Autenried
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Autenried"

Sicherheitsabstand, strenge Hygieneregeln und Personal mit Mund-Nasen-Maske: Seit Montag dürfen Gäste auch wieder im Lokal essen und trinken – wie hier im Landgasthof Zur Linde in Günzburg.
Landkreis Günzburg

Mit Abstand, Bier und Maske: Lokale öffnen Innenbereiche

Plus Eine Woche, nachdem bayerische Gaststätten Außenbereiche öffnen durften, darf auch wieder im Lokal serviert werden. Eine erste Bilanz im Kreis Günzburg.

Mathias Ihle ist zufrieden mit dem Start der Biergartensaison im Landgasthof Waldvogel in Leipheim. Gestern Mittag saßen die Gäste im vorgeschriebenen Sicherheitsabstand unter Kastanien und genossen das Aufleben der bayerischen Wirtshaustradition.
Landkreis Günzburg

Nach Corona-Lockerungen: Biergarten statt Bier im Garten

Plus Seit Montag ist die Gastronomie im Freien wieder erlaubt. Wie die Wirte und das Personal sich vorbereitet und wie die Gäste den ersten Tag genutzt haben.

Bei der Schlossbrauerei Autenried generiert der Mineralbrunnen mehr Umsatz als die Brauerei selbst, sagt Chef Rudolf Feuchtmayr.
Landkreis Günzburg

Corona hat Folgen für Brauereien in Autenried und Günzburg

Plus Auch die Schlossbrauerei und die Radbrauerei treffen die Einschränkungen des öffentlichen Lebens hart. Was sie besonders schmerzt und wo es besonders hakt.

Die Siegerehrung in Autenried mit (vorne von links) Michael Kempter, Lea Wieland, Fabio Schulz, Johann Frey, Lisa Wieland, (stehend von links) Harald Kempter, Dieter Reiser, Marc Breliere, Irene Jeckle, Bruno Grüner, Erwin Kempter, Florian Frey, Mark Grüner, Rosemarie Frick, Stefan Kempter und Marcus Galster.
Ehrung

Johann und Fabio regieren in Autenried

Die Eintracht-Schützen küren ihre Besten und würdigen langjährige Mitglieder

Teilweise waren die ausgestellten Ikonen in Silberoklaten gefasst.
Ausstellung

Ikonen: Fenster in die geistliche Welt

60 Exponate sind im Aichacher Pfarrzentrum zu sehen. Sammler stellt Bilder aus griechischer und russischer Orthodoxie vor. Die ältesten stammen aus dem 17. Jahrhundert. Was diese Ikonen auch heute noch so wertvoll macht

1000 Stunden waren die Aktiven der Feuerwehr Ichenhausen im vergangenen Jahr im Einsatz.
Ichenhausen

Feuerwehr Ichenhausen hatte 2019 so viele Einsätze wie nie zuvor

Die Feuerwehr Ichenhausen rückte 2019 insgesamt 164 mal aus, das waren 1000 Stunden mehr als noch im Jahr zuvor. Gefordert waren sie vor allem beim Unwetter im Juli.

Eine esoterisch angehauchte Margit, ein dem Alkohol frönender Standesbeamter und Eltern, die alles anders machen wollen: Beim Stück „Die Hochzeits(ver)planer“ der Theatergruppe der Geselligen Vereinigung Autenried kommen die Zuschauer auf ihre Kosten.
Autenried

Eine verplante Hochzeit auf der Autenrieder Bühne

Bei der Theaterpremiere der Geselligen Vereinigung Eintracht Autenried gibt es recht verschiedene Ansichten zu einer Trauung. Das hat Folgen.

Das Foto zeigt (von links): Georg Rittmayer, Präsident der Privaten Brauereien Bayern e. V., Peter Feuchtmayr, Geschäftsführer der Schlossbrauerei Autenried, Martin Wörner, Braumeister; Matthias Hieber, Braumeister, Herbert Wiedemann, Braumeister, Detlef Projahn, Präsident der Privaten Brauereien Deutschland e. V.

Auszeichnung für Autenrieder

Drei Silbermedaillen bei European Beer Star

Bürgerversammlungen

Nicht mehr zeitgemäß?

In Autenried ging es um die Frage nach einheitlichen Dachformen

Steffen Gemsa ist nicht nur Abteilungsleiter beim SV Waldstetten. Der 29-Jährige läuft auch regelmäßig selbst im Trikot des Kreisklassisten auf.
Interview

Reserven von Waldstetten und Autenried bilden eine SG: „Hatten keine andere Wahl“

Was Waldstettens Abteilungsleiter Steffen Gemsa zur Bildung einer Spielgemeinschaft mit Eintracht Autenried sagt und wie er die Zukunft seines Vereins sieht

Ohne Gegenstimmen hat der Stadtrat Ichenhausen in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause beschlossen, auf den Ausbau der Straßen Am Jägermahd, Zeiterweg, Günztalstraße und Zur Schwarzen Muttergottes zu verzichten. Etwa 50 bis 60 Betroffene waren als Zuhörer zur Sitzung gekommen.
Ichenhausen

Viel Beifall für Ichenhausens Verzicht auf Straßenausbau

Viele Anlieger verfolgten die jüngste Sitzung in Ichenhausen als Zuhörer. Wie sich das Kommunale Abgabengesetz in der Stadt auswirkt und warum der Zeiterweg teilweise umbenannt wird.

