Schwabmünchner Allgemeine

Norbert Staub

Stv. Redaktionsleiter

Norbert Staub, geboren 1963 in Leverkusen, Studium der Politikwissenschaften, Geschichte und Volkswirtschaft an der Uni Bonn. Nach dem Examen Volontariat bei der Augsburger Allgemeinen (1991-1993).

1993 Redakteur in der Lokalredaktion Landsberg (Schwerpunkte: Sport und Kommunalpolitik). Ab 2000 Redakteur in der Digital-Redaktion, von 2009 bis 2018 stellvertretender Leiter der Digital-Redaktion. Seit Mai 2018 stellvertretender Redaktionsleiter der Lokalredaktion in Schwabmünchen.

Treten Sie mit Norbert Staub in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Norbert Staub

IMG_3046.JPG
Bobingen

Anbau an der Kindertagesstätte nimmt die nächste Hürde

Der Freistaat bewilligt 910000 Euro für den Ausbau der Kindertagesstätte Regenbogen. Warum Bobingens Bürgermeister trotzdem verärgert ist.

Schilderbrücken.jpg
Kreis Augsburg

Schilderbrücke auf B17: Gibt es jetzt weniger Stau?

Die neuen Schilderbrücken auf der B17 sind seit August in Betrieb. Manche loben sie, andere klagen über noch mehr Stau.

Norbert_Staub.tif
Kommentar

Bergrennen: Arbeit auf mehrere Schultern verteilen

Copy%20of%20IMG_9155.tif
2 Bilder
Lokalsport

Für Schwabmünchen gab es nichts zu holen

Der TSV Schwabmünchen muss sich Pullach mit 0:2 geschlagen geben. Keeper Felix Thiel verletzte sich beim Führungstreffer an der Schulter.

Bayern_w%c3%a4hlt.pdf
2 Bilder
Porträt

Mehr wohnortnahe Angebote für Behinderte

Klaus Förster will sich im Bezirkstag für benachteiligte Menschen einsetzen

leit7625259.jpg
Bobingen

Anzeige nach Schlägerei auf Fußballplatz

Die Schlägerei auf dem Fußballplatz in Bobingen erhitzt weiter die Gemüter. Einer der beteiligten Vereine kündigte an, Anzeige zu erstatten.

Copy%20of%20DSC_2862(1).tif
2 Bilder
Handball

Matthias Kraus kehrt zum TSV Bobingen zurück

Der Rückraumspieler verstärkt in der kommenden Saison das Team des TSV Bobingen. Mit welchen Zielen die Singoldstädter in die neue Spielzeit gehen.

Copy%20of%20DSC_2045.tif
Fußball

Schwabmünchen jubelt Mini-Krise weg

Der TSV Schwabmünchen beendet seine Mini-Krise: Mit 3:1 (2:1) behielt man vor 500 Zuschauern im Derby gegen Schwaben Augsburg die Oberhand.

Copy%20of%20IMG_40s55(1)(1).tif
Bobingen

Neues TSV-Heim bleibt vorerst zu

Eigentlich sollte am Wochenende das Sportheim in der Hoechster Straße eingeweiht werden. Nun wird es wohl Oktober. Was die Gründe für die Verzögerung sind.

Norbert_Staub.tif
Kommentar

Bobinger Sportheim: Nachher ist man immer schlauer