Newsticker
Scholz kündigt weitere Entlastungen für Bürger an
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahlergebnisse Mettmann 2: NRW-Wahl 2022 - Landtagswahl-Ergebnisse für Erkrath, Haan & Hilden aktuell

Wahlergebnisse
16.05.2022

Wahlkreis Mettmann 2: Ergebnisse der Landtagswahl 2022 in NRW

Die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Mettmann 2 bei der NRW-Wahl 2022 finden Sie am Wahltag hier.
Foto: Marcus Merk (Symbolbild)

Wahlergebnisse für Mettmann 2 bei der NRW-Wahl 2022: Hier finden Sie nach der Landtagswahl die Ergebnisse für Kandidaten und Parteien im Wahlkreis 38. Dazu gehören unter anderem die Gemeinden Erkrath, Haan und Hilden.

Nordrhein-Westfalen ist für die Landtagswahl am 15. Mai 2022 in 128 Wahlkreise aufgeteilt. Um zu gewährleisten, dass alle Wahlkreise eine ähnliche Größe haben, werden größere Städte in mehrere Wahlkreise aufgeteilt und kleinere Gemeinden und Orte zu einem Wahlkreis zusammengefasst. Die Gemeinden des Landkreises Mettmann sind in insgesamt drei Wahlkreise aufgeteilt.

Welche Gemeinden gehören zum Wahlkreis 38? Diese Frage beantworten wir hier für Sie. Neben den Ergebnissen der aktuellen Landtagswahl haben wir auch die Wahlergebnisse von der vergangenen Wahl für Sie, die vor fünf Jahren stattfand.

Ergebnisse für Mettmann 2: Wahlergebnisse 2022 der NRW-Wahl

Nachdem die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer am 15. Mai 2022 im Wahlkreis Mettmann 2 die Stimmen ausgezählt haben, finden Sie das Wahlergebnis hier im Datencenter:

Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen dürfen alle wahlberechtigten Einwohnerinnen und Einwohner des Bundeslandes zwei Kreuze setzen. Mit der Erststimme wählen sie einen Kandidaten oder eine Kandidatin, die im Wahlkreis ansässig ist. Dabei erhält der- oder diejenige mit den meisten Stimmen ein Direktmandat und zieht so unmittelbar in den Düsseldorfer Landtag ein.

Auf der anderen Seite wird das Kreuz für die Zweitstimme gemacht. Sie ist maßgeblich für die letztendliche Sitzverteilung im neuen Parlament verantwortlich. Je mehr Stimmen eine Partei erhält, desto mehr Sitze werden ihr im Landtag in Düsseldorf zugesprochen. Voraussetzung um in den Landtag einzuziehen ist allerdings, dass die Partei mindestens fünf Prozent der Stimmen erhält. Nur wer die Fünf-Prozent-Hürde knackt ist letztendlich auch im neu gewählten Parlament verteten.

Landtagswahl 2022 in NRW: Orte im Wahlkreis Mettmann 2 mit Erkrath, Haan und Hilden

Der Landkreis Mettmann ist in drei Wahlkreise aufgeteilt. Welche Gemeinden und Kommunalwahlbezirke zum Wahlkreis Mettmann 2 gehören, entnehmen Sie dieser Übersicht:

Lesen Sie dazu auch
  • Erkrath
  • Haan
  • Hilden mit den Kommunalwahlbezirken 3060 und 3110 bis 3220
  • Mettmann mit den Kommunalwahlbezirken 5010 und 5040 bis 5100

Alle weiteren Gemeinden des Landkreises Mettmann befinden sich im Wahlkreis Mettmann 1, im Wahlkreis Mettmann 3 – Mülheim 2 und im Wahlkreis Mettmann 4.

Ergebnis der Wahl in Nordrhein-Westfalen 2017: Das waren Kandidaten und Wahlergebnis für Mettmann 2

Die Wahlbeteiligung im Wahlkreis 38 lag bei der vergangenen NRW-Wahl bei 69,0 Prozent - 63.090 der insgesamt 91.419 Wahlberechtigten stimmten ab. Die Verteilung der Zweitstimmen in Mettmann 2 im Überblick:

  • SPD: 28,0 Prozent
  • CDU: 33,5 Prozent
  • Grüne: 6,3 Prozent
  • FDP: 16,2 Prozent
  • Piraten: 0,8 Prozent
  • Linke: 4,1 Prozent
  • AfD 7,8 Prozent
  • Andere: 3,2 Prozent

Die meisten Erststimmen und damit ein Direktmandat für das Landesparlament erhielt der CDU-Politiker Christian Untrieser mit 39,0 Prozent der Stimmen. So verteilten sich die Erststimmen 2017:

  • Manfred Krick (SPD): 31,6 Prozent
  • Christian Untrieser (CDU): 39,0 Prozent
  • Peter Knitsch (Grüne): 7,1 Prozent
  • Dirk Wedel (FDP): 10,7 Prozent
  • Inge Niewerth (Piraten): 1,5 Prozent
  • Michaele Gincel-Reinhardt (Linke): 4,1 Prozent
  • Herbert Strotebeck (AfD): 6,0 Prozent

(AZ)

Mehr Infos: