Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Wertingen /

Alle Nachrichten

Das Haus der Jäger lädt zur Jägerprüfung nach Wertingen

Wertingen (pm) - Die Vorbereitungen für die nächste Jägerprüfung im Wertinger Haus der Jäger auf dem Judenberg laufen derzeit auf Hochtouren.

"Dieser Handel mit billigem Fleisch sollte verboten werden!"

Region Wertingen (ews) - Wie stehen die heimischen Fleischvermarkter zum überregionalen Skandal, der von der Firma Wertfleisch in Geratshofen verursacht wurde? Der Wortelstettener Metzger Werner Schmid, der in der Wertinger Region mehrere Filialen betreibt, meinte gestern zur WZ: "Zur Sache Wertfleisch selbst mag ich mich nicht äußern. Das muss jeder selbst wissen, wie er seine Geschäfte betreibt!"

Ein Festtag für Pferdenarren

Man musste kein Pferdenarr sein - ein Besuch auf der Reitanlage in Eppishofen lohnte sich die zwei vergangenen Tage allemal. Natürlich konnte man dort in erster Linie eine der weltbesten Springreiterinnen erleben: Jessica Kürten erteilte auf Einladung der Firma Beck+Heun aus Altenmünster Reitunterricht von anspruchsvollem Niveau.

Wertinger Firma verursacht Fleischskandal

Die Staatsanwaltschaft Memmingen ermittelt gegen die Firma Wertfleisch GmbH im Wertinger Stadtteil Geratshofen, weil von Geratshofen aus so genanntes K3-Fleisch - das ist "für den Verzehr durch Menschen nicht geeignetes Fleisch" - in den Umlauf gebracht worden sein soll.

Spielertrainer Oguz Alver macht alle Tore

Prinzipiell, wie es die Gersthofer nannten, war Gast Heretsried ein schlagbarer Gegner. Doch die haben in ihren Reihen mit Oguz Alver einen neuen Spielertrainer, der am 4. Spieltag seine ganze Klasse aufblitzen ließ. Mit einem lupenreinen Hattrick brachte er seinen Klub vor der Pause mit 3:0 in Front und sorgte später auch noch für das 4:0-Endergebnis.

Autofahrer überfällt junge Frau am Baggersee

Höchstädt-Binswangen (wz) - Am vergangenen Donnerstagabend gegen 20 Uhr stand eine 20-jährige Frau aus Dillingen mit ihrem Pkw am sogenannten Reichard-Baggersee, etwa auf halber Strecke zwischen Höchstädt und Binswangen.

Urlaubsende - Arbeitsanfang: Frust !

Wertingen Seit Dezember 1999 gibt es in Wertingen das Reisebüro Holiday Land von Wolfgang Reiss. Inzwischen hat der gelernte Kaufmann mehr als 80 Prozent Stammkunden, Tendenz steigend. "Als Vollreisebüro bin ich an keinen Veranstalter gekoppelt und kann somit über unsere Suchmaschinen immer den günstigsten Preis für die Urlaubsträume der Leute anbieten".

Spezl Schreier kommt mit dem TSV Pöttmes zum Duell der Seriensieger

Alle Neune, gemeint sind Punkte, haben drei Mannschaften in der Fußball-Bezirksliga Nord. Die TSV Teams aus Aindling, Pöttmes und Wertingen sind mit je drei Siegen perfekt gestartet und führen in dieser Reihenfolge, bestimmt von der Tordifferenz, das Klassement an. Zumindest einer aus diesem Trio wird nach dem vierten Spieltag keine makellose Bilanz mehr aufweisen, denn: Auf dem Judenberg steigt das Duell der Seriensieger, erwartet der Dritte Wertingen den Zweiten Pöttmes (Samstag, 17 Uhr).

Mit Weltklasse-Reiterin gemeinsam in den Parcours

Überrascht habe ihn die Nachricht schon. Dass die Weltklassereiterin Jessica Kürten durch eine positive A-Probe bei einem ihrer Pferde beim Turnier im Mai in La Baule während der Europameisterschaften in der vergangenen Woche in Mannheim in die Schlagzeilen geraten ist, bringt Anton Kempter jedoch nicht aus der Ruhe: "Sie wird am kommenden Montag und Dienstag wie geplant unser Gast sein", betont der Niederlassungsleiter der Firma Beck + Heun im Industriegebiet Altenmünster-Hennhofen, Anton Kempter, vor dem Erscheinen der 37-Jährigen auf der Reitanlage der Familie Hieber (Wörleschwang) auf der Anlage in Eppishofen.

6 Uhr: Kühe wollen früh am Morgen gemolken werden

Kicklingen Wenn um sechs Uhr morgens beim durchschnittlichen Arbeitnehmer gerade der Wecker klingelt, dann ist Familie Schneider aus Kicklingen schon lange auf den Beinen.

Lauterbachs Kirchenpfleger starb

Lauterbach (pm) - Plötzlich und unerwartet ist am vergangenen Montag Horst Mayer im Alter von 60 Jahren verstorben. Seit zehn Jahren war Horst Mayer Kirchenpfleger der Pfarrgemeinde Lauterbach. Er sorgte sich engagiert um die Belange der Kirchengemeinde. Mit Beginn des Jahres war er auch stellvertretender Gesamtkirchenpfleger der Pfarreiengemeinschