Gunzenhausen
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Gunzenhausen“

Moderator Rudi Cerne präsentiert die Fälle bei "Aktenzeichen XY" am 17. November 2021.
ZDF

Eine Leiche, eine Vermisste und Räuber: Das sind die Fälle bei "Aktenzeichen XY"

Wer erschoss einen 34-Jährigen vor seinem Haus? Bei "Aktenzeichen XY" werden heute drei Verbrechen nachgestellt. Das sind die Fälle.

Alt oder neu? Viele entscheiden sich für das neue Haus im Baugebiet, wie hier auf dem rechten Bild in Höchstädt. In den Ortskernen verfallen dabei manche Immobilien immer mehr, so wie in Lauingen (linkes Bild).
Dillingen

Ein Bündnis für lebendige Ortskerne im Kreis Dillingen

Nach langen Planungen startet ein Projekt zur Wiederbelebung der Zentren zum Flächensparen. 13 Kommunen aus dem Kreis Dillingen sind dabei. Das ist geplant.

Wie wählen die Menschen im Wahlkreis Ansbach? Hier finden Sie die Ergebnisse zur Bundestagswahl 2021.
Bundestagswahl

Wahlkreis Ansbach: Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

Hier finden Sie die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 für den Wahlkreis Ansbach. Neben der Stadt und dem Landkreis Ansbach gehört der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen dazu.

Die olympische Flamme der Special Olympics brannte 2006 in Berlin, damals fanden die Spiele auf nationaler Ebene statt. 2023 ist Deutschland erstmals internationaler Gastgeber. Ist Oettingens Bewerbung erfolgreich, so soll das Olympische Feuer auch im Ries brennen.
Oettingen

Special Olympics 2023: Oettingen bewirbt sich als Gastgeberstadt

Plus Die Stadt will bei den Weltspielen der Special Olympics 2023 in Deutschland eine Delegation aufnehmen. Sogar das Olympische Feuer könnte dadurch ins Ries getragen werden.

An der Bergrose in Wassertrüdingen sprachen Nördlingens Oberbürgermeister David Wittner und die stellvertretende Landrätin Ursula Kneißl-Eder mit dem Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann (von links).
Wassertrüdingen

Innenminister Herrmann unterstützt Reaktivierung der Hesselbergbahn

Plus Wassertrüdingen soll nicht Endpunkt der Hesselbergbahn werden. Um die Reaktivierung im Ries voranzutreiben, soll es bald ein Treffen in Oettingen oder Nördlingen geben. Was der Minister vor Ort verspricht.

Lisa und Thomas Kelting sind die neuen Pfarrer für die evangelischen Kirchengemeinden Untermaxfeld und Ludwigsmoos. Sie wird Untermaxfeld mit einer halben, er Ludwigsmoos mit einer ganzen Stelle betreuen.
Untermaxfeld/Ludwigsmoos

Das ist das neue Pfarrer-Ehepaar im Donaumoos

Plus Die evangelische Kirchengemeinde Untermaxfeld und Ludwigsmoos ist seit dem 1. September wieder besetzt. Warum die Wahl von Lisa und Thomas Kelting auf Königsmoos fiel und welche Ideen sie für die Kirchenarbeit haben.

Ab Dezember 2024 sollen auf der Strecke zwischen Wassertrüdingen (hier im Bild) und Gunzenhausen wieder Personenzüge fahren. Die Verantwortlichen der BayernBahn wünschen sich auch eine Reaktivierung des Südabschnittes der Hesselbergbahn.
Nördlingen/Oettingen

Thema der Woche: Hybridzüge für die Hesselbergbahn?

Plus Die Bahnstrecke zwischen Nördlingen und Gunzenhausen gehört der BayernBahn. Bislang fahren dort nur historische Dampfloks und Züge voller Deo und Shampoo. Damit auch Personenzüge fahren können, muss investiert werden. Wer das bezahlt - ein Interview

Die „Edelklasse“ unter den Zügen: Die S 3/6 verkehrte als Langstreckenzug zwischen Lindau und Hof. Dabei fuhr sie ebenfalls durch das Ries. Eine Fahrt mit der Schnellzuglock konnten sich die wenigsten leisten.
Thema der Woche

Fahrt in die Vergangenheit der Hesselbergbahn

Plus Von Lindau über Augsburg und Nördlingen bis nach Hof verlief einmal die erste staatlich bayrische Eisenbahnstrecke. Ein Abschnitt war die heutige „Hesselbergbahn“.

