Prozess (Kreis Unterallgäu)
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zum Thema Prozess im Kreis Unterallgäu: Hier finden Sie alle Nachrichten zur Justiz - unter anderem für Mindelheim.

Artikel zu "Prozess (Kreis Unterallgäu)"

1991 floh ein mutmaßlicher Vergewaltiger aus dem Memminger Landgericht und lebt über Jahrzehnte unbehelligt in Italien. Nun wurde er verurteilt.
Memmingen

Vergewaltiger nach 30 Jahren verurteilt

Plus Ein Italiener verging sich jahrelang in Memmingen an seiner Stieftochter. 1991 floh er aus dem Gerichtssaal und lebte seither unbehelligt in Italien. Doch jetzt wurde er verurteilt.

Nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei stand ein Mann aus dem Wertachtal vor Gericht.
Bad Wörishofen

Bewaffneter Raser von Bad Wörishofen muss ins Gefängnis

Plus Ein Unterallgäuer lieferte sich mit der Polizei eine Verfolgungsjagd durch Bad Wörishofen. In der Folge wurden auch Drogen und eine Waffe bei dem 27-Jährigen gefunden. In Kontakt mit Drogen kam er bereits mit Zwölf.

Die erste Strafkammer des Landgerichts Memmingen hat in vier Monaten aufgearbeitet, was sich im Mai 2020 in einem Mehrfamilienhaus in Bad Wörishofen zugetragen hat. Ein Mann hatte dort mit einem Messer auf drei Frauen eingestochen.
Bad Wörishofen

Lange Haft nach Messerangriff auf Frauen in Bad Wörishofen

Plus Mit einem Messer hat ein 49-Jähriger in Bad Wörishofen drei Frauen teils lebensgefährlich verletzt. Vier Monate lang hat das Landgericht die Tat aufgearbeitet. Eine Überlebende wurde in dieser Zeit bei einer anderen Bluttat getötet.

Wegen Mordversuchs war ein 22-Jähriger angeklagt, der in der Asylbewerberunterkunft mit einem Messer auf einen Mitbewohner losgegangen war.
Siebnach

Streit ums Töpfespülen zwischen Asylbewerbern endete blutig

Plus 22-Jähriger ging mit einem Messer auf einen Mitbewohner los. Warum er statt wegen versuchten Mordes „nur“ wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt wurde.

In einem Siebnacher Flüchtlingsheim kam im vergangenen August zu einem Messerangriff.
Siebnach

Mordversuch in Siebnach: Prozess geht dem Ende entgegen

Plus Im Verfahren vor dem Landgericht sollen nächste Woche die Plädoyers gehalten werden. Es bleibt die Frage nach der Schuldfähigkeit.

Die Jugendgerichtshilfe hat verschiedene Aufgaben zu bewältigen. In Memmingen etwa ist Pädagogin Vanessa Abele für die Betreuung der jugendlichen beziehungsweise heranwachsenden Tatverdächtigen zuständig. Unser Bild zeigt sie mit ihrem Chef, dem Leiter des Jugendamts, Michael Wagner.
Unterallgäuer

Wie die Jugendgerichtshilfe auch im Unterallgäu junge Straftäter unterstützt

Plus Wenn junge Unterallgäuer straffällig werden, kommt immer wieder die Jugendgerichtshilfe ins Spiel. Welche Aufgaben sie hat und welche Auswirkung ihre Arbeit auf das Strafmaß haben kann.

Im Memminger Kokain-Prozess gab es eine Verurteilung. Der Prozess des Hauptangeklagten wurde vom Verfahren abgetrennt.
Memmingen

Memminger Kokain-Prozess: Dealer muss ins Gefängnis

Plus Im Drogenprozess um den Verkauf von Betäubungsmitteln an einen verdeckten Ermittler, wird ein 44-Jähriger verurteilt. Warum sich der Prozess des Hauptangeklagten verschiebt.

Vor dem Landgericht Memmingen muss sich ein 48-Jähriger wegen Mordversuchs und versuchten Totschlags verantworten. Der Prozess sollte bereits mit einem Urteil enden, wurde nun aber erneut verlängert.
Bad Wörishofen

Mordversuch: Was wusste der Angeklagte?

