Landsberg /

Alle Nachrichten

Am Sonntag ist Markttag in Dießen

Dießen (lt) - Am Sonntag, 16. September, ist in Dießen wieder Markttag. Dazu stellen zahlreiche Fieranten in der Mühlstraße ihre Stände auf und auch die örtlichen Geschäfte haben die Möglichkeit, von 12 bis 17 Uhr zu öffnen, teilt der Gewerbeverband als Veranstalter des Marktsonntags mit.

Emmentaler bei den Ammertalern

Dießen (ger) - Wenige Tage bevor wieder Gäste aus Lomnice in Böhmen kommen, haben die Mitglieder des Dießener Trachtenvereins "D'Ammertaler" Trachtlerkolleginnen und -kollegen aus dem Schweizer Emmental getroffen. Die Trachtengruppe aus Wasen kam anlässlich ihres Vereinsausflugs nach Dießen, das jedoch nicht ganz zufällig: In Wasen leben seit einiger Zeit zwei Dießener Trachtler: Hildegard Gleißer, geborene Huber und ihr Ehemann Ludwig.

Kaufering beantragt Erhebung zum Markt

Kaufering Die Gemeinde Kaufering beantragt nach einstimmigem Beschluss in der jüngsten Gemeinderatssitzung die Erhebung zum Markt. Die Verwaltung erhielt den Auftrag, den hierfür notwendigen Antrag, der auch im Hinblick auf die 975-Jahr-Feier im Jahr 2008 gestellt werden soll, zu begründen.

Regionales zubereitet von Meisterhand

Hohenfurch (lt) - Als Auftakt zu den Hof-Tagen auf dem Geflügelhof Fischer in Hohenfurch werden am Donnerstag, 13. September, ab 20 Uhr Meisterköche aus der Region schmackhafte Geflügel-Gerichte auf der Schaukochbühne zubereiten und zum Verkosten anbieten.

Angst um Buchen wegen Solaranlage

Apfeldorf Zur Zeit des Kalten Krieges war der Hügel am Hüttenleitweg im Osten von Apfeldorf strategisch wichtig: In den 1960er Jahren sollte auf dem sogenannten Nato-Grundstück ein militärischer Sendemast errichtet werden. Doch dazu kam es nicht, heute säumen große Bäume den Kamm des 10,26 Hektar großen Landstrichs. Das wird zunächst auch so bleiben - der Anfrage eines Ingenieurbüros aus Fürstenzell (Landkreis Passau) wegen der Errichtung einer Solaranlage standen die Gemeinderäte in ihrer jüngsten Sitzung abwartend gegenüber. Eine Entscheidung trafen die Apfeldorfer noch nicht.

Solarfeld rückt an Beurer Bach

Dießen, Dettenhofen (ger) - Die im Bereich Dettenhofen/Dettenschwang geplante Photovoltaikanlage soll jetzt auf die andere Seite von Dettenhofen rücken. In der jüngsten Sitzung des Dießener Gemeinderates lag ein Antrag vor, demzufolge das Solarfeld nordöstlich von Dettenhofen errichtet werden soll. Der Gemeinderat erklärte sich einmütig damit einverstanden, für das Projekt einen so genannten vorhabenbezogenen Bebauungsplan aufzustellen.

Stille Landschaften

Geltendorf (caj) - Es sind nicht die atemberaubenden Panoramen, die den Münchner Maler Volker Koy faszinieren, sondern sanfte Naturkulissen wie kleine Wasserläufe und ruhige Marschlandschaften. Derzeit präsentiert der 70-Jährige seine Aquarelle in der Geltendorfer Hofart Galerie. Die Ausstellung trägt den Titel "Das Plein Air Aquarell - Stille Landschaften aus dem Amper und dem Weilheimer Moos" und ist noch bis Samstag, 15. September, zu sehen. Volker Koy wurde 1937 in Breslau geboren, 1950 ging er nach Hamburg und sechs Jahre später bei dem Maler Rolf Böhlig in die Lehre. Bis 1960 unternahm Koy Reisen durch den Vorderen Orient, Pakistan und Indien. Danach blieb er einige Zeit Frankreich, das, wie der Künstler sagt, zu seiner geistigen Heimat wurde. Bis heute gibt Koy, der inzwischen in München wohnt, dort noch Malkurse. Seit 1995 ist Volker Koy auch Dozent an der Münchner Volkshochschule für Aquarellmalerei.

Reitclub feiert Jubiläum

Landsberg (lt) - Am kommenden Wochenende richtet der Reitclub Landsberg sein 20. großes Reitturnier aus. Das Gelände in der Pössinger Au neben dem Campingplatz wird wieder vor Pferden wimmeln. Dieses Jahr ist ein mehrfaches Jubiläumsjahr für den Reitclub. Neben dem 20. Turnier werden 10 Jahre Pössinger Au und in 2008 40 Jahre Vereinsjubiläum gefeiert.

Pelletierung und Wohnnutzung in der Diskussion

Fuchstal An einem ungewohnten Ort eröffnete Fuchstals Bürgermeister Erwin Karg eine außerplanmäßige Gemeinderatssitzung. Denn Hauptgegenstand bildete dieses Mal der Bebauungsplan für das "Sondergebiet Erneuerbare Energien am Huttenbügel", und so hatte man sich zur Ortseinsicht am ehemaligen Munitionsdepot bei Leeder versammelt. Heftig diskutiert wurde dann hier und später auch noch fast zwei Stunden im Rathaussaal das Konzept der Betreiber der geplanten Trockenvergärungsanlage. Heute Abend (ab 20 Uhr) soll nun in einer weiteren Gemeinderatssitzung eine endgültige Entscheidung über den Bebauungsplan fallen.

Expressive Bildsprache

Issing llt l In dieser neunten Issinger Ausstellung Heike Pillemanns in der Galerie Josephski-Neukum in Issing bot sich an, neben einer Übersicht neuer Arbeiten auch die künstlerische Entwicklung zu beleuchten.

Heckenschützen aus Langeweile

Landsberg Es scheint fast so, als hätten die beiden Schützen ihre Opfer nach einem Muster ausgewählt. Es waren vor allem junge Frauen, die gestern im Amtsgericht als Zeuginnen auftraten. Sie alle waren am 17. April diesen Jahres über den Landsberger Infanterieplatz gelaufen - und sind dort zur Zielscheibe von zwei Heckenschützen geworden.

Kyle Helms will die Play-offs erreichen

Kyle Helms erinnert sich noch gut: "Mein Vater hat mir damals im Garten eine kleine Eisbahn gebaut." Auf dieser Eisbahn in seiner kanadischen Heimatstadt Cambridge/Ontario habe er das Schlittschuhlaufen gelernt und mit Freunden geübt. "Ich mochte das Spiel sofort," verrät er.

Kontinuität auf höchstem Niveau

Erst ein Mal bekamen Organisten, renommierte wie auch junge Spitzenleute, die Chance, im Rahmen eines internationalen Wettbewerbs in Landsberg zu spielen. Ab Sonntag, 23. September, bietet sich diese Chance erneut, denn dann beginnt die 2. Auflage des von Johannes Skudlik ins Leben gerufenen Internationalen Orgelwettbewerbs.

Seidenpapier und Industriepappe

Das Wort, der Prophet gelte im eigenen Lande nichts, ist auf den Künstler Alfred Hennings nicht anzuwenden. In Krumbach, wo der gebürtige Magdeburger seit langem lebt, ist der Künstler fast schon so etwas wie eine Institution. Alfred Hennings kennt man als den ehemaligen Leiter eines Ateliers für Industriedesign, als den "Erfinder" der markanten "Optik" der Melitta-Filtertüte.

Eine unvergleichliche Erfahrung

Lachend schauen die Jugendlichen auf die Wand im Evangelischen Jugendhaus in Landsberg. Dort hängen die Fotos vom Segeltörn, den die Jungs und Mädels vor kurzem in Holland unternahmen.

"Wir liefern eine komplette Schule"

Auch Windach hat sich als Standort für eine Realschule beworben. Bürgermeister Walter Graf verkündete die Neuigkeit am Dienstagabend in der Gemeinderatssitzung. Die Entscheidung, sich um die Einrichtung zu bemühen, war nicht im Gemeinderat gefallen, sondern im Schulverband.

Realschule: "Es ist im Moment offen"

Am Montag ist die Frist abgelaufen, und jetzt steht fest: Es gibt vier Bewerber für eine neue Realschule im Landkreis. Neben Kaufering, Geltendorf und Fuchstal hat nun auch der Schulverband Windach sein Interesse an der Schule deutlich gemacht. Landrat Walter Eichner (CSU) hält sich indes bedeckt, was die Frage angeht, welcher der vier möglichen Standorte sein persönlicher Favorit ist.

Improvisation und Wortwitz

Utting (lt) - Es gibt viele "Comedians", aber echte Komödianten wie Mark 'n' Simon sind eher rar. Am Donnerstag, 13. September sind sie zu Gast beim "Schneiderwirt" in Utting. Beginn ist um 20 Uhr.

Gefühlvoll, intelligent und nachdenklich

Landsberg (lt) - Bayerns Nummer eins, Claudia Koreck, kommt nach Landsberg, am Freitag, 12. Oktober um 20 Uhr in das Foyer des Sportzentrums.

Riesenrad und Budenzauber

Mindelheim (hak) - Wie im Wiener Prater werden sich die Besucher beim diesjährigen Mindelheimer Plärrer am Theaterplatz fühlen. Erstmal wird dort in der Kreisstadt ein Riesenrad aufgebaut, Höhe 38 Meter.