Newsticker
Russland besetzt offenbar Stadt Sjewjerodonezk vollständig

Donau Zeitung

Simone Fritzmeier

Lokales

Foto: Markus Merk

Simone Fritzmeier ist seit 2010 Redakteurin bei der Donau-Zeitung. Sie berichtet unter anderem aus der Stadt Höchstädt und ist als Digitalreporterin für die Redaktionen in Dillingen und Wertingen zuständig. Sie kümmert sich um digitale Schwerpunkte und betreut die Social-Media-Kanäle der beiden Lokalausgaben.

Treten Sie mit Simone Fritzmeier in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Simone Fritzmeier

Ab Sonntag, 3. April, fällt ihn vielen Bereichen die Maskenpflicht. Das löst im Landkreis Dillingen unterschiedliche Reaktionen aus.
Landkreis Dillingen

Fall der Maskenpflicht sorgt für Freude und Sorge im Kreis Dillingen

Die Reaktionen auf die Lockerungen fallen im Landkreis Dillingen unterschiedlich aus. Die einen freuen sich, dass es endlich keine Maskenpflicht mehr gibt. Andere hoffen auf Freiwilligkeit.

Diese Bank auf dem Herzogin-Anna-Rundweg hat die CSU Höchstädt gestiftet, das Schild ist nicht zu übersehen – und es stört andere Stadträte.
Höchstädt

Deshalb ist das CSU-Schild an der Bank in Höchstädt nun illegal

Der Stadtrat hat eine neue Plakatierungsverordnung festgelegt. Unter anderem betrifft die das umstrittene CSU-Schild. Wie es damit nun weitergeht.

Das Bild entstand im Mai 2020 bei der ersten Stadtratssitzung in der Nordschwabenhalle.
Höchstädt

Höchstädter Stadträte werfen sich gegenseitig Populismus vor

Ein Antrag vor vier Wochen von Umland und CSU/JU löst in Höchstädt eine Welle der Entrüstung aus. Nun ist er zurückgezogen. Es ging um mehr Geld für Stadträte.

Es soll diese Tage im Landkreis Dillingen nochmal schneien. Das Bild entstand im Januar.
Landkreis Dillingen

Es gibt Schnee! Die Wetteraussichten für den Landkreis Dillingen

Zwar hat am Sonntag offiziell die Sommerzeit begonnen, aber das Wetter soll laut Benjamin Grimm die nächsten Tage nochmal richtig frostig werden. Und auch noch Saharastaub.

In der Nacht von Sonntag auf Montag sind Flüchtlinge in Gundelfingen angekommen.
Gundelfingen

Ankunft in Gundelfingen: "Flüchtlinge sind erschöpft"

Frauen, Männer und Kinder, die vor dem Krieg aus der Ukraine geflüchtet sind, sind in der Nacht in Gundelfingen angekommen. Wie es nun für sie weitergeht.

Macht mit! Malt oder bastelt uns Osterhasenbilder. Wir freuen uns über jede Einsendung.
Landkreis Dillingen

Mitmach-Aktion für Kinder: Wir basteln und malen Osterhasen!

Ob mit Tonpapier, Wassermalfarben oder viel Glitzer: Schickt uns eure Bilder und Kunstwerke. Hauptsache, es hat irgendwas mit Ostern zu tun.

Die Zeitumstellung verkürzt das Wochenende um eine Stunde, in der Nacht auf Sonntag ist es statt 2 dann plötzlich 3 Uhr nachts. Das kann manche Leute ganz schön aus dem Rhythmus bringen.
Video
Dillingen

Was macht die Zeitumstellung mit der Nachtschicht?

Von Samstag auf Sonntag wird die Zeit von 2 auf 3 Uhr umgestellt. Was bedeutet das für die Menschen im Landkreis Dillingen, die nachts arbeiten müssen? Wird ihnen die fehlende Stunde geschenkt?

Die Impfpflicht sorgt auch im Kreis Dillingen für Aufregung.
Landkreis Dillingen

Impfpflicht: So viele Menschen im Kreis Dillingen werden nun kontrolliert

28 Einrichtungen und Unternehmen im Kreis Dillingen haben ihre Informationen über den Impfstatus ihres Personals gemeldet. So hoch ist der Anteil der nicht geimpften Personen.

Der Kreisverkehr am Mühlenring in Höchstädt mit der Ihle-Filiale im Hintergrund.
Höchstädt

Bei Ihle in Höchstädt gibt es bald auch Burger und Schnitzel

Seit wenigen Wochen hat das Ihle-Café am Mühlenkreisel in Höchstädt einen neuen Pächter. Das kroatische Ehepaar will neuen Schwung in die Karte bringen.

In der Tafel in Aichach werden mehr als 300 Menschen mit Lebensmittel versorgt. Viele Helfer Hintergrund arbeiten dort ehrenamtlich.
Landkreis Dillingen

Erst Corona, jetzt Krieg: Wie die Tafel im Landkreis Dillingen die Folgen spürt

Unbürokratisch und schnell will die Caritas im Kreis Dillingen Flüchtlingen aus der Ukraine helfen. Aber auch die Not von Menschen aus dem Kreis wird nicht weniger.