Vor 20 Jahren wurde der Stockschützenverein Autenried gegründet. Dieses Jubiläum wurde nun gefeiert.
Sport

Stockschützen feiern Jubiläum

Vor 20 Jahren wurde der Verein gegründet. Mittlerweile zählt er 41 Mitglieder

Vertreter von Sparkasse und BFV haben die fairsten Mannschaften im Landkreis Günzburg geehrt. Unser Bild zeigt sie mit Vertretern der Vereine (vordere Reihe von links): Ulrike Schoblocher (Sparkasse), Alfred Richter (FC Mindeltal), Christian Fritz (SG Reisensburg-Leinheim), Franz Göttel (VfL Leipheim); Manfred Anders (SG Reisensburg-Leinheim), Christian Schömer, Christian Schießl (beide SV Freihalden), Sparkassendirektor Daniel Gastl, (hinter Reihe von links): Spielgruppenleiter Gerhard Weng, Michael Donderer, Markus Vogt (beide SpVgg Wiesenbach), Claus Dietmayer (VfL Leipheim) und Daniel Olesch (FC Mindeltal).
Autenried

Das sind die fairsten Fußballmannschaften im Landkreis

Fünf Vereine aus dem Landkreis werden für ihr faires Spiel geehrt. Wer weniger gut abschneidet und wo die Probleme liegen.

Zimmerer aus dem Landkreis sind mit den Meisterhaft-Urkunden ausgezeichnet worden. Unser Bild zeigt (von links) vorne: Franz Zecher, den Ehrenobermeister der Innung Günzburg, Thomas Bosch, Martin Dirr, Martin Hiller, Thomas Barner, sowie hinten Michael Hillmann, Anton Dirr, Wolfgang Schrapp und Roland Pfeffer.
Auszeichnung

Diese Zimmerer sind meisterhaft

Betriebe aus dem Landkreis wurden mit Sternen ausgezeichnet. Wofür diese stehen

Die siegreiche Moarschaft im Bild von links: Stefan Füller, Abteilungsleiter Christian Vogt, Karl Schmiederer, Bryan Danner, John Danner und Stefan Meindl.
Stockschießen

Lauinger Team in Topform

Der TVL holt sich zwei Mal den ersten Platz und weckt Hoffnungen

Die Braumeister Matthias Hieber (links) und Martin Wörner stoßen auf die neue Entalkoholisierungsanlage an.
Innovation

In Autenried ist nicht nur das gewöhnliche Bier willkommen

Warum sich die Schlossbrauerei eine Entalkoholisierungsanlage geleistet hat. Und was daran eine „bahnbrechende Neuentwicklung“ ist

Parteien

Für wohnortnahe Medizin-Versorgung

Kommunalpolitische Vereinigung bestätigt ihren Vorstand und definiert Ziele

Die Kirche St. Martin im Burgauer Stadtteil Unterknöringen erhält mit 28600 Euro die größte Fördersumme.
Landkreis Günzburg

Denkmalschutz-Stiftung fördert Projekte im Landkreis

Sieben besondere Gebäude im Landkreis Günzburg werden finanziell unterstützt. Wie viel Geld wohin fließt.

Der Trainer der C-Junioren des TSV Nördlingen, Markus Leister, will mit seinem Team das schwäbische Bezirksfinale im Bau-Pokal erreichen.
Jugendfußball

Im Bau-Pokal steht das Kreisfinale an

„Final-Four“-Turnier der U15-Junioren findet am 1. Mai in Autenried statt

Ministranten sind im Gottesdienst nicht wegzudenken.
Krumbach/Autenried

Ostern bedeutet für Ministranten: früh aufstehen

Elisa Veit und Jonathan Leopold sind Messdiener in Autenried und Krumbach. Ostern ist für sie eine anstrengende Zeit. Warum dennoch die schönen Momente überwiegen, haben sie unserer Zeitung im Interview erzählt.

Ehrungen gab es bei der Geselligen Vereinigung Eintracht Autenried. Das Bild zeigt: (von links) Ichenhausens Bürgermeister Robert Strobel, Thomas Seitz, Werner Leitenmaier, Franz Stempfle und Josef Ellenrieder (alle 40 Jahre Mitgliedschaft) mit dem Vorsitzenden Marcus Galster.
Ehrenamt

Bei der Eintracht ist der Name Programm

Jüngste Abteilung der Geselligen Vereinigung in Autenried feiert 20-jähriges Bestehen und hat ein neues Angebot

Das Foto zeigt von links: Hubert Schuler (Dritter Bürgermeister), Viktoria Wöhrle, Marlene Vogeser, Elisabeth Bruck, Christoph Meier (neuer Vorsitzender), Rudolf Lauer, Ilse Beer, Fridolin Bissinger, Petra Kempfle, Willi Schmid.
Versammlung

Liederkranz hat neuen Vorsitzenden

Amtsinhaber hatte sich nach über 40 Jahren nicht mehr aufstellen lassen

Mehrere Bauvoranfragen und einen Bauantrag hatte der Ichenhauser  Bau- und Umweltausschuss zu bearbeiten.
Ichenhausen

Was Bauherren im Stadtgebiet vorhaben

Bauwillige in Ichenhausen klären mit Voranfragen, ob ihre Pläne realisiert werden können.

Die Siegerehrung in Autenried mit (sitzend von links) Manfred Jeckle, Resi Kollmann, Mark Grüner, Marc Breliére, Michael Kempter, Lisa Wieland, (stehend von links) Ottmar Sauter, Florian Frey, Dieter Reiser, Maria Kempter, Bruno Grüner, Elisabeth Flötzner, Erwin Kempter, Harald Kempter und Hubert Schuler.
Schießen

Mark und Marc regieren in Autenried

Luftpistole-Schützen setzen sich beim Jahreshöhepunkt durch

Planung

Stadt gibt Regierung Contra

Die Kommune solle sich mehr mit einer flächensparenden Entwicklung der Siedlung befassen. Das will sie so nicht stehen lassen