Mit der Psychokardiologie gibt es für diese Wechselwirkungen sogar eine eigene medizinische Spezialdisziplin.
Psychokardiologie

Warum Dauerstress aufs Herz schlägt

Für die zitronige Hühnersuppe bringt Food-Bloggerin Thyra Zucchini und Möhren mit einem Spiralschneider in Spaghetti-Form.
Gegen dicken Brummschädel

Mit diesen Kater-Suppen ins neue Jahr

Müde, träge und verkatert vom Anstoßen? Am Neujahrstag hat niemand Lust, viel Zeit in der Küche zu verbringen. Im Vorteil ist, wer im alten Jahr vorgesorgt hat.

Kichererbsen punkten mit reichlich Eiweiß, Ballaststoffen, B-Vitaminen und Mineralstoffen.
Eiweiß- und klimastark

Hülsenfrüchte punkten nun als Superfood

Lange galten Erbsen, Bohnen, Linsen & Co. als langweilige Hausmannskost. Die Zeiten sind vorbei. Als purer Fleischersatz sind die Hülsenfrüchte viel zu schade.

Statt der klassischen Käsemischung aus Gruyère und Vacherin, wie es in der Schweiz Tradition ist, kommt in der Berliner Fondue-Hütte Emmentaler ins Käsefondue.
Für spießige Gäste

Pack das Silvester-Fondue aus

Beim Fondue muss niemand stundenlang in der Küche stehen, alle bereiten das Essen gemeinsam am Tisch zu. Was dabei wichtig ist.

Sich von Freunden oder in der eigenen Peergroup abzugrenzen, ist besonders schwer. Aber man kann es lernen.
Fragen an die Psychologin

Bewusste Abgrenzung: Wie man lernt, Nein zu sagen

Vor dem Traualtar ist es ungünstig, in vielen anderen Situationen aber befreiend: Nein sagen. Und doch fällt es vielen Menschen schwer, Bitten abzulehnen. Warum?

Backzutaten, wie etwa gemahlene Nüsse oder Gewürze, können gut in anderen Speisen weiterverwertet werden.
Nachhaltig kochen

Drei Tipps für ein Weihnachtsessen ohne Reste

Plätzchen, Braten und Rotkohl: Zu Weihnachten wird gerne viel gekocht, manchmal zu viel. Was tun mit all den Essensresten? Drei einfache Tipps zum Nachmachen.

Begrenzte Hilfe für Schnupfnasen: Nasensprays sollte man nicht zu lange am Stück nutzen.
Trockene Schleimhäute

Nasenspray maximal für eine Woche am Stück nutzen

Einmal links, einmal rechts - und schon kann man wieder frei atmen. Bei Schnupfen greifen viele zum Nasenspray, doch der Anwendungszeitraum ist begrenzt.

Eine 4 Kilo schwere Gans muss rund 3,5 Stunden in die Backröhre.
Von Füllung bis Gartest

Zubereitung: Spitzenköche verraten Gänsebraten-Tricks

Saftig, aromatisch, knusprig - so soll der Gänsebraten sein. Damit er nicht trocken und zäh wird, geben zwei Profiköche Tipps zur Zubereitung des Festtagsbratens.

Die Omikron-Variante  dürfte nach Einschätzung der EU-Gesundheitsbehörde ECDC schon innerhalb der ersten beiden Monaten 2022 zur dominierenden Variante in Europa werden.
Corona-Mutation Omikron

Impfen allein reicht laut Experten nicht

Die Inzidenz bewegt sich noch auf sehr hohem Niveau, auf Intensivstationen liegen rund 4800 Covid-Patienten. Was die neue Omikron-Variante bedeutet.

Beim Kauf von Zwiebeln sollte die Schale glänzen. Wenn die Knollen beim Anfassen etwas rascheln, ist das ein Zeichen, dass sie auch trocken sind.
Scharfes Gemüse

Was Sie noch nicht über Zwiebeln wussten

Sie glauben, alles über die Zwiebel zu wissen? Mit den Tipps des Bundeszentrums für Ernährung werfen Sie vielleicht einen ganz neuen Blick auf das Gemüse.

Patienten mit Erkältungsbeschwerden können sich weiterhin telefonisch eine Krankschreibung besorgen.
Bei Erkältung

Krankschreibung weiter per Telefon möglich

Wer unter typischen Erkältungssymptomen leidet, kann sich weiterhin telefonisch krankschreiben lassen. Diese Regelung wurde nun verlängert.

Nach einer Herzmuskelentzündung spielte der ehemalige Fußballer Daniel Engelbrecht mit einem Defibrillator.
Kein Sport mit Fieber

Wann Training mit einen Infekt gefährlich wird

Sport fördert eigentlich die Gesundheit. Doch bei viralen Infekten wie Erkältungen oder gar einer Grippe kann Training riskant sein. Auf das muss man achten.

Während NRW weiterhin auf die 3G-Regel setzt, wollen andere Bundesländer für öffentliche Innenräume nun 2G einführen.
Corona-Regeln

Das gilt in den Bundesländern

Es gleicht einem Flickenteppich: Die Corona-Beschränkungen sind in den Bundesländern sehr unterschiedlich. Wo was für wen gilt, liefert der Überblick.