Die Fußball-WM 2018

Kann Deutschland den Titel bei der Fußball-WM 2018 verteidigen? Sie müssen nicht nach Russland reisen, um bei der Weltmeisterschaft dabei zu sein. Hier finden Sie Neuigkeiten und Hintergründe zu den Spielen.

WM 2018 - Belgien - Tunesien
WM-News

Belgien glänzt bei Torfestival gegen Tunesien

Belgien untermauert mit einem überzeugenden Sieg gegen Tunesien seinen Anspruch als Geheimfavorit auf den WM-Titel. Am Abend geht es für Deutschland um alles.

Mats Hummels hat sich eine Halswirbelverletzung zugezogen und pausiert beim Training auf der Bank. Foto: Ina Fassbender
WM 2018

Deutschland muss gegen Schweden auf Hummels verzichten

Ob die deutsche Elf im Spiel gegen Schweden am Samstag einen Sieg einfährt, ist ungewiss. Fest steht nur: Ein Hoffnungsträger wird nicht auf dem Platz stehen.

WM 2018 - Pressekonferenz Schweden
Deutschland - Schweden

"Das wird ein hartes, kompliziertes Spiel - für die und für uns"

Vor dem WM-Duell gegen Deutschland in Sotschi sind sich die Schweden der Situation bewusst und wollen sich selbst treu bleiben.

20180623_31_217328_Till.jpg
Video
Fußball-WM 2018

Im Video: Unser WM-Reporter vor dem Schweden-Spiel

Alles oder nichts: So lautet das Motto vor dem Spiel der deutschen Mannschaft gegen Schweden. Unser WM-Reporter Tilmann Mehl mit seiner Einschätzung der Lage.

Nach dem 3:0-Sieg über Argentinien liegen sich die Kroaten Domagoj Vida (M,l) und Sime Vrsaljko (M,r) in den Armen. Foto: Andreas Gebert
8 Bilder
Torwart-Patzer

Argentinien vor dem WM-Aus - Kroatien siegt 3:0

Kroatien hat frühzeitig das Achtelfinale erreicht und Vizeweltmeister Argentinien um den blassen Messi einen harten Schlag verpasst.

Copy%20of%20dpa_5F99A800832BA8F1.tif
DFB-Quartier

Vor dem Spiel gegen Schweden: Jogis WM-Paradies

Der Bundestrainer hätte sich lieber in Sotschi niedergelassen. Manager Bierhoff hat anders geplant. Mit welchem Ergebnis wird sich noch zeigen.

Sah sich einem selbstbewussten Journalisten aus Schweden gegenüber: Nationalspieler Sami Khedira. Foto: Ina Fassbender
WM 2018

Khedira kämpferisch: "Müssen elf Krieger sein"

Sami Khedira fordert, dass beim nächsten WM-Spiel der Deutschen elf Krieger auflaufen. Ob er einer davon sein wird, ist nach seiner bisherigen Leistung nicht sicher.

Harald «Toni» Schumacher ist Vizepräsident vom 1. FC Köln. Foto (2015): Jonas Güttler Foto: Jonas Güttler
Fußball-WM

Kolumne von Toni Schumacher: "Unsere Jungs sind ein echtes Team"

Der ehemalige Nationaltorhüter weiß, wie es ist, mit einer Auftaktniederlage zu starten. In seiner Kolumne schreibt er, weshalb gegen Schweden Hoffnung besteht.

Will mit Island den ersten WM-Sieg der Geschichte bejubeln: Kapitän Aron Einar Gunnarsson. Foto: Federico Gambarini
Selbstbewusster WM-Neuling

Island will ersten WM-Sieg: "Erwarten zu gewinnen"

Islands Trainer Heimir Hallgrímsson hat vor dem Duell mit Nigeria keinen Zweifel am ersten WM-Sieg seines Landes.

WM 2018 - Russland - Ägypten
Fußball-WM 2018

Russland ist auf dem Weg zu seinem Sommermärchen

Noch nie ist ein WM-Gastgeber besser in ein Turnier gestartet. Endlich scheint sogar ein Nachfolger für Legende Lew Jaschin gefunden

Kann Lionel Messi die argentinische Nationalmannschaft heute zum ersten Sieg bei dieser WM führen? Foto: Federico Gambarini
Vorschau

Das bringt der Tag heute bei der Fußball WM

Der Donnerstag bringt den zweiten Auftritt von Lionel Messi bei der Fußball-WM. Der Argentinier trifft mit seiner Mannschaft auf Kroatien. Auch ein anderer Mitfavorit präsentiert sich.