Die Schienen der Hesselbergbahn werden aktuell nur von historischen Museumszügen genutzt. Mittlerweile gibt es Initiativen, den Personenverkehr wieder aufzunehmen.
Nördlingen/Oettingen

Die RN-Themenwoche: Der lange Weg zur neuen Hesselbergbahn

Plus Obwohl im Landkreis Donau-Ries die Wiederaufnahme des Zugverkehrs von der Region nach Mittelfranken lange skeptisch gesehen wurde, gibt es jetzt Ansätze.

Nördlingens Zweite Bürgermeisterin Rita Ortler (gelbes Shirt) bei der Kundgebung in Wassertrüdingen.
Wassertrüdingen

Erneute Bahn-Kundgebung für die Hesselbergbahn

Plus Die Initiative „Verbindung zwischen Freunden“ schildert am Wassertrüdinger Bahnhof ihre Sicht auf die Reaktivierung der Hesselbergbahn.

In Wassertrüdingen haben sich die Bürgermeister und Landräte getroffen, um über die Zukunft der Hesselbergbahn zu sprechen. Die meisten der Beteiligten sprachen sich in einer Resolution für die Strecke aus.
Ries/Wassertrüdingen

Resolution stärkt Pläne für die Hesselbergbahn

Plus Die Bahnstrecke soll von Nördlingen bis nach Gunzenhausen voll angebunden werden. Nördlingen und Oettingen sprechen sich dafür aus, in Hainsfarth gibt es aber Bedenken.

Nördlingen

Mit dem Oldtimer freien Eintritt

Aktion im Eisenbahnmuseum

Zur Lage des Wertinger Krankenhauses braucht es nach Meinung der SPD ein neues Gutachten.
Wertingen

Krankenhaus Wertingen: SPD will ein neues Gutachten

Die Wertinger Sozialdemokraten fordern eine „kompetente Führung“ der Klinik und sprechen Chancen an.

Andreas Braun, Geschäftsführer der BayernBahn, zeigte sich optimistisch über den weiteren Verlauf der Reaktivierung.
Wassertrüdingen

Demo in Wassertrüdingen: „Dampf machen“ für die Hesselbergbahn

Plus In Wassertrüdingen verfolgen viele Menschen die Infoveranstaltung einer Initiative zur vollständigen Reaktivierung. Für die betroffenen Landkreise und Kommunen soll es bald einen gemeinsamen Termin geben.

Es ist wieder Betrieb in den Ammerseehäusern der Stiftung Hensoltshöhe in Riederau.
Ammersee

Das christliche Gästehaus in Riederau ist wieder auf

Das christliche Gästezentrum in Riederau macht nach dem Lockdown wieder auf: Ein Ort der Erholung und der Orientierung.

Mordechai W. Bernstein auf der Suche nach Zeugnissen jüdischen Lebens, die nicht vernichtet worden waren.
Ausstellung

Was übrig blieb vom jüdischen Leben in Deutschland

Nach dem Holocaust suchte der Historiker Mordechai W. Bernstein nach den Resten einer einst blühenden Kultur.. Das Jüdische Museum München ist seinen Spuren gefolgt.

Freuen sich über den urzeitlichen Familienzuwachs: Frederik Spindler (Dinosaurier Museum Altmühltal), Jutta Schneider (Fossilien- und Steindruckmuseum Gunzenhausen), Michael Völker (Dinosaurier Museum Altmühltal), Christina Ifrim (Jura-Museum Eichstätt) und Martin Röper (Bürgermeister-Müller-Museum Solnhofen).
Eichstätt

Altmühltal: Museumsbesuch bei Urvogel-Küken und Ammoniten-Familien

Die Fossilien-Museen im Altmühltal kooperieren in diesem Sommer noch enger miteinander. Zu sehen gibt es allerhand vom Leben der „Urzeitfamilien“.

