Schaut den Königsklassen-Duellen mit ManCity optimistisch entgegen: Schalke-Manager Christian Heidel. Foto: Bernd Thissen
Königsklasse

Heidel: Schalke mit Chancen gegen ManCity

Sportvorstand Christian Heidel sieht trotz des schweren Loses Manchester City auch Chancen für den Fußball-Bundesligisten Schalke 04 im Achtelfinale der Champions League.

Der FC Bayern München besiegte den FC Augsburg zum Auftakt des 22. Spieltages mit 3:2. Foto: Stefan Puchner
Historisches Liga-Eigentor

FC Bayern dran am BVB: 3:2-Sieg in Augsburg

Ob das für Liverpool reicht? Zweimal gerät der FC Bayern gegen Abstiegskandidat Augsburg in Rückstand und kassiert sogar das schnellste Eigentor der Bundesliga-Geschichte. Trotzdem verkürzen die Münchner den Rückstand zu Dortmund vorerst auf zwei Punkte.

Steht in Stuttgart vor wegweisenden Wochen: VfB-Coach Markus Weinzierl. Foto: Sebastian Gollnow
Abstiegskampf

Turbulente VfB-Woche: Was wird aus Trainer Weinzierl?

Stuttgarts Trainer Markus Weinzierl kämpft im schwierigen Heimspiel gegen RB Leipzig auch um seinen Job. Im Moment hat er das Vertrauen vom neuen Sportvorstand Thomas Hitzlsperger. Doch wie lange darf Weinzierl im Abstiegskampf noch weitermachen?

Leroy Sane trifft mit Manchester City in der Champions League auf den FC Schalke 04. Foto: Martin Rickett/PA/AP
Champions League

Wertvoll und gereift: Man-City-Stürmer Sané auf Schalke

Leroy Sané kehrt nächste Woche mit Englands Meister Manchester City dahin zurück, wo er als Spieler ausgebildet wurde. Bereits mit 20 Jahren wagt er den Sprung von Schalke auf die Insel. Nun tritt der Stürmer im Achtelfinale der Königsklasse in seiner Heimat an.

Franck Riberys Vertrag beim FC Bayern München läuft am Saisonende aus. Foto: Peter Kneffel
Zum Goldsteak-Eklat

Ribéry: "Mache in meinem Privatleben, was ich will"

Franck Ribéry hat sich in einem Interview zur Goldsteak-Affäre geäußert.

Sorgt sich um den deutschen Fußball-Nachwuchs: DFB-Präsident Reinhard Grindel. Foto: Uli Deck
Sorge um den Nachwuchs

DFB-Präsident Grindel: "Müssen Talentförderung verbessern"

DFB-Präsident Reinhard Grindel macht sich Sorgen um die deutschen Nachwuchs-Fußballer angesichts der wachsenden Zahl an talentierten Spielern aus England und Frankreich in den Bundesliga-Kadern.

Will die Champions League wieder ins frei empfangbare Fernsehen holen: Karl-Heinz Rummenigge. Foto: Lino Mirgeler
Champions League

Sky nennt Rummenigge-Kritik an Fußball im Pay-TV "abwegig"

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge hatte gefordert, dass Spiele der Champions League nicht nur im Pay-TV laufen. Der Bezahlsender Sky wehrt sich gegen die Kritik.

Hat mit Liverpool den FC Bayern vor der Brust: Reds-Coach Jürgen Klopp. Foto: Rui Vieira/AP
Duell gegen Bayern München

Klopp sieht Liverpool nicht als Favorit: "Extrem witzig"

Wenige Tage vor dem Champions-League-Kracher gegen den FC Bayern München will Liverpools Trainer Jürgen Klopp von einer Favoritenrolle nichts wissen.

Kein Einsatz gegen Hoffenheim: Marco Reus hat eine Muskelverletzung. Foto: Thomas Frey
Champions League live

Dortmund - Tottenham: BVB heute live in TV & Live-Stream sehen

Heute am Mittwoch (13.2.2019) treffen Borussia Dortmund (BVB) und Tottenham Hotspur im Champions League Achtelfinale aufeinander. Welcher TV-Sender (Sky oder DAZN) bringt die Übertragung live in TV, Fernsehen & Live-Stream?

Die Dänin Pernille Harder hat ihren Vertrag beim VfL Wolfsburg verlängert: Ina Fassbender Foto: Ina Fassbender
Dänische Nationalspielerin

VfL Wolfsburg verlängert mit Pernille Harder

Die dänische Fußball-Nationalspielerin Pernille Harder wird weiter für den Bundesliga-Tabellenführer VfL Wolfsburg auf Torejagd gehen.

