Startseite / Startseite
Die Phalanx der Augsburger Hofgartenzwerge mit der drallen zwölfjährigen Braut Margl Wolkenthoulerin (ganz rechts), gefolgt vom Advokaten Lucas Hirnzwik.
Augsburg

Wie fünf Zwerge in den Augsburger Hofgarten gelangten

Plus Die drallen Grotesken stehen goldrichtig, auch weil die Entwürfe zu ihnen aus Augsburg stammen. Was hatte die Darstellung Kleinwüchsiger einst zu besagen?

Der Lockdown verschafft Muße, sich in Musik zu vertiefen und neue Werke zu erschließen: Janina Fialkowska zu Hause am Flügel.
Klassik

Pianistin Janina Fialkowska: „70 – das ist doch nur eine Zahl“

Plus Auch die weltweit konzertierende Pianistin Janina Fialkowska ist durch die Pandemie in die eigenen vier Wände verbannt. Doch gibt es kleine Schlupflöcher. Und einen runden Geburtstag.

Die Augsburger Hauptsynagoge in der Halderstraße markiert das gewachsene Selbstbewusstsein der jüdischen Bürger in der Stadt.
2 Bilder
Universität

Wie das deutsche Judentum modern wurde

Plus Der Übermut eines Pfarrers forderte Moses Mendelssohn 1769 heraus, eine geniale neue Perspektive jüdischer Religionsphilosophie zu ersinnen. Gastprofessor George Yaakov Kohler aus Israel referierte darüber.

In ihre Rollen fühlt sich Daria Welsch, hier in einer Szene aus der theter-Produktion „Anarchie in Bayern“, mit ihrer ganzen Persönlichkeit ein.
Serie "Junge Künstler"

Augsburger Schauspielerin Welsch: "Theater ist mein Leben"

Im theter ensemble arbeitet Daria Welsch in verschiedenen Funktionen, am wohlsten fühlt sie sich auf der Bühne. Das hat auch mit ihrer Schüchternheit zu tun.

Die Augsburger Band Aera Tiret hat zusammen mit Geigerin Verena Maria Fitz (links) einen Song für den guten Zweck veröffentlicht: "Legehida".
Hilfe für Äthopien

Augsburger Band Aera Tiret veröffentlicht Charity-Song für Äthiopien

Ein Elektrohit für den guten Zweck: Mit dem Song "Legehida" unterstützt die Band Aera Tiret gemeinsam mit Geigerin Verena Maria Fitz den Brunnenbau in Äthiopien.

Im vergangenen Jahr fand auf der Freilichtbühne am Roten Tor die Musical-Gala "The Show Must Go On!" statt. In diesem Jahr plant das Staatstheater Augsburg das Musical "Chicago".
Interview

Trotz Bundes-Notbremse: Staatstheater Augsburg bereitet die Freilichtsaison vor

Plus Bis 30. Juni dürfen bei einem Inzidenzwert über 100 keine Vorstellungen stattfinden. Am Staatstheater beginnen dennoch die Proben zum Musical "Chicago".

Schon vor neun Jahren hatte Farhad Jooyenda Sidiqi die Idee, ein Soloalbum aufzunehmen. Jetzt hat er die Idee umgesetzt.
Augsburg

Mit Musik für mehr Menschenrechte: Farhad Jooyenda veröffentlicht Soloalbum

Plus 2012 kam Farhad Sidiqi von Afghanistan nach Augsburg. Dafür, dass er bleiben konnte, kämpften viele. Jetzt hat er seine Erfahrungen zu einem Album verarbeitet.

Ein Meisterwerk des Architekten Alexander von Branca ist das Haus St. Ulrich. Mit seiner starken Betonung der Horizontalen tritt der Baukörper nicht in Konkurrenz zur Basilika St. Ulrich und Afra.
Architektur

Sakralbau-Spezialist von Branca - seine Werke stehen auch in Augsburg

Plus Von dem bedeutenden Architekten Alexander von Branca stammt nicht nur Münchens Neue Pinakothek. Er entwarf auch viele Gebäude für die Kirche.

„Mal was in Richtung klassischer Pop, mal eher House, dann wieder Jazz-Rap“: Moritz Kochs im Studio.
Serie Junge Künstler

Der Augsburger Singer-Songwriter Moritz Kochs hat klare Ziele

Moritz Kochs kommt aus einer Familie von Künstlern. Er selbst hat sich auf die Musik verlegt. Zu einem TV-Auftritt hat es der Singer-Songwriter schon mal gebracht.