Bundestrainer Joachim Löw wechselte Marco Reus erst in der 60. Minute ein. Foto: Federico Gambarini
Fußball-WM 2018

Marco Reus: Vom Pechvogel zum Hoffnungsträger

Nach vielen Verletzungen ist der Dortmunder jetzt gesund und soll gegen Schweden den Unterschied ausmachen. Seinen Platz in der Startelf hat er so gut wie sicher.

sotschi calling.JPG
Video
Fußball-WM 2018

Im Video: Unser WM-Reporter glaubt bei Jogis Elf an die Wende

Die deutsche Nationalmannschaft hat ihr Quartier in Sotschi bezogen. Am Schwarzen Meer soll der Umschwung gelingen. Wie unser WM-Reporter die Stimmung erlebt.

Torschütze Luis Suarez (l-r) und seine Mitspieler Matias Vecino und Jose Maria Gimenez bejubeln den Treffer zum 1:0. Foto: A. Medichini/AP
Fußball-WM 2018

Uruguay hofft nach Achtelfinal-Einzug auf lange WM-Reise

Uruguay und Russland haben als erste Teams den Sprung ins WM-Achtelfinale geschafft. Die Südamerikaner bezwangen Saudi-Arabien mit 1:0.

Cristiano Ronaldo war für Portugal einmal mehr der Matchwinner. Foto: Victor Caivano/AP
Fußball-WM 2018

Dank Tormaschine Ronaldo: Portugal schlägt Marokko 1:0

Tormaschine Cristiano Ronaldo ist auf gutem Weg, zum Hauptdarsteller der WM zu werden. Er erzielte gegen Marokko bereits sein viertes WM-Tor.

Löw
Fußball-WM 2018

Wie stark wird Jogi Löw die Mannschaft umbauen?

Die Partie gegen Schweden am Samstag könnte das Vorrunden-Aus für den Weltmeister bedeuten. Der Bundestrainer wird die Mannschaft neu formieren. Doch wie sehr?

Matrjoschka, Russland, Puppe, Holz, Souvenir
Sexismus

"Schöne Olga von der Wolga": Die größten Fehltritte bei der WM

Frauen haben bei der WM nur Spaß mit passender Unterwäsche oder wenn sie Kuchen backen? Ein Journalist sucht an der Wolga "schöne Olgas" - eine Auswahl zum Schämen.

Schiedsrichter Andres Cunha nutzt im Spiel Frankreich gegen Australien den Videobeweis. Foto: kyodo/dpa
Weltmeisterschaft

FIFA "extrem zufrieden" mit WM-Debüt des Videobeweises

Der Fußball-Weltverband hat ein positives Zwischenfazit über den Einsatz der Technik bei der WM gezogen. Dabei sorgte das System bereits mehrfach für Diskussionen.

ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann nimmt Reporterin Claudia Neumann nach anhaltender Kritik in Schutz.
WM-Kommentatorin

ZDF-Sportchef zu Kritik an Claudia Neumann: "Das ist unterste Schublade"

Thomas Fuhrmann hat kein Verständnis für die Kritik an Reporterin Claudia Neumann. Ihr dritter Einsatz beim WM-Spiel Japan-Kolumbien ging erneut mit Schmähungen einher.

Joseph Blatter will auf Einladung von Kremlchef Wladimir Putin die WM besuchen. Foto: Ennio Leanza
WM 2018

Blatters brisanter WM-Besuch wird für FIFA zum Balanceakt

Der inzwischen gesperrte Ex-FIFA-Chef besucht auf Einladung von Wladimir Putin das Duell von Portugal und Marokko. Für seinen Nachfolger eine knifflige Situation.

Sie müssen draußen bleiben: Frauen ist im Iran der Zugang zu Fußballstadien untersagt. Foto (2006): Abedin Taherkenareh Foto: epa Abedin Taherkenareh
Iran - Spanien

Irans Frauen dürfen zum Public Viewing ins Stadion

Iranische Behörden haben den Frauen im Land erstmals Zugang zu Fußballstadien erstattet. Die Erlaubnis gilt ausschließlich für das Public Viewing eines WM-Spiels.

Takashi Usami
FC Augsburg

Takashi Usami kann bei der WM nur zuschauen

Takashi Usami erlebt den 2:1-Auftaktsieg gegen Kolumbien auf der Ersatzbank mit. Der Poker um seine Zukunft geht weiter. Der FCA hat alle Trümpfe in der Hand.

WM 2018 - Pressekonferenz Deutschland
Deutsche Nationalelf

Krisensitzung nach Mexiko: "Wir nehmen kein Blatt vor den Mund"

Manuel Neuer erscheint zu spät zur Pressekonferenz - weil es viel zu besprechen gab. Die Mannschaft nimmt kein Blatt vor den Mund. Und im Training hat "es geknallt".

Die Russen besiegten Ägypten klar mit 3:0. Foto: Dmitri Lovetsky/AP
4 Bilder
Fußball-WM

Nächste Torgala der Russen trotz Salah-Comeback

Was für ein WM-Auftakt! In zwei Spielen erzielten die Russen beachtliche acht Treffer. Damit scheint der erste Achtelfinal-Einzug des Gastgebers nahezu perfekt.

WM 2018 - Argentinien - Island
Fußball-WM

Jogis Elf ist mit ihrem schwachen WM-Auftakt nicht allein

Nicht nur die deutsche Nationalelf ist schwach in die Fußball-WM gestartet - auch andere Titelfavoriten hatten zu kämpfen. Woran das liegt.

WM 2018 - Polen - Senegal
Fußball-WM

Lewandowskis WM-Debüt misslingt: Polen patzt gegen Senegal

Polens WM-Hoffnungen haben einen schweren Dämpfer bekommen. Zum Auftakt verliert das Team gegen Senegal. Topstar Robert Lewandowski betreibt keine Eigenwerbung.

WM 2018 - Tunesien - England
Insektenattacke

Engländer leiden bei ihrem Auftaktspiel unter Mückenplage

Nicht nur Gegenspieler machten den "Three Lions" in der Partie gegen Tunesien zu schaffen, sondern auch Mücken. Moderatorin Scharf griff zu besonderen Mitteln.

Ronaldo bejubelt kurz vor der Pause über seinen zweiten Treffer. Foto: Marius Becker
Fußball-WM 2018

Treffer nach Standardsituationen liegen bei der WM im Trend

Bei dem Turnier in Russland entstehen auffällig viele Tore nach ruhenden Bällen. Es ist eine Stärke, die die deutsche Mannschaft gewöhnlich auch hat.

Copy%20of%20201806181310390.tif
Fußball-WM

FCA-Spieler Koo muss bei der Weltmeisterschaft einstecken

Gegen Schweden steht der Profi des FC Augsburg in Südkoreas Startelf. Die Niederlage kann der 29-Jährige dabei ebenso wenig verhindern wie seine Mitspieler.

WM 2018 - Tunesien - England
Fußball-WM 2018

Harry Kane schießt England zum Auftaktsieg

Lange fällt den Three Lions zu wenig ein gegen die defensiven Tunesier - bis Harry Kane ein zweites Mal zuschlägt.

Fussball
Kommentar

Die deutsche Mannschaft muss sich Spanien zum Vorbild nehmen

Trotz der Auftaktniederlage ist für die deutsche Mannschaft noch nichts verloren. Die Fehleranalyse muss aber schnell abgeschlossen sein.

Bundestrainer Joachim Löw und das DFB-Team unterlagen Mexiko mit 0:1. Foto: Federico Gambarini
WM-Kolumne

Marcel Reif zu Deutschlands 0:1-Niederlage: "Ich war entsetzt"

Das 0:1 gegen Mexiko hat grundsätzliche Mängel im deutschen Team gezeigt. Marcel Reif über das WM-Auftaktspiel der deutschen Elf: "Da hat nichts gestimmt".

Schwedens Andreas Granqvist (M) erzielt per Elfmeter den 1:0 Führungstreffer für Schweden gegen Südkorea. Foto: Petr David Josek/AP
6 Bilder
Auftaktsieg

Schweden mühen sich zum Sieg - "Wir haben uns reingehängt"

Überlegene Schweden kommen zum verdienten Auftaktsieg, benötigen aber einen Elfmeter zum 1:0-Erfolg und treffen nun auf die deutsche Mannschaft.

WM 2018 - Feature Deutschland
Fußball-WM 2018

Philipp Lahm vertraut dem deutschen Trainerteam

Der ehemalige Nationalspieler besucht die deutsche Schule in Moskau und versucht der Niederlage gegen Mexiko positive Seiten abzugewinnen.

