lief in der Einzel-Wertung noch zu Bronze und holte mit dem deutschen Team sogar die Goldmedaille.
Leichtathletik

Crosslauf-EM: Alina Reh bringt gleich zwei Medaillen mit nach Hause

Plus Bei der Cross-EM in Turin stürmt die Langstrecklerin aus Laichingen nach famoser Aufholjagd noch aufs Podest. Das liegt auch an Änderungen im Trainingsalltag.

In Laichingen wurde in zwei Firmen eingebrochen und Geld gestohlen.
Alb-Donau-Kreis

Mehrere Einbrüche in Ehingen und Laichingen: Polizei bittet um Hinweise

Nach mehreren Einbrüchen in Laichingen und Ehingen hofft die Polizei auf Hinweise von Zeugen. Gestohlen wurde Geld und Schmuck. Was bislang bekannt ist.

Alina Reh holte sich den Titel der deutschen Meisterin im Corsslauf.
Leichtathletik

Alina Reh meldet sich mit deutschem Cross-Titel eindrucksvoll zurück

Plus Alina Reh lässt sich bei der deutschen Meisterschaft auch von einem Sturz nicht stoppen und läuft zu Gold. Warum die Laichingerin erleichtert ist.

Beim B28-Unfall bei Laichingen-Suppingen war ein Rettungshubschrauber im Einsatz.
Laichingen

Zwei Schwerverletzte bei B28-Unfall: Rettungshubschrauber im Einsatz

Auf der B28 kommt es an einer Stopp-Stelle zu einem folgenschweren Zusammenprall zweier Autos. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Die Polizei schätzt den Schaden beim B28-Unfall bei Laichingen auf insgesamt 30.000 Euro.
Laichingen

Auto prallt gegen Baum: 25-Jährige wird bei Unfall auf B28 schwer verletzt

Die junge Frau wollte einen Laster vor ihr überholen, der dann aber nach links abbog. Es kam zum schweren Unfall. Die 25-Jährigen kam verletzt ins Krankenhaus.

Nach Einbrüchen in Erbach und Laichingen hofft die Polizei auf Hinweise von Zeugen.
Erbach/Laichingen

Mehrere Einbrüche in Wohnhäuser: Polizei bittet Zeugen um Hinweise

In Erbach und Laichingen wird in Wohnhäuser eingebrochen. In einem Fall werden nahezu alle Zimmer durchwühlt. Jetzt hofft die Polizei auf Hinweise von Zeugen.

Bei einem Unfall bei Laichingen werden drei Menschen verletzt.
Laichingen

Drei Verletzte und 50.000 Euro Schaden nach Unfall mit mehreren Fahrzeugen

Weil ein Autofahrer abbiegen will, kommt der Verkehr zum Stehen. Das bemerkt der Fahrer eines Klein-Lkw zu spät. Es kommt zum Unfall mit Folgen.

Zwischen Suppingen und Laichingen kam es zu einem Wildunfall.
Ulm/Laichingen

Autofahrer kollidiert bei Laichingen mit einem Reh

In der Früh um sechs hat ein 45-Jähriger wohl kaum mit dieser gefährlichen Begegnung gerechnet.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Alb-Donau-Kreis

56-Jähriger stürzt von elektrischem Skateboard und stirbt

Ein 56 Jahre alter Mann ist von einem elektrischen Skateboard gestürzt und an seinen Kopfverletzungen gestorben.

Beim Unfallwagen handelt es sich laut Polizei um ein autonomes E-Testfahrzeug.
Römerstein/Laichingen

Tödlicher Unfall mit "autonomem E-Testauto": Das sagt ein Experte der Uni Ulm

Plus BMW widerspricht der Polizei: Der in den tödlichen B28-Unfall verwickelte Wagen war "kein autonom fahrendes Fahrzeug". Ein Experte der Universität Ulm klärt auf.

Rettungskräfte stehen an den zerstörten Fahrzeugen. Beim schweren Unfall auf der B28 bei Römerstein ist ein Mensch ums Leben gekommen, weitere neun wurden schwer verletzt.
Römerstein/Laichingen

Neues zum tödlichen Unfall: Autonomes Fahren war laut Polizei nicht möglich

Sachverständige haben nach dem tödlichen B28-Unfall bei Römerstein den BMW iX überprüft. Jetzt äußert sich die Polizei zum Untersuchungsergebnis.

Auf der B28 kommt bei einem schweren Unfall ein Mann ums Leben. Weitere neun Menschen werden schwer verletzt.
Römerstein/Laichingen

Tödlicher Unfall mit "autonomem E-Testfahrzeug"? Das sagen BMW und Polizei

Bei einem schweren Unfall mit einem Toten und neun Verletzten auf der B28 soll ein "autonomes E-Testfahrzeug" beteiligt gewesen sein. BMW widerspricht aber der Polizei.

Alina Reh biss sich beim EM-Finale über 10.000 Meter durch und wurde Achte.
European Championships

Alina Reh quält sich im Olympiastadion mit Magenschmerzen ins Ziel

Läuferin Alina Reh wird bei der Europameisterschaft in München Zehnte über 10.000 Meter. Doch die 25-Jährige aus Laichingen hat mit Magenschmerzen zu kämpfen. Warum sie trotzdem nicht ans Aufgeben denkt.

Beim Unfallwagen handelt es sich laut Polizei um ein autonomes E-Testfahrzeug.
Römerstein/Laichingen

B28-Unfall mit einem Toten und neun Verletzten: Fuhr der Verursacher autonom?

Vier Rettungshubschrauber waren bei dem tödlichen Unfall auf der B28 im Einsatz. Ein Mann starb. Der Wagen des Verursachers war ein autonomes E-Testfahrzeug.

Alina Reh startet bei der EM in München als amtierende deutsche Meisterin über 5000 und 10.000 Meter.
Leichtathletik

Alina Reh freut sich auf ihre beiden Rennen bei der Heim-EM in München

Plus Alina Reh startet bei den European Championships in München gleich in zwei Wettbewerben. Warum sich die Laichingerin auf die Heim-EM im Olympiastadion freut.

In Laichingen hat ein 15-Jähriger Geld gefunden und es bei der Polizei abgegeben.
Laichingen

Ehrlicher Finder: 15-Jähriger gibt dreistelligen Geldbetrag bei Polizei ab

Vermisst jemand in Laichingen einen dreistelligen Geldbetrag? Ein 15-Jähriger hat ihn gefunden und ihn ehrlicherweise bei der Polizei abgegeben.

Die Polizei schätzt den Schaden bei dem Unfall auf etwa 55.000 Euro.
Laichingen/Merklingen

Auto kracht in Lkw: 39-Jähriger wird bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall muss ein 39-jähriger Autofahrer schwerverletzt in ein Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von etwa 55.000 Euro.