Lokales (Augsburg) / Feuilleton regional
Copy%20of%20luft3.tif
Architektur

So planen Bürger die Zukunft Augsburgs

Plus Neue Ideen für die Stadtentwicklung werden heute nicht mehr an den Bewohnern vorbei gemacht. Das wirkt sich positiv auf die Baukultur aus.

Copy%20of%20_FRS9305s.tif
Kabarett

Michl Müller mit einem Hauch von Shakespeare

Der fränkische „Dreggsagg“ bringt im Kongress am Park sein Publikum zum Lachen. Er liebt die große Bühne

Copy%20of%20037__Tempelgang_Marias_Hl-Kreuz_Wameser_2_1(1).tif
Ausstellung

Die unentdeckte Wallfahrtskirche

Das Diözesanmuseum rückt das ehemalige Chorherrenstift Heilig Kreuz in Augsburg ins Licht

Copy%20of%2033928187.tif

Passion und Präzision

Helmut Haug, Musiker und Pädagoge, ist tot

Copy%20of%20HausMaxstrfrueher2(1).tif
2 Bilder
Kino

Filmpremiere: 50 Reichsmark für die Fahrt nach Auschwitz

In „Die Stille schreit“ zeigt Filmemacher Josef Pröll, wie die Nationalsozialisten zwei jüdische Augsburger Familien systematisch verfolgten, enteigneten und in den Tod trieben

Copy%20of%20Kinopremiere_GZ_Leo_Wagner_Jan19_37.tif
Kino

Der tieftraurige Lebemann: Enkel dreht Film über Leo Wagner

Der CSU-Politiker Leo Wagner führte ein Doppelleben im Frankfurter Rotlichtmilieu. Regisseur Benedikt Schwarzer hat einen Film über seinen Großvater, gedreht.

Copy%20of%20Spende_Domsenioren.tif
2 Bilder
Spenden

Stricken für Arme und Wohnungslose

Die Domsenioren erwirtschafteten 5000 Euro mit Handarbeiten. Von anderen Aktionen profitieren Kinder und Jugendliche

Copy%20of%2020190114102631_00001.tif
Tuiachs Thesen

Kolumne: D‘Heimatzeitung und a Butterbrezg!

Bei der täglichen Lektüre der Heimatzeitung  folgt Kabarettist Silvano Tuiach einem festen Ritual.

Copy%20of%20Coco1(1).tif
Ausstellung

Papagei Coco ist ein Kunst-Star

Coco, die Gelbstirnamazone der Familie Hartmann, ist unberechenbar und kapriziös – und sie inspirierte viele Künstler. Die Sammlung der Werke ist im Schaezlerpalais zu sehen.

Copy%20of%20Foto_Artus_Ensemble_Motiv_Ludwig_Bach_(Opfer).tif
Theater

Mord auf dem Lechfeld

Vor 156 Jahren wurde der jüdische Goldschmied Ludwig Bach getötet. Das Artus Ensemble bringt Opfer und Täter jetzt auf die Bühne.

Copy%20of%20BEA_5474A.tif
Leopold-Mozart-Violin-Wettbewerb

Die meisten Teilnehmer des Violin-Wettbewerbs kommen aus Japan 

Der Leopold-Mozart-Violinwettbewerb findet vom 31. Mai bis 8. Juni statt. Die Teilnehmer wurden jetzt ermittelt

_JPF0678.jpg
Augsburger Philharmoniker

Sinfoniekonzert: Die Titanen können auch anders

Bei Beethoven pocht nicht dauernd das Schicksal, und Schostakowitsch schrieb nicht immer nur in Verzweiflung. Das zeigten die Augsburger Philharmoniker - und ein glänzender Solist.

Copy%20of%20Al_Jones_15.tif
Jazzclub

Al Jones: Der Mann, der den Blues lebt

Authentisch in jeder Faser: Gitarrist und Sänger Al Jones gastiert mit Band in Augsburg.

Copy%20of%20DSC02907.tif
Brasspur

Mit diesem Blech hat man seinen Spaß

Das Bläserensemble Brasspur ist eine Institution im Augsburger Konzertleben – auch deshalb, weil die Musiker keine Scheu vor Publikumsnähe haben.

Der Kaiser mit dem großen Ego

Festakt zum Jubiläum Maximilians I.

Theater

Ekel Alfred – ein Wutbürger aus den 70ern

Als Fernsehserie war „Ein Herz und eine Seele“ damals Kult, als Theaterstück funktioniert es heute nicht

Ballettgala
Staatstheater Augsburg

So abwechslungsreich und unterhaltsam war die Ballettgala

Plus Drei Stunden begeistern internationale Solisten und die Compagnie des Staatstheaters Augsburg bei der Ballettgala mit hochklassigem Tanz.

Copy%20of%20oleanna_foto_jan-pieter_fuhr_4822.tif
Staatstheater Augsburg

Ein Kampf um die Macht zwischen Mann und Frau

Mit dieser Premiere kommt das Staatstheater auf dem Uni-Campus an. An diesem Abend beginnt die Luft im Hörsaal langsam zu brennen.

Das beste von Austria 3
Wir4 im Konzert

Ein Austropop-Abend, der mehr Zuschauer verdient hätte

In Gersthofen präsentieren „Wir4“ Lieder von Wolfgang Ambros, Georg Danzer und Rainhard Fendrich. Und die Songs hatte die Band wirklich drauf.

Jubiläum

Kaiser Maximilian und sein Augsburger Netzwerk

Die Reihe „Stadtgeschichte(n)“ widmet sich den vielfältigen Beziehungen des Kaisers zur Reichsstadt