WM 2018 - Deutschland - Mexiko
Fußball-WM 2018

Nach dem Fehlstart: Warum kann Deutschland die Fehler nicht abstellen?

Im Auftaktspiel der WM brechen altbekannte Probleme der Mannschaft das Genick. Die Niederlage gegen Mexiko hat einen Plan schon fast sicher zerstört.

Bundestrainer Joachim Löw wird die Niederlage gegen Mexiko mit seinen Spielern aufarbeiten. Foto: Ina Fassbender
Fußball-WM 2018

Löw im Interview: "Wir werden jetzt nicht auseinanderfallen"

Aus dem Fehlstart gegen Mexiko will Jogi Löw Lehren ziehen, lehnt aber einen Kurswechsel ab. Das nächste frühe Scheitern eines Weltmeisters werde es nicht geben.

Bundestrainer Joachim Löw (r) schaut alles andere als zufrieden drein. Foto: Federico Gambarini
Kommentar

Welche Lehren Löw aus der Niederlage ziehen muss

Bei der 0:1-Pleite gegen Mexiko war zwar nicht alles schlecht. Eine Sache muss Bundestrainer Joachim Löw aber sehr zu denken geben.

WM 2018 - Deutschland - Mexiko
Einzelkritik

Jogis Jungs gegen Mexiko: Die meisten schlecht, einige ganz schlecht

"Die Mannschaft" verpatzt den WM-Start gegen Mexiko. Vor allem Sami Khedira und Thomas Müller enttäuschen. Die Spielernoten.

WM 2018 - Deutschland - Mexiko
Presseschau

Pressestimmen zu Deutschland - Mexiko: Selbstgefällig und behäbig

Die Pressestimmen zur Auftakt-Pleite der deutschen Nationalelf gegen Mexiko sind einhellig: So kann Jogis Team das Achtelfinale vergessen. Der Überblick.

WM 2018 - Brasilien - Schweiz
Fußball-WM 2018

Hoffenheimer Zuber rettet Schweizern 1:1 gegen Brasilien

Brasilien hat sein WM-Auftaktspiel überraschend nicht gewinnen können. Gegen die Schweiz kam der Rekordchampion nur zu einem 1:1.

Fussball
Fußball-WM 2018

0:1! Deutschland verpatzt den Start gegen Mexiko

Die deutsche Nationalmannschaft hat den Auftakt der WM gegen Mexiko mit 0:1 verloren. Auch die Art und Weise der Niederlage gibt Grund zur Sorge.

Alfred Finnbogason (r) aus Island bejubelt sein Tor zum 1:1 gegen Argentinien. Foto: Wang Yuguo/xinhua
WM 2018

Finnbogason zieht mit seinem historischen Tor die Blicke auf sich

Island im Freudentaumel: Mit seinem Treffer gegen Argentinien sorgt der Angreifer des FC Augsburg für eine WM-Premiere.

Serbiens Kapitän Aleksandar Kolarov (r) wird für sein Tor zum 1:0 gefeiert. Foto: Mark Baker/AP
Fußball-WM 2018

Kolarov führt Serbien zum Sieg über Costa Rica

Ein Kunstschuss von Serbiens Kapitän Aleksandar Kolarov hat Costa Ricas Hoffnungen auf eine erneuten WM-Überraschung frühzeitig gedämpft.

Videoschiedsrichter.jpg
Fußball-WM 2018

Videoschiedsrichter im Einheitslook - das kann nur der Anfang sein

Die Videoschiedsrichter tragen bei der WM dieselbe Kleidung wie ihre Kollegen auf dem Platz. Das ist richtig, aber noch längst nicht genug.

Freut sich, dass es endlich losgeht: Bundestrainer Joachim Löw. Foto: Christian Charisius
DFB-Elf

Löw will beim WM-Auftakt gegen Mexiko Zeichen setzen

Gegen Mexiko soll Deutschland der nächste Topstart in ein Turnier gelingen. Joachim Löw macht seine 23 Spieler heiß: "Es gibt nichts Besseres als eine WM."

97495765.jpg
Kolumne

Moskau verlangt seinen Besuchern etwas ab

Es gibt Städte, die einen mit ihrem Charme sofort in Beschlag nehmen. Feine Architektur, fröhliche Straßenverkäufer, Sonne und Kaffee. Und es gibt Moskau.