Plus Der Prozess um einen Messerangriff in Bad Wörishofen nimmt erneut einen überraschenden Verlauf. Es geht dabei auch um den gewaltsamen Tod einer Nebenklägerin.

Hätte ein Unterallgäuer ein Konto angeben müssen, auf dem jede Menge Geld lag? Er und das Gericht sind sich darüber uneinig.
Unterallgäu

Prozess nach Zwangsvollstreckung: Verwirrung um ein Dutzend Konten

Plus Ein Unterallgäuer steht vor Gericht, weil er bei einer Vermögensübersicht mehrere Konten nicht angegeben hat - darunter eines, auf dem mehr als eine halbe Million Euro lag.

Prozess um Mordversuch und versuchten Totschlag am Landgericht Memmingen. Tatort war Bad Wörishofen.
Bad Wörishofen

Mutter überlebt Messerangriff und stirbt bei anderer Bluttat

Plus Die neun Jahre alte Tochter muss in Bad Wörishofen Unvorstellbares durchleiden. Nun wird erstmals bekannt, wie es dem Kind geht.

Ein 48-Jähriger muss sich vor dem Memminger Schwurgericht verantworten. Die Anklage wirft ihm untere anderem versuchten Mord vor. Es geht um einen Messerangriff in Bad Wörishofen.
Bad Wörishofen

Paukenschlag im Prozess um Mordversuch mit Messer in Bad Wörishofen

Plus Drei Frauen haben einen Messerangriff in Bad Wörishofen mit schweren Verletzungen überlebt. Im Prozess wird bekannt, dass eine von ihnen nun tot ist – umgebracht bei einem anderen Messerangriff in Bad Wörishofen.

Der Prozess vor dem Landgericht gegen einen Bad Wörishofer wegen Mordversuchs wird verlängert.
Bad Wörishofen

Mordversuch in Bad Wörishofen: Messer-Angreifer mit Schlägen gestoppt

Plus Vor dem Memminger Landgericht gibt es neue Details im Prozess um den Mordversuch in Bad Wörishofen. Zwei Menschen wären ohne schnelles Eingreifen wohl gestorben.

Das Landgericht Memmingen, wo sich ein Bad Wörishofer verantworten muss, der drei Frauen teils lebensgefährlich verletzt haben soll.
Bad Wörishofen

„Alles war blutverschmiert“: Mordversuch in Bad Wörishofen vor Gericht

Plus Wegen Mordversuchs und versuchten Totschlags mit einem Messer muss sich ein Bad Wörishofer vor Gericht verantworten. Spezialisten rekonstruieren den Tatort im Computermodell. Zeugen sprechen von einem „Schlachtfeld“.

Ein 48-jähriger Bulgare steht seit Dienstag vor dem Landgericht memmingen, weil er im Mai des vergangenen Jahres brutal auf drei Frauen eingestochen haben soll. Ihm wird versuchter Mord und versuchter Totschlag vorgeworfen.
Bad Wörishofen

Warum stach der 48-Jährige mit dem Küchenmesser auf drei Frauen ein?

Plus Seit Dienstag muss sich ein Mann vor dem Landgericht Memmingen wegen versuchtem Mord und versuchtem Totschlag verantworten. Ein Opfer wäre fast gestorben.

Eine 27-Jährige steht wegen versuchten Totschlags vor dem Landgericht Memmingen.
Memmingen

Totschlag-Prozess: Auf einmal stach die Frau mit einem Messer zu

Plus Eine 27-Jährige steht wegen versuchten Totschlags vor dem Landgericht Memmingen. Dort versucht der Richter, den Vorfall in einer Obdachlosenunterkunft zu klären.

Symbolfoto
Rammingen

Enkel soll Oma geschlagen haben. Sie sagt: „Er kann so nett sein“

Plus Ein 31-jähriger Unterallgäuer wird angeklagt, weil er im Rausch seine Großmutter verprügelt haben soll. Vor Gericht nimmt ihn die Oma sogar in Schutz.

