Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Vom 5. bis 7. Mai 2023 findet am Messezentrum in Augsburg die Gesundheitsmesse intersana 2023 statt. In Halle 5 werden dazu fünf Themenbereiche präsentiert: Medizin, Sport, Ernährung, Gesundes Wohnen und Familie.
intersana Augsburg

Gesundheitsmesse intersana 2023 an der Messe Augsburg

Fit werden durch Strom? Mit EMS soll das funktionieren.
Gesundheit!

EMS: Nichts für den Hausgebrauch

Grundfitness durch Elektrostimulation? Das EMS-Training macht's möglich. Doch was gibt es bei dieser Art von Muskelaufbau zu beachten?

Gemeinsame Mahlzeiten sind nicht nur im Alter wichtig.
Tipps & Infos

Eiswürfel lutschen regt Speichelfluss an

Pflegebedürftige haben nicht selten Probleme mit Mundtrockenheit. Der Speichelfluss lässt sich mit Eiswürfeln aus dem zuckerfreien Lieblingsgetränk herstellen.

Im Alter gut abgesichert?
Nicht aufschieben

Versorgung im Alter frühzeitig planen

Zu Hause betreut werden oder ins Altersheim umziehen: Mit der Frage, wie man später versorgt werden möchte, beschäftigt sich keiner gerne.

Tag der Pflege

Beim Essen viel Zeit nehmen

Ernährung und Selbstbestimmung des Pflegebedürftigen: Was sollten Angehörige dabei beachten und wie viel Unterstützung ist nötig, wie viel zu viel?

Essen soll Spaß machen: Auch im Alter. Allerdings sollten dann die Portionen kleiner ausfallen.
Um den Darm zu schonen

Im Alter lieber kleinere Portionen essen

Im Alter lassen verschiedene Körperfunktionen nach. Das gilt auch für das Verdauungssystem. Deshalb sollte man den Darm möglichst wenig belasten.

Gründlichkeit geht vor: Eigentlich weiß jeder, dass Händewaschen wichtig ist - trotzdem tun es viele in der Küche zu wenig.
Hygiene

Küchenweisheiten auf dem Prüfstand

"Was fünf Sekunden auf dem Boden lag, darf noch gegessen werden." Vermeintliche Küchenweisheiten wie diese geistern oft herum - aber was davon stimmt?

Gesundheitsmesse 2018

Gesund & Aktiv 2018

Ein vielseitiges Rahmenprogramm rund um den auf Attraktionen und Messegespräche abgestimmten Hallenplan

18 Mio. Deutsche über 14 Jahren nutzen mehrmals täglich einen PC im Privatbereich.
Gesundheit – Hören & Sehen

Digitaler Sehstress

Bei der Bildschirmarbeit vollbringen die Augen Höchstleistungen

Oberärztin Rosemarie Ahnert, Leiterin des Kinderschmerzzentrums und spezielle Schmerztherapeutin, im Gespräch mit einem Patienten. 
Kindergesundheit

Hilfe für junge Schmerzpatienten

Kinder und Jugendliche mit chronischen Schmerzen leiden körperlich und seelisch. Therapien im Schmerzentrum werden mittlerweile von der Krankenkasse übernommen.

Krebs bei Kindern – dieser Krankheit wird im Forschungszentrum gegen Kinderkrebs beim Klinikum Augsburg nachgegangen.
Kindergesundheit

Krebsforschung: Hoffnung für junge Patienten

Die Krebsforschung macht große Fortschritte -das ist wichtig. Der sechsjährige Joel würde sonst heute nicht mehr leben. Er litt an einer unheilbaren Krebsform.

Oberarzt Dr. Med. Alexander Praus vom Josefinum bei einer Ultraschalluntersuchung des Herzens bei einem Baby.
Kindergesundheit

Wie die Kindermedizin bei Herzfehlern helfen kann

Herzfehler bei kleinen Kindern sind für Eltern eine erschütternde Diagnose. Je früher sie erkannt werden, desto besser kann mit der Therapie begonnen werden.

Mit verschiedenen Therapien lernen Kinder auf der Sozialpädiatrischen Station im Josefinum das Essen – und Eltern das Füttern.
Kindergesundheit

Gründe für Fütterstörungen bei Babys

Wenn Babys nichts essen wollen, schrillen bei Eltern alle Alarmglocken. Noch dazu, weil sich die Kleinen nicht äußern können. Hilfe finden Eltern am Josefinum.

Dr. Britta Welzenbach, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderpneumologie und Allergologie.
Kindergesundheit

Atemwegserkrankungen: Wenn die Luft wegbleibt

Asthma, Pseudokrupp, Allergien, Husten - Atemwegserkrankungen gibt es viele. Therapiert werden sie im Krankenhaus für Kinder und Jugendliche am Josefinum.

Ein geschultes Team aus Ärzten, Diabetesberatern, Psychologen und sozialmedizinischen Mitarbeitern unterstützt die jungen Patienten nach der Diagnose.
Kindergesundheit

Schockierende Diagnose: Diabetes bei Kindern

Diabetes mellitus Typ 1 ist eine der häufigsten Stoffwechselerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen. Doch ein Leben ohne Einschränkungen ist möglich.

Wer "nein" zur Milch sagen muss, kann mittlerweile auf zahlreiche Ersatzprodukte zurückgreifen.
Ernährung

Wenn's die Milch nicht macht

Kuhmilch ist nicht für jeden verträglich. Das hat unterschiedliche Auswirkungen und Ursachen. Immer mehr Ersatzprodukte erleichtert Betroffenen das Leben.

Thomas Keller ist Oberarzt im Krankenhaus für Kinder und Jugendliche am Josefinum Augsburg. Sein Schwerpunkt ist die Kinderrheumatologie.
Kindergesundheit

Rheuma bei Kindern ist gut behandelbar

Die Klinik für Kinder und Jugendliche am Josefinum Augsburg bietet verschiedene Therapien bei Rheuma an. Ein Gespräch mit Oberarzt Thomas Keller.

Masern werden durch Morbilliviren ausgelöst. Bereits kurzer Kontakt mit infizierten Flüssigkeiten führt zur Ansteckung.
Kindergesundheit

Gegen Masern hilft nur die Impfung

Die Masern werden oft als harmlose Kinderkrankheit unterschätzt. Stattdessen sind sie hochansteckend und können schwerwiegende Komplikationen nach sich ziehen.

Kinder haben oft Angst vor Augentropfen.
Ohne großes Theater

Wie man Kindern am besten Augentropfen verabreicht

Es ist immer wieder ein Drama. Kinder wehren sich meist gegen Augentropfen. Doch es gibt einen Weg, allen die Prozedur zu erleichtern.

Muskelkater ist harmlos, aber unangenehm.
Gesund & fit

Muskelkater? – Was Sie dagegen tun können

Manchmal macht er sich nach intensiven Läufen bemerkbar oder nach einer langen Bergwanderung. Auch das Krafttraining im Fitnessstudio kann ihn auslösen: Muskelkater.