Die Zuschauer beim Spiel Frankreich gegen Australien werden über die Anzeigetafel ist mit dem Kürzel «VAR» (Video Assistent Referee) über den Einsatz des Videobeweises informiert. Foto: Sergei Bobylev/TASS
Videobeweis

FIFA lobt Einsatz von Videobeweis: "Sehr zufriedenstellend"

Der Videobeweis bei der Fußball-WM ist umstritten. Die FIFA zeigt sich über den bisherigen Einsatz aber zufrieden: "Es ist so gelaufen, wie es laufen soll."

Fußball-WM: Finnbogason schießt Tor für Island
WM 2018

Finnbogason schießt Island zum Unentschieden gegen Argentinien

Argentinien ist nach einem verschossenen Elfmeter von Lionel Messi mit einem Remis in die WM gestartet. FCA-Spieler Finnbogason erzielt für Island das Tor zum 1:1.

moskau calling.JPG
Video
Fußball-WM 2018

Im Video: WM-Reporter Tilmann Mehl vor dem ersten Spiel der DFB-Elf

Kurz vor dem Einstieg der deutschen Elf in die WM haben wir mit unserem Reporter vor Ort gesprochen. Er prognostiziert der deutschen Mannschaft einen Stotterstart.

Machte zuletzt weniger auf dem Platz Schlagzeilen: Mesut Özil. Foto: Federico Gambarini
Fußball-WM 2018

Sitzt Mesut Özil gegen Mexiko auf der Bank?

Vor dem ersten Auftritt des Weltmeisters am Sonntag gegen Mexiko hat der 29-Jährige seinen Status als Stammspieler verloren. Das hat nichts mit Erdogan zu tun.

Oliver Bierhoff hofft weitere Diskussionen Mezut Özil (l) und Ilkay Gündogan vertagen zu können. Foto: Christian Charisius
München

Theater-Chef beschimpft Özil und Gündogan auf Twitter

Werner Steer, Chef des Deutschen Theaters, steht in der Kritik. Der aus dem Kreis Augsburg stammende Manager stichelte auf Twitter gegen Özil und Gündogan.

Bundes-Torwartrainer Andreas Köpke hat Mitleid mit Sven Ulkreich. Foto: Soeren Stache
Fußball-WM 2018

Andreas Köpke ist der Ruhepol der DFB-Nationalmannschaft

Andreas Köpke geht als Torwarttrainer der DFB-Elf in seine vierte WM. Auch privat dreht sich bei ihm vieles um Fußball.

WM 2018 - Portugal - Spanien
Fußball-WM 2018

Drei Treffer gegen Spanien: Die erste Ronaldo-Show

Mit drei Toren rettet der Weltfußballer Cristiano Ronaldo Europameister Portugal ein Unentschieden gegen Spanien. Das Spitzenspiel liefert fortwährend Höhepunkte.

Bemühen sich um Aufklärung in der Erdogan-Affäre: DFB-Boss Reinhard Grindel (l) und Vize Rainer Koch. Foto: Socrates Baltagiannis
DFB-Elf

DFB will Erdogan-Affäre nach WM aufklären

Der Deutsche Fußball-Bund will die Erdogan-Affäre von Mesut Özil und Ilkay Gündogan und ihre Folgen nach der Fußball-WM in Russland aufklären.

Ilkay Gündogan könnte Andrés Iniesta beim FC Barcelona ersetzen. Foto: Christian Charisius
Ilkay Gündogan

Unbekannte schlugen Scheibe an Gündogans Mercedes ein

Wie jetzt bekannt wurde, hatten Unbekannte Anfang Juni das Auto von Ilkay Gündogan beschädigt. Es ist unklar, ob sich das gezielt gegen den Spieler richtete.

WM 2018 - WM Auftakt 2006
Fußball-WM 2018

Fast nur Siege: Das ist Deutschlands starke WM-Startbilanz

Deutschland erwischt bei Weltmeisterschaften meist einen starken Start. Nur einmal gab es im ersten Spiel eine Pleite - ausgerechnet gegen einen Außenseiter.

Philipp Lahm (M) soll zum Ehrenspielführer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ernannt werden. Foto: Marcus Brandt
Fußball-WM 2018

So viel verdienen die Nationalteams bei der Weltmeisterschaft

Sollte Brasilien Weltmeister werden, gibt es für jeden Spieler 850.000 Euro. Es ist ein Vielfaches der Prämie die der deutschen Mannschaft winkt.

Sabiwaka.jpg
18 Bilder
WM 2018

Robbie, Putin und "Sabiwaka": Die Bilder der WM-Eröffnung

Tausende strömen zum Eröffnungsspiel Russland gegen Saudi-Arabien im Luschnikistadion in Moskau. Wir zeigen die schönsten Bilder des ersten Spieltags.

dpa_5F998E000CB6D7C8.jpg
10 Bilder
WM 2018

Wer wird Weltmeister? Das sind die Titel-Favoriten

Neben Deutschland stehen sieben weitere Teams bei Wettanbietern und Statistikern hoch im Kurs. Das sind die aussichtsreichsten Titelanwärter.

Sorgte bei der Eröffnungsfeier für Wirbel: Popstar Robbie Williams. Foto: Federico Gambarini
WM 2018

Eröffnungs-Eklat: Robbie Williams zeigt den Mittelfinger

Die WM hat ihren ersten Aufreger: Robbie Williams zeigt der Welt bei der Eröffnungsfeier den Mittelfinger. Ansonsten: viel Applaus und eine kurzweilige Show.

WM 2018 - Fernando Hierro
Nach Lopetegui-Rauswurf

Fernando Hierro trainiert Spanien bei der WM

Sportdirektor Fernando Hierro wird die spanische Fußball-Nationalmannschaft bei der WM als Trainer betreuen. Der Verband hatte zuvor kein gutes Bild abgegeben.

Die Teams der WM-Endrunde 2018 in Russland stehen fest. Foto: Marcus Brandt
Fußball-WM 2018

Hooligans, Terror, Pannen: So ist die Fußball-WM versichert

Bei Großereignissen wie der WM kann immer etwas schief gehen. Wie Versicherer auf Risiken eingehen.

Die deutschen Nationalspieler lockern sich beim Training mit leichtem Jogging auf. Foto: Ina Fassbender
Fußball-WM 2018

DFB bewertet den Erdogan-Vorfall neu

Der Fall Erdogan beschäftigt das Team noch immer. Bundestrainer Joachim Löw aber ist angetan von der Stimmung im Kader. Er überrascht mit einer Aussage zu Mesut Özil.

dpa_5F999A00FF475514.jpg
Fußball-WM 2018

Russlands Trainer Stanislaw Tschertschessow ist nicht zu beneiden

Stanislaw Tschertschessow trainiert die russische Fußballnationalmannschaft. Die Erwartungen im Land sind groß – aber ist sein Team auch konkurrenzfähig?

Die beiden deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan (l-r) und Mesut Özil posieren zusammen mit dem türkischen Präsidenten Erdogan für ein Foto. Foto: Uncredited/Pool Presdential Press Service/AP
Kommentar

Der Sport akzeptiert seine neue Rolle

Die Fußball-WM in Russland verdeutlicht, dass Athleten immer auch politische Akteure sind – ob sie das wollen oder nicht. Und das ist auch gut so.

WM 2018 - Uli Stein
Fußball-WM 2018

Uli Stein kritisiert DFB-Team: „Wo ist der unbedingte Siegeswille?“

Der ehemalige Nationaltorhüter Uli Stein über die Chancen der Nationalmannschaft, die Suppenkasper-Affäre mit Franz Beckenbauer und den „peinlichen Karius“.

wmtalk.JPG
Video
Fußball-WM 2018

Im Video: Wie unser WM-Reporter sich auf das Turnier vorbereitet

Von der WM in Russland wird unser Nationalmannschafts-Reporter Tilmann Mehl berichten. Wie sein Zeitplan aussieht, hat er uns kurz vor Abflug verraten.

Copy%20of%20dpa_5F9992002DEED067(1).tif
Fußball-WM

Wie Donald Trump die Fußball-WM sabotierte

Iranische Nationalspieler stehen kurz vor der WM ohne Schuhe da. Was der US-Präsident damit zu tun hat und was nun die einzig richtige Reaktion wäre.

Auf der Fanmeile am Brandenburger Tor in Berlin zitterten die Fans mit. Foto: Maja Hitij
WM 2018

Mit diesen elf Typen wollen Sie auf keinen Fall die WM schauen

Ob Korso-Kevin, Nörgel-Nico oder Tippspiel-Toni: Sie nerven so richtig. Ein nicht ganz ernst gemeinter Überblick, auf wen wir während der WM verzichten könnten.

Palina Rojinski posiert bei einem Fototermin für die Fußball-WM 2018. Die gebürtige Sankt Petersburgerin fährt als ARD-Reporterin zum Turnier in Russland. Foto: Christian Charisius
Fußball-WM

Palina Rojinski: "Meine Eltern haben mir früh richtiges Trinken beigebracht"

Rojinski kommt aus St. Petersburg und arbeitet bei der WM für die ARD. Im Interview spricht sie über die russische Seele und darüber, was Deutsche von Russen lernen können.

WM 2006 - Zinedine Zidane posiert mit WM-Pokal 1998
20 Bilder
WM-Rätsel

Das Rätsel zur Fußball-WM: Testen Sie Ihr Wissen

Wie gut kennen Sie sich in der WM-Geschichte aus? Zehn zum Teil verblüffende Fragen und Antwort zum Angeben.

Copy%20of%20h%c3%a4%c3%9fler(1)(1).tif
Fußball WM

Erinnerungen an 1994: Wie verteidigt man als Weltmeister den Titel?

1994 flog eine selbstbewusste deutsche Nationalmannschaft in die USA, um dort ihren Triumph zu wiederholen. Ein Projekt, das aus vielen Gründen scheiterte.

Irans Nationaltrainer Carlos Queiroz denkt über einen Abschied nach der WM nach. Foto: Georgi Licovski/EPA
Fußball-WM

Keine Schuhe: Iranische Nationalmannschaft bittet Fifa um Hilfe

Kurz vor Beginn der WM stehen einige iranische Nationalspieler ohne Schuhe da - der US-amerikanische Hersteller Nike liefert nicht. Jetzt soll die Fifa helfen.

WM Messi Ronaldo
Fußball-WM 2018

Ronaldo, Messi oder ein anderer: Wer wird der WM-Superstar?

Keine Bühne eignet sich besser als die Weltmeisterschaft, um sich ins Rampenlicht zu spielen. Kandidaten gibt es heuer viele - wir stellen sie vor.

Russlands Präsident Wladimir Putin und FIFA-Präsident Gianni Infantino. Foto: Maxim Shipenkov
WM 2018

Wie die Weltmeisterschaft zu Putins Spielen werden soll

Ein wunderbares Fest verspricht der Präsident. Eines, das ein weltoffenes Russland zeigen soll. Vor allem wird die Fußball-WM ein Fest für die Führung werden.

Fussball
Porträts

Models, Starlets, Schülerlieben: Das sind die Spielerfrauen

Spielerfrauen sind eine ganz besondere Spezies. Ein Herden-Typ, der über das Modeln zum Fußball kommt.

Fussball
Interview

Julia Scharf: "Es ist eine ganz besondere Atmosphäre"

Die ARD-Moderatorin ist zum ersten Mal bei einer Weltmeisterschaft dabei. In unserem Interview spricht sie über blöde Fragen, Vorurteile und peinliche Versprecher.

Public Viewing
Region

Karte: Hier sehen Sie die Fußball-WM per Public Viewing

Augsburg, Ulm, Günzburg: In der Region Augsburg gibt es mehrere Gelegenheiten, an denen Fußball-Fans die Spiele an öffentlichen Plätzen sehen können.

Copy%20of%20dpa_5F995C00969D6718(1).tif
Kommentar

Die Pfiffe gegen Gündogan waren unverhältnismäßig

Die deutschen Fans sind enttäuscht über Mesut Özil und Ilkay Gündogan - und taten dies mit Pfiffen beim letzten WM-Testspiel kund. Doch was sollten die bewirken?

Marco Reus (M) wird bei seiner Auswechslung durch Ilkay Gündogan (l) von Bundestrainer Joachim Löw abgeklatscht. Foto: Federico Gambarini
Fußball-WM 2018

Pfiffe gegen Gündogan beunruhigen Löw vor Abflug nach Russland

Beim letzten Testspiel vor der WM in Russland gewinnt die deutsche Nationalmannschaft mit 2:1 gegen Saudi-Arabien. Doch von Optimismus fehlt jede Spur.

Copy%20of%20dpa_5F995C004D4D7C22.tif
Interview

Gündogan: "Reaktionen haben mich getroffen, vor allem Beleidigungen"

Ilkay Gündogan spricht im Interview über die anhaltende Kritik an dem Treffen mit dem Präsidenten der Türkei und seine WM-Ziele.

Shootingstar Leroy Sane gehört nicht zum endgültigen Kader der deutschen Nationalmannschaft in Russland. Foto: C. Charisius
Fußball WM 2018

"Klar bin ich enttäuscht" - das sagt Sané nach seinem WM-Aus

Leroy Sané hat sich nach seinem WM-Aus zu Wort gemeldet. Seinen Humor hat er trotz der Enttäuschung nicht verloren.