Pfarrer Sebastian Kneipp war bekannt für sein Wissen um die Kraft des Wassers und wurde auch als "Wasserdoktor" bezeichnet.
Jubiläum

Die deftigen Methoden des Sebastian Kneipp

Plus Vor 200 Jahren wurde Sebastian Kneipp geboren. Das Akademische Forum der Diözese würdigte den heilkundigen Priester mit einer Tagung.

Junge Geigerinnen und Geiger aus Asien prägten die Wettbewerbsfolgen in Augsburg.
Kultur

Der Augsburger Violinwettbewerb muss sich neu erfinden

Plus Turnusgemäß müsste 2022 wieder das internationale Geigertreffen stattfinden. Doch die Vorzeichen sprechen eine andere Sprache. Und verweisen auf Probleme.

Kristina Paulini, Mona Magdalena, Julia Kratzer und Belen Gonzalez Granero sind Lilla Blue.
Serie "Junge Künstler"

Lilla Blue und ihre Ästhetik des Ungeschminkten

Die Band Lilla Blue veröffentlicht ihre zweite Platte, beeinflusst von düsterem Sound. Bei ihren Konzerten kämpfen die vier Musikerinnen mit Rollenklischees.

Im Sommer will das Junge Theater Augsburg mit seiner Inszenierung „Der kleine Wasserdrache“ in den Siebentischwald gehen.
Junges Theater Augsburg

Dem Jungen Theater Augsburg fehlt die Bühne

Plus Die Spielstätte im Abraxas erfüllt die Corona-Vorschriften nicht, deshalb gibt es nach dem Lockdown nur Open-Air-Vorstellungen. Der Kulturreferent will ein neues Konzept anstoßen.

So sah der Manzùbrunnen im Jahr 2007 aus, bevor der Königsplatz umgestaltet worden ist.
Kunst im öffentlichen Raum

Die Geschichte des Brunnenmädchens auf dem Königsplatz

Plus 1985 wurde die Brunnenfigur von Giacomo Manzù am Königsplatz in Augsburg aufgestellt. Vorausgegangen war dem aber ein – süffisant kommentierter – langer Prozess.

Musik zwischen Maschinen: Das Sponsoring mit MAN Energy Solutions brachte auch verschiedenste Auftritte der Philharmoniker im MAN-Museum mit sich, hier ein Familienkonzert.
Sponsoring

Ohne MAN-Turbo: Augsburger Philharmoniker verlieren wichtigen Sponsor

Plus Das Unternehmen hat seine Unterstützung für das Orchester des Staatstheaters Augsburg beendet. Ein herber Verlust, wenn man sieht, was damit möglich war.

Das Videoprojekt "Madame Bovary" des Staatstheaters Augsburgs.
Netzwerk

Staatstheater Augsburg: Vorreiter der Digitalisierung

Plus Die Pandemie hat die deutschen Theater gezwungen, das Internet mit all seinen Möglichkeiten stärker zu nutzen. Das Augsburger Haus gehört zu den innovativen.

In knalligen Farben ein bewegter Hintergrund: Unter dem Motto „Kultur ist tot. Lang lebe Kultur“ soll das Kulturleben Augsburgs auch mithilfe einer Kampagne wieder aktiviert werden.
Augsburg

Stadt legt Plan vor: So soll das kulturelle Leben in Augsburg nach Corona blühen

Plus Referent Jürgen K. Enninger legt einen Plan vor, mit dem er das kulturelle Leben in der Stadt wieder aktivieren möchte - von Vorträgen bis zu einem großen Fest.

Die Handelsunternehmungen schwäbischer Kaufleute reichten bis Übersee. Exponate aus dem Fugger und Welser Museum in Augsburg.
Geschichte

Augsburgs Kaufleute und die global vernetzte Stadt

Sie hatten keine Schiffe und keine Stützpunkte, aber ihr Handelsgut war begehrt. Wie Schwaben und seine Metropole trotzdem eine Rolle spielte in der großen weiten Welt.

Jörg Schur (von links), florian fisch, Daniela Nering und Winnie Gropper liefern sich für das Sensemble eine „Wahlschlacht“.
Neues Stück

Auch im Sensemble Theater geht es um die Kandidatenfrage

Plus Sebastian Seidels Stück "Wahlschlacht" ist hochaktuell und behandelt ein brisantes Thema. Für das Publikum gibt es das wegen des Lockdowns derzeit nur häppchenweise.

Vom Atelier aus bietet Georg Kleber nun online Kunstkurse an.
Kunst

Künstler Georg Kleber über die Vorteile von Online-Kunstkursen

Plus Anfangs war der Künstler Georg Kleber noch unsicher. Inzwischen gefallen ihm die digitalen Kurse. Er will seine Präsenzkurse deswegen nach Corona verändern.