Die Spieler von Paris Saint-Germain feiern ein Tor. Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel hat Manchester United 2:0 bersiegt. Foto: Martin Rickett/PA Wire
Champions League

"Höllenmannschaft" PSG schon weiter? - Tuchel mahnt

Es geht auch ohne den verletzten Neymar: Nach dem Sieg gegen Manchester United steigen in Paris die Erwartungen in der Champions League. Trainer Tuchel rät zur Vorsicht - es gibt noch ein Rückspiel.

Der FC Bayern bewirbt sich gemeinsam mit der Stadt München um die Austragung des Champions-League-Finales 2021 in der Allianz Arena. Foto: Oliver Acker
Konkurrent St. Petersburg.

München bewirbt sich um Champions-League-Finale 2021

Der FC Bayern und die Stadt München hoffen sieben Jahre nach dem "Finale dahoam" auf ein neues Champions-League-Endspiel.

DFB-Präsident Reinhard Grindel beim Besuch eines Spiels der DFB-Frauen 2018 gegen Tschechien. Foto: Jan Woitas
DFB-Präsident

Grindel besucht Frauen-Team bei WM in Frankreich

DFB-Präsident Reinhard Grindel wird die deutschen Fußball-Frauen bei der Weltmeisterschaft in Frankreich vor Ort unterstützen.

Der englische Torwart Gordon Banks beim WM-Finale 1966 gegen Deutschland. Foto: Karl Schnoerrer
Weltmeister-Torwart

"Absoluter Held": England trauert um Gordon Banks

Große nationale Erfolge mit seinen Fußballclubs blieben ihm verwehrt. Aber mit England feierte Torhüter Gordon Banks den größten Triumph. Nun ist der Weltmeister von 1966 gestorben. Aktive und Ehemalige zollen der Torwartlegende ihren Respekt.

Der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes verurteilt Spielmanipulationen. Foto: Uli Deck
Ermittlungen Regionalliga

DFB-Präsident: "Spielmanipulationen sind Straftatbestand"

Der DFB betrachtet den Manipulationsverdacht bei der Regionalligapartie zwischen Babelsberg und Halberstadt mit Sorge. DFB-Chef Grindel setzt auf die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Regionalverband. Und er hofft auf die Aufklärung der Vorfälle.

Juves Sami Khedira (r) jubelt über seinen Treffer. Foto: Elisabetta Baracchi/ANSA
Serie A

"Der Professor ist zurück": Italien feiert Khedira

Sechs Monate ohne Tor, jetzt gefeiert: Der deutsche Ex-Weltmeister Sami Khedira kann sich nach seinem Treffer für Juventus Turin gegen Sassuolo Calcio kaum vor öffentlichem Lob retten.

Düsseldorfs Oliver Fink (r) bejubelt sein Tor zum 2:0 mit Kaan Ayhan. Foto: Marius Becker
21. Spieltag

0:3 in Düsseldorf: VfB-Trainer Weinzierl in Bedrängnis

Was wird aus Stuttgarts Trainer Markus Weinzierl? Der VfB gab bei der deutlichen Niederlage in Düsseldorf ein erschreckendes Bild ab. Die schwächste Defensive der Liga beging grobe Fehler. Und Düsseldorf entfernt sich immer weiter aus der Gefahrenzone.

Werder Bremens Max Kruse (r) gratuliert Milot Rashica zu seinem Tor zum 3:0. Foto: Carmen Jaspersen
21. Spieltag

Werder Bremen krönt "emotionale Woche": 4:0 gegen Augsburg

Beflügelt vom Pokal-Erfolg in Dortmund feiert Werder Bremen mit dem 4:0 gegen Augsburg auch in der Liga einen berauschenden 120. Geburtstag. Für Augsburg wird es wieder prekärer.

Die Frauen des VfL Wolfsburg wollen ihren Titel erfolgreich verteidigen. Foto: Marcel Kusch
DFB-Pokal

Titelverteidiger Wolfsburg empfängt Potsdam

Titelverteidiger VfL Wolfsburg trifft im Viertelfinale des DFB-Pokals der Frauen auf den 1.

Trainer Matthias Rudolph holte mit Turbine Potsdam einen 3:2-Sieg beim SC Sand. Foto (Archiv): Jan Kuppert/Turbine Potsdam Foto: Jan Kuppert
Frauen-Bundesliga

Potsdam zieht mit 3:2-Sieg gegen Sand an Essen vorbei

Mit zwei Nachholspielen hat die Frauenfußball-Bundesliga den Spielbetrieb nach der Winterpause wieder aufgenommen.