Thomas Mittring ist Fraktionsvorsitzender der Stadtteilliste. Seine Gruppierung befürwortet, dass Hallenbad und Sauna gemeinsam gebaut werden.
Interview

Chef der Stadtteilliste fordert Steuervorteile auch bei Sanierungsprojekten in den Nördlinger Stadtteilen

Plus Thomas Mittring ist Fraktionsvorsitzender der Stadtteilliste im Nördlinger Stadtrat. Welcher Entwurf für das neue Hallenbad ihm am besten gefällt und was er von Kitas hält.

Der Bahnübergang Heimostraße in Hainsfarth bleibt erhalten. Der Bürgermeister der Gemeinde, Klaus Engelhardt, ist über diese Entwicklung sehr froh. Im vergangenen Jahr hatte es große Proteste gegeben.
Hainsfarth

Freude in Hainsfarth: Der Bahnübergang bleibt nun doch

Plus Eine überraschende Wende hat sich im Streit um den Bahnübergang an der Heimostraße ergeben. Warum es dazu kam und woran es dennoch Kritik gibt.

Im Rahmen ihres Besuchs zur Landesgartenschau in Wassertrüdingen hatte sich Bayerns Bauministerin Kerstin Schreyer vor Ort zusammen mit Bürgermeister Stefan Ultsch über die zu reaktivierende Strecke informiert.
Hesselberg-Bahn

Hoffnung auf touristischen Impuls

Reaktivierung sei auf einem guten Weg, sagt die Verkehrsministerin

Die CSU/AL-JB-Kreistagsfraktion hat sich von einer Reaktivierung der Hesselbergbahn zwischen Nördlingen und Wassertrüdingen distanziert. Das erzürnt viele Befürworter.
Landkreis

Distanzierung von der Hesselbergbahn sorgt für Kritik an der CSU

Plus Die Grünen, aber auch der Oettinger Arbeitskreis Nachhaltigkeit und Klimaschutz, kritisieren die CSU/AL-JB-Kreistagsfraktion, die sich zuletzt von dem Projekt distanziert hat.

Könnte auf diesen Schienen wieder regulärer Betrieb der Hesselbergbahn laufen? Die CSU hat dazu jetzt eine deutliche Ablehnung gezeigt: „Wenig bis nichts“ spreche dafür, so der Kreisvorsitzende Ulrich Lange.
Landkreis Donau-Ries

Hesselbergbahn: CSU will die Strecke nicht wiederbeleben

Plus Die Christsozialen kritisieren die seit langem diskutierte Reaktivierung der Strecke zwischen Nördlingen und Wassertrüdingen stark. Widerspruch kommt von der Bayern-Bahn.

Dieser Bahnübergang im Westen der Gemeinde Hainsfarth (Landkreis Donau-Ries) soll geschlossen werden. Das sorgt für Ärger.
Hainsfarth

Hesselbergbahn: Schulbusse sollen im Fall der Reaktivierung trotzdem fahren

Der Landrat sieht den möglichen Betrieb der Hesselbergbahn als langfristigen Plan. Im Fall der Fälle, sollen Schulbusse trotzdem fahren.

Einem Mann aus dem Ries wird vorgeworfen, eine Frau entführt zu haben.
Ries

Mann soll Prostituierte aus Tschechien ins Ries entführt haben

Plus Ein 63-jähriger Angeklagter aus dem Ries muss sich wegen Menschenhandels verantworten. Der Mann schildert den Vorfall etwas anders. Doch das Verfahren wurde ausgesetzt.

Dekan Gerhard Wolfermann und die Gemeindeleiter Andreas Mährle und Diana Hahn segneten Pfarrer Günter Guthmann im Rahmen der landeskirchlichen Beauftragung.
Nördlingen

Pfarrer Günter Guthmann für neue Aufgaben in Nördlingen eingesetzt

Plus Dekan Gerhard Wolfermann beauftragt Pfarrer Günter Guthmann für die Landeskirchliche Gemeinschaft Nördlingen. Diese hat erst neue Räume bezogen.