Erwartet mit dem DFB-Team Bundeskanzlerin Angela Merkel im Trainingslager in Eppan: Bundestrainer Joachim Löw. Foto: Christian Charisius
Voting
Video
Fußball-WM 2018

WM-Kader 2018: Löw streicht Leroy Sané, Neuer fährt mit

Der deutsche Kader für die Weltmeisterschaft 2018 steht: Bundestrainer Jogi Löw hat vier Spieler gestrichen - speziell für Leroy Sané eine bittere Überraschung.

Torwart Manuel Neuer hebt verärgert den Arm. Die deutsche Nationalmannschaft hat ihren vorletzten WM-Test in Klagenfurt mit 1:2 gegen Österreich verloren - die erste Niederlage gegen den Nachbarn seit 32 Jahren. Foto: Christian Charisius
Fußball-WM 2018

Deutschland verliert Testspiel gegen Österreich: Die Einzelkritik

So hatte sich das Bundestrainer Joachim Löw nicht vorgestellt: Die DFB-Elf verlor das Testspiel in Klagenfurt gegen Österreich. Die Einzelkritik zu den Nationalspielern:

Bundestrainer Joachim Löw trifft mit seinem Team auf England und Frankreich. Foto: Jan Woitas
Fußball-WM 2018

WM 2018: Spielplan, Termine, Gruppen und Ergebnisse

Hier finden Sie den Spielplan zur Fußball-WM-2018. Außerdem gibt es hier Infos, Ergebnisse und Infos zu den Gruppen.

Toni Kroos (m.) erzielte das zwischenzeitliche 2:0. Foto: Daniel Reinhardt
Fußball-WM

WM-Kader 2018: Diese Spieler treten für Deutschland bei der Weltmeisterschaft an

Fußball-WM 2018: Auf welchen Kader setzt Trainer Joachim Löw in Russland? Wir stellen Ihnen hier in der Übersicht die Spieler der deutschen WM-Mannschaft vor.

Schiedsrichter Felix Brych wurde für die WM in Russland nominiert. Foto: Oliver Weiken/epa
Fußball-WM

WM 2018: Die Schiedsrichter im Überblick

Bei der Fußball-WM 2018 in Russland kommen 36 Schiedsrichter zum Einsatz. Einer davon kommt aus Deutschland. Hier ist der Überblick zu den WM-Referees.

Marco Reus will bei der WM zünden. Er könne eine Raktete sein, sagt der Bundestrainer über ihn. Foto: Ina Fassbender
Fußball-WM

Die Rakete Marco Reus hebt ab - und will bei der WM zünden

WM 2014? Verletzt. EM 2016? Auch nicht fit. Nun kann sich Marco Reus nach schwierigen Jahren endlich den Weltmeisterschaftstraum erfüllen.

Copy%20of%20rethy.tif
Fußball-WM 2018

Bela Rethy im Interview: "Mein Favorit sind die Franzosen"

Seit 25 Jahren kommentiert er Fußballspiele. Bei der WM begleitet er die Deutschen gegen Südkorea. Wie er mit Kritik im Netz und eigenen Fehlern umgeht.

Fussball
Fußball-WM 2018

Nur 2:1 gegen Saudi-Arabien! DFB-Elf mit wackliger Generalprobe

Das war gar nichts. Die deutsche Nationalmannschaft gewinnt den letzten Test vor der WM mit 2:1, kassiert gegen einen schwachen Gegner aber fast noch den Ausgleich.

Toni Kroos hat mit Real Madrid erneut die Champions League gewonnen. Foto: Vegard Wivestad Grã˜tt/Bildbyran via ZUMA Press
WM 2018

Toni Kroos im Interview: "Es ist nur Fußball"

Nationalspieler Toni Kroos spricht vor der Weltmeisterschaft in Russland über seine Motivation, die Härte von Sergio Ramos, Tattoos auf dem Arm und die Konkurrenz.

Ex-Profi Thomas Hitzlsperger kritisiert einige Konzern-Bosse. Foto: Marijan Murat
Kommentar

Bei Homosexualität hört die russische Gastfreundschaft auf

Im WM-Gastgeberland werden Schwule offen diskriminiert. Wie wird etwa der homosexuelle ARD-Experte Thomas Hitzlsperger damit umgehen?