Zwei Männer aus Ettringen im Alter von 20 und 18 Jahren mussten sich wegen Brandstiftung vor dem Amtsgericht Memmingen verantworten.
Ettringen

Junge Ettringer zünden im Rausch eine Waldhütte an

Plus Ein 20-Jähriger und sein 18-jähriger Freund müssen sich wegen vorsätzlicher Brandstiftung verantworten. Der Haupttäter schrammt nur knapp an einer Gefängnisstrafe vorbei.

Vor dem Amtsgericht Memmingen ging es um einen Todesfall in einer Obdachlosenunterkunft.
Memmingen

Mann stirbt, weil Retter zu spät gerufen werden

Plus Drogen und Alkohol spielen offenbar eine große Rolle bei einem Vorfall an Silvester in einer Memminger Obdachlosenunterkunft. Warum die beiden Angeklagten nun ins Gefängnis müssen.

Der frühere Vorsitzende des Tierschutzvereins Kaufbeuren steht vor Gericht. Er soll unrechtmäßig Geld ausgegeben haben.
Unterallgäu

Tierschutz: Unterallgäuer soll Verein um 135.000 Euro geschädigt haben

Plus Der Ex-Vorsitzende eines Tierschutzvereins steht vor Gericht, weil der Unterallgäuer hohe Summen unrechtmäßig ausgegeben haben soll – unter anderem an seine Frau.

Das Landgericht musste sich nun mit dem Fall des Tankstellenräubers von Bad Wörishofen befassen. Der junge Mann hatte gegen das Urteil des Jugendschöffengerichtes Berufung eingelegt.
Bad Wörishofen

Tankstellenräuber von Bad Wörishofen will Urteil mildern

Plus Berufung, weil das Jugendschöffengericht nach dem Überfall in Bad Wörishofen weit über die Forderung der Staatsanwaltschaft hinausging. So urteilte nun das Landgericht.

Ein 79-Jähriger hat in Bad Wörishofen Schulkinder angesprochen und wollte ihnen angeblich seine Katzenbabys zeigen.
Bad Wörishofen

79-Jähriger lockt Schulkinder in Bad Wörishofen mit „Katzenbabys“ an

Plus Als ein Vater eines Bad Wörishofer Schulkinds ansprach, drohte der Senior, ihn zu „zerlegen“. Nun musste sich der 79-Jährige vor Gericht verantworten.

Drei Männer saßen auf der Anklagebank, als erstmals juristisch aufgearbeitet wurde, was in jener folgenschweren Nacht in Bad Wörishofen passierte, an deren Ende ein Mensch starb. Beim neuerlichen Prozess wird das anders sein.
Justiz

46-Jähriger in Bad Wörishofen totgeprügelt: Prozess wird neu aufgerollt

Plus Der Bundesgerichtshof hebt ein Urteil des Landgerichts Memmingen zu einer Gewalttat in Bad Wörishofen in Teilen auf. Nun muss erneut verhandelt werden

Das Tierheim Beckstetten. Ein ehemaliger Vorsitzender des Trägervereins steht nun vor Gericht. Es geht um den Vorwurf der Untreue.
Tierheim

Ex-Vorsitzender vor Untreue-Prozess untergetaucht?

Plus Gericht erlässt Haftbefehl gegen einen ehemaligen Vorsitzenden des Tierschutzvereins Kaufbeuren und seine Ehefrau. Die Unterallgäuer kamen nicht zur Verhandlung.

Das Memminger Landgericht musste die Frage beantworten, ob ein dementer 84-Jähriger nach Angriffen auf seinen Neffen weiterhin gefährlich ist - und wo er künftig untergebracht wird.
Memmingen

Prozess: 84-Jähriger geht mit Messer auf Neffen los

Plus Nach zwei Angriffen auf seinen Neffen musste das Memminger Landgericht klären, wie gefährlich der demente Unterallgäuer ist und wo er künftig untergebracht wird.

Das Rathaus von Bad Wörishofen.
Bad Woerishofen

Warten auf das Bundesverfassungsgericht

Plus Vermutlich kippt das höchste Gericht den derzeitigen Nachzahlungszins von 0,5 Prozent pro Monat.