Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Wertingen /

Alle Nachrichten

Bestes Tenniswetter, aber ein schwieriger Überkopfball: Jana Strobel macht sich ganz lang. Das SSV-Duell mit Neuburg ging aber 3:6 verloren.
Tennis

SSV Höchstädt: Vergeblich gestreckt

Tennis: Höchstädts Damen unterliegen am zweiten Spieltag ebenso wie zwei weitere SSV-Mannschaften. Überzeugen können dagegen die Herren bei ihrem Saisondebüt.

Gemeinsam feierten die Gäste aus dem französischen Fère-en-Tardenois mit den Wertingern 35 Jahre Städtepartnerschaft.
Wertingen

Wertingen und Fère leben Partnerschaft

Seit 35 Jahren verbindet die beiden Städte ein reger Austausch. Jetzt kamen die französischen Gäste in die Zusamstadt, um gemeinsam zu sprechen, zu schauen und sich zu spüren.

Sunny Howard, Ingrid Westermeier und Rudi Zapf (von links) begeisterten in Binswangen mit Rhythmen und Klängen aus aller Welt.
Binswangen

Mitreißende Reise durch die Musik der westlichen und östlichen Welt

Plus Das Rudi Zapf Trio führt das begeisterte Publikum in akustische Klangwelten, die in der Alten Synagoge in Binswangen noch nicht zu hören waren.

Beim Festakt am Montessori-Campus Wertingen: (von links) Peter Franz, erster Lehrer in Lauingen, Erika Biberacher und Ingeborg Hohhagen, ehemalige Schulleiterinnen, Beate Lahner-Ptach und Heike Kahler (FOS), aktuelle Schulleiterinnen und Ursula Kahl, von 2003 bis 2007 Schulleiterin. Sie wurden nicht nur mit Worten geehrt, sondern auch mit stilvollen Rosen.
2 Bilder
Wertingen

Glanzvolle Stunden im Wertinger Montessori-Campus

Plus Die Schulfamilie feiert mit vielen Gästen „80 Jahre Montessori Wertingen“. Der Campus mit Schulen und Kinderhaus ist laut Landrat "ein Juwel im Bildungslandkreis Dillingen".

Anstoßen mit dem Laudator: Manfred J. Nittbaur gilt als ein politischer wie tiefgläubiger Künstler, hier mit Professor Karl-Heinz Brodbeck vor einem Gemälde des marxistischen Rebellen „Che“.
Wertingen

Vernissage in Wertingen: Das Geheimnis hinter Manfred J. Nittbaur

Plus Zur Eröffnung der Ausstellung "Les Secrets" des Wertinger Künstlers Manfred Nittbaur kommt nicht nur ein bekannter Sohn der Stadt. Auch die französischen Gäste sind dabei.

Die Partyhexen bringen zum Finale des Volksfests in Wertingen das Tanzbein zum Schwingen.
Wertingen

Ein Wonne-Wochenende dank Volksfestfinale und Frühjahrsmarkt in Wertingen

Plus Während beim Wertinger Volksfest zum Finale noch einmal richtig Gas gegeben wird, lockt auch der Frühjahrsmarkt die Besucher an.

Der TSV Wertingen bejubelt seinen historischen Erfolg.
Wertingen

Fußballer des TSV Wertingen machen Aufstieg in die Landesliga perfekt

Die Kicker lassen gegen den FC Horgau auf dem Judenberg in Wertingen nichts anbrennen und schaffen Historisches. Auch der TV Gundelfingen feiert – und Glött trauert.

Der neue Aufzug für die Barrierefreiheit ist in Höchstädt nun in Betrieb (von links): Jürgen Bäuml,  Stephan Karg und Georg Winter.
Höchstädt

Barrierefreier Bahnhof: Mit dem Aufzug auf die Gleisen in Höchstädt

Der neu installierte Aufzug ist offiziell freigegeben und kann nun benutzt werden. Das sind die weiteren Schritte in Höchstädt.

28 Jahre hat Karolina Wörle unzählige Kindern das Querflöten-Spielen beigebracht und sie über das Vororchester in das Jugendorchester und die Stadtkapelle eingeführt. Diese Woche übergibt sie den Taktstock an ihre Nachfolgerin.
Wertingen

Wertinger Dirigentin sieht die Musizierenden als ihre Kinder

Plus Nach 28 Jahren übergibt Karolina Wörle das Wertinger Vororchester in jüngere Hände. Wie sie selbst zur Musik kam und viele junge Menschen musikalisch inspirierte.

Mit Balkonkraftwerken lässt sich umweltfreundlich Strom erzeugen. Darum geht es bei einem Vortrag am 15. Mai im Villenbacher Gemeindeteil Hausen.
Villenbach

Vortrag in Villenbach: „Strom ernten mit Balkonkraftwerken“

Zum Abschluss des 12. Villenbacher Stromsparwettbewerbs spricht ein erfahrener Referent. Haushalte der Gemeinde haben ihren Stromverbrauch weiter gesenkt.

Maximilian Vihl, Maximilian Böhm, David Deisenhofer, Christian Kraus und Tobias Lipowsky (von links) vor dem Grundgerüst des V-Party-Zelts nahe Zusamaltheim.
Zusamaltheim

Vorbereitungen für die Zusamaltheimer V-Party laufen auf Hochtouren

Plus Die DJs sind gebucht, das Zelt ist im Aufbau: Am 17. und 18. Mai steigt die V-Party in Zusamaltheim. Was hinter den Kulissen passiert und was geboten sein wird.

Physikunterricht auf dem Wertinger Volksfest: Schüler und Schülerinnen der 11a des Gymnasiums Wertingen maßen durch auch mit einer App die Beschleunigung des Kinderkarussells.
Wertingen

Ein außergewöhnlicher Physikunterricht auf dem Wertinger Volksfest

Elftklässler des Gymnasiums Wertingen messen unter anderem mit einer App die Beschleunigung des Kinderkarussells.

Die  Stamm- und Jugendkapelle der Zusamtaler Musikanten gaben ini Buttenwiesen ein gemeinsames Kirchenkonzert. Für die Besucher war das eine schöne Auszeit aus dem Alltag.
Buttenwiesen

Zusamtaler Musikanten erhalten viel Beifall bei ihrem Kirchenkonzert

Die Jugend- und Stammkapelle konzertieren gemeinsam in Buttenwiesener Kirche. Sie bieten eine schöne Auszeit vom Alltag.

Die Polizei sucht wegen mehrere Sachbeschädigungen in und um Wertingen Zeugen.
Wertingen

Polizei meldet vier Sachbeschädigungen in Wertingen in kurzer Zeit

Von geklauten Ortsschildern bis ausgehobenen Gullydeckeln: In Wertingen wurden mehrere Sachbeschädigungen begangen. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine neue Stele für die Birnbaumallee (von links): Betriebshofleiter Reinhard Griebl, Glaskünstlerin Claudia Reining-Hopp, Betriebshofmitarbeiter Andreas Kraus, stellvertretende Bürgermeisterin Christiane Grandé und Künstler Herbert Dlouhy bei der offiziellen Vorstellung.
Hohenreichen

In Hohenreichen geht die Sonne nicht unter

Die Birnbaumallee im Wertinger Stadtteil erhält zwei neue Skulpturen. Natur und Kunst verbinden sich.

Altbürgermeister Dietrich Riesebeck wurde für seine Verdienste um den Landkreis Dillingen und die Entwicklung der Stadt Wertingen den Ehrenring in Gold des Landkreises verliehen. Bei der Übergabe in Bad Wörishofen im Bild (von links): Ingrid Riesebeck, Dietmar Bulling, Dietrich Riesebeck, Georg Winter, Markus Müller, Alfred Sigg und Alfred Schneid.
Wertingen/Bad Wörishofen

Dietrich Riesebeck erhält den Goldenen Ehrenring des Landkreises Dillingen

Landrat Markus Müller zeichnet den Wertinger Altbürgermeister in seiner jetzigen Wahlheimat Bad Wörishofen aus. Riesebeck habe maßgebliche zu Entwicklung der Zusamstadt beigetragen.

“JABEC” ist  ein A-Cappella-Quintett, das   erfolgreich  in der Alten Synagoge in Binswangen gastierte.
Binswangen

A-Cappella mit berauschendem Stimmenzauber in Binswangen

Quintett „JABEC“ füllt mühelos die Alte Synagoge in Binswangen. In zwei Jahren erobert diese Formation aus München bereits ein kleines  Stammpublikum. 

Jungrind Eva, vorgeführt von Jürgen Lindemeyr, fällt mit ihrem besonderen Farbmuster im Fell auf. Sie gehört zum Landschlag „Ansbach Triesdorfer Tiger“ der Rasse Fleckvieh.
Landkreis Dillingen

Jungzüchterschau: Tierische Champions aus dem Landkreis Dillingen

Bei der Bayerischen Jungzüchterschau in der Wertinger Schwabenhalle punkten 25 Züchter aus der Region. Die jüngste Teilnehmerin ist dabei erst vier Jahre alt.

89 Musikantinnen und Musikanten spielten ein XXL-Konzert in Binswangen.
Binswangen

Binswanger und Dasinger Musikanten vereinen sich im XXL-Konzert

89 Musiker und Musikerinnen spielen eine große Serenade in der Binswanger Gemeindehalle. Zum Repertoire gehört unter anderem Musik aus „Drachenzähmen leicht gemacht“.

Die Kita Mörslingen ist ein Hingucker geworden, das freut auch (hintere Reihe von links) Architekt Josef Schuster, Marco Sabella (beide Asco-Team Dillingen), Bürgermeister Klaus Friegel, Landrat Markus Müller sowie (vordere Reihe von links) Elternbeiratsvorsitzende Nadine Jaworski, Kita-Leiterin Petra Linder und Michaela Stoll (Asco-Team).
Mörslingen

In Mörslingen ist ein "Ort für eine glückliche Kindheit" entstanden

Plus Die neue Kindertagesstätte ist ein gelungenes Projekt, auf das alle Beteiligten und Verantwortlichen stolz sind. Beim Tag der offenen Tür wird gelacht, getanzt und gefeiert.