Newsticker
Russische Flugabwehr schießt angeblich Drohnen über der Krim ab
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahlergebnisse Mettmann 1: NRW-Wahl 2022 - Landtagswahl-Ergebnisse für Langenfeld (Rhld.) & Monheim am Rhein aktuell

Wahlergebnisse
16.05.2022

Wahlkreis Mettmann 1: Ergebnisse der Landtagswahl 2022 in NRW

Die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Mettmann 1 bei der NRW-Wahl 2022 finden Sie am Wahltag hier.
Foto: Silvio Wyszengrad (Symbolbild)

Die Wahlergebnisse für Mettmann 1 bei der NRW-Wahl 2022: Hier finden Sie nach der Landtagswahl die Ergebnisse für Kandidaten und Parteien im Wahlkreis 37. Dazu gehören unter anderem die Gemeinden Langenfeld (Rhld.) und Monheim am Rhein.

Am 15. Mai 2022 wird in Nordrhein-Westfalen ein neuer Landtag gewählt. Dann entscheidet sich, wie das Land in den kommenden fünf Jahren regiert werden wird. Bürgerinnen und Bürger in NRW stimmen in insgesamt 128 Wahlkreisen ab, zu denen auch der Wahlkreis Mettmann 1 gehört.

Welche Gemeinden befinden sich neben Langenfeld und Monheim außerdem im Wahlkreis 37? Die Antwort darauf finden Sie hier in diesem Artikel. Außerdem haben wir auch die Ergebnisse der vergangenen NRW-Wahl aus dem Jahr 2017 für Sie. Am Wahltag finden Sie die Ergebnisse der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen hier.

Ergebnisse für Mettmann 1: Wahlergebnisse 2022 der NRW-Wahl

Nach der Auszählung der Stimmen am 15. Mai 2022 finden Sie hier in unserem Datencenter die Ergebnisse der NRW-Landtagswahl 2022 für den Wahlkreis Mettmann 1:

Zwei Stimmen dürfen bei der diesjährigen Landtagswahl in NRW abgegeben werden. Mit der Erststimme wählen die Bürgerinnen und Bürger aus NRW direkt einen Kandidaten oder eine Kandidatin. Wer am Ende die meisten Stimmen erhält, zieht als neuer Landtagsabgeordneter direkt in das neugebildete Parlament in Düsseldorf ein.

Die Zweitstimme gilt hingegen einer Partei. Sie ist entscheidend dafür, wie viele Sitze einer Partei im Düsseldorfer Landtag zugesprochen werden. Besonders wichtig ist es für die einzelnen Parteinen mindestens fünf Prozent der Stimmen zu erhalten. Die sogenannte Fünf-Prozent-Hürde sorgt dafür, dass nur Parteien, die diesen Meilenstein erreichen, am Ende auch im Landtag vertreten sind.

Landtagswahl 2022 in NRW: Orte im Wahlkreis Mettmann 1 mit Langenfeld und Monheim

NRW ist für die Landtagswahl in 128 Wahlkreise aufgeteilt. Zu diesen gehört unter anderem der Wahlkreis 37 - Mettmann 1. Der Landkreis im Westen von Nordrhein-Westfalen gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf und umfasst insgesamt zehn Gemeinden. Folgende Gemeinden und Kommunalwahlbezirke gehören zum Wahlkreis Mettmann 1:

Lesen Sie dazu auch
  • Langenfeld (Rhld.)
  • Monheim am Rhein
  • Hilden mit den Kommunalwahlbezirken 3010 bis 3050 und 3070 bis 3100

Weitere Gemeinden des Landkreises Mohnheim befinden sich im Wahlkreis Mettmann 2, im Wahlkreis Mettmann 3 – Mülheim 2 und im Wahlkreis Mettmann 4.

Ergebnis der Wahl in Nordrhein-Westfalen 2017: Das waren Kandidaten und Wahlergebnis für Mettmann 1

Von den 103.317 Wahlberechtigten, die während der vergangenen Landtagswahl im Jahr 2017 im Wahlkreis 37 lebten, stimmten 70.162 ab. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 67,9 Prozent. Im Vergleich zur vorangegangenen Wahl 2012 verlor die SPD fast zehn Prozent. Den größten Stimmzuwachs hatte dagegen mit 7,4 Prozent die CDU. Insgesamt verteilten sich die vergebenen Zweitstimmen im Wahlkreis Mettmann 1 so:

  • SPD: 27,5
  • CDU: 35,3
  • Grüne: 5,6
  • FDP: 15,2
  • Piraten: 1,1
  • Linke: 4,0
  • AfD: 7,5
  • Andere: 3,8

Claudia Schlottmann von der CDU erhielt im Wahlkreis 37 das Direktmandat für den Landtag in Düsseldorf. Sie erhielt knapp 43 Prozent der Stimmen. Jens Geyer von der SPD erhielt als Erstunterlegener nur 31,2 Prozent der Stimmen.

  • Claudia Schlottmann (CDU): 42,9
  • Jens Geyer (SPD): 31,2
  • Martina Paola Köster-Flashar (Grüne): 5,9
  • Moritz Körner (FDP): 11,0
  • Volker John (Piraten): 3,0
  • Heinrich Burghaus (AfD): 6,0

(AZ)

Mehr Infos: