Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Tödlicher Schlag am Kö: Prozess in Augsburg

Bei der Trauerfeier für den getöteten Feuerwehrmann Roland S. wurde sein Helm aufgestellt. Im Prozess um die Tat vom Königsplatz ging es am Mittwoch um den tödlichen Schlag.
Augsburg

Plus Prozess um Königsplatz-Tat: Wie kann ein einzelner Schlag tödlich sein?

Ein tödlicher Schlag am Königsplatz sorgte 2019 für Entsetzen. Der Fall wurde auch durch die Videoüberwachung an dem Platz geklärt, die die Gruppe um den Haupttäter erfasste.
Augsburg

Vier Jahre nach tödlichem Schlag am Kö: Freistaat klagt gegen zwei Verurteilte

Plus 2019 kam es am Königsplatz in Augsburg zu einer tödlichen Attacke. Nun fordert der Freistaat von zwei später Verurteilten Geld - wegen Verletzungen eines anderen Opfers.

Dieses Bild aus der Videoüberwachung der Polizei zeigt die Gruppe mit den Angeklagten kurz vor der Tat am Königsplatz in Augsburg.
Augsburg

Urteil im Königsplatz-Prozess: Verteidiger legt Revision ein

Ein Mann stirbt durch einen Faustschlag auf dem Augsburger Königsplatz. Ein Urteil ist gefallen, doch der Fall ist damit nicht beendet.

Der Hauptangeklagte Halid S. (links) hat dem Feuerwehrmann Roland S. am Königsplatz in Augsburg den tödlichen Faustschlag verpasst.
Live-Blog

Gewalt am Königsplatz: So kam es zum Urteil für Halid S.

Am Nikolaustag geraten eine Gruppe junger Männer und zwei Paare am Königsplatz in Augsburg aneinander. Nach einem Schlag ins Gesicht stirbt ein Mann. Wir berichten live rund um den Prozess.

Nach dem gewaltsamen Tod des 49-Jährigen wurde der Tatort auf dem Augsburger Königsplatz zu einer Erinnerungsstätte.
Prozess in Augsburg

Tödlicher Schlag am Königsplatz: Welche Strafe ist für Halid S. angemessen?

Plus Halid S. hat am Königsplatz in Augsburg einen Feuerwehrmann mit einem Fausthieb getötet. Der Staatsanwalt fordert eine längere Haft, der Verteidiger spricht von Nothilfe.

Dieses Bild aus der Videoüberwachung der Polizei zeigt die Gruppe mit den Angeklagten kurz vor der Tat am Königsplatz.
Prozess in Augsburg

Prozess um Tod am Königsplatz: War die Gruppe um den Täter auf Ärger aus?

Plus Im Prozess um den getöteten 49-Jährigen am Königsplatz ist es für das Gericht schwierig, zu klären, wie die Gruppe um den Täter "drauf" war. Die Tochter sagt: "Ich versuche, stark zu sein."

Bei der Trauerfeier für den getöteten Feuerwehrmann Roland S. wurde sein Helm zur Erinnerung in Neusäß aufgestellt.
Prozess in Augsburg

Witwe des Getöteten vom Königsplatz: „Warum ist das gerade ihm passiert?“

Plus Die Ehefrau des Getöteten vom Augsburger Königsplatz sagt unter Tränen als Zeugin aus. Sie beschreibt ihren Mann als liebevollen Menschen. Warum eskalierte der Streit so?

Die Aufarbeitung der tödlichen Gewalttat vom Augsburger Königsplatz hat am Dienstag begonnen. Drei junge Männer sind angeklagt.
Prozess in Augsburg

Tödlicher Schlag am Königsplatz: Auf einmal wird es still im Saal

Plus Am Nikolaustag 2019 stirbt ein Mann am Augsburger Königsplatz. Nun stehen drei Männer vor Gericht. Waren sie auf der Suche nach Streit - oder war manches anders als vermutet?

Der Prozess um den tödlichen Schlag am Königsplatz in Augsburg hat am Dienstagmorgen begonnen. Der Andrang vor dem Gerichtsgebäude war sehr groß.
Augsburg

Tödlicher Schlag am Kö: Gericht nimmt sich für den Prozessauftakt viel vor

Plus Der Prozess um den Tod eines 49-Jährigen am Königsplatz in Augsburg beginnt unter besonderen Umständen. Das Gericht ist extra umgezogen.

Die Gewalttat am 6. Dezember vergangenen Jahres am Augsburger Königsplatz bewegt die Menschen in der Region. Ein 17-Jähriger aus einer Gruppe Jugendlicher soll einem 49-Jährigen einen tödlichen Faustschlag versetzt haben.
Tragödie in Augsburg

Tödlicher Schlag am Augsburger Königsplatz: So läuft der Prozess

Plus Am Dienstag startet die Verhandlung um die tödliche Gewalttat am Königsplatz. Kaum eine Tat hat die Menschen in der Region so bewegt. Wir beantworten wichtige Fragen.

Am Nikolaustag vergangenen Jahres starb ein 49-jähriger Mann am Königsplatz in Augsburg an den Folgen eines Schlages. Bald soll der Prozess zu dem Fall starten.
Debatte

Die tödliche Gewalttat am Königsplatz hat Augsburg nicht gespalten

Plus Nach dem tödlichen Schlag am Kö herrschte eine aufgeheizte Stimmung. Es gab Anteilnahme und Trauer, online aber auch Hass und Hetze. Doch zu Szenen wie in Chemnitz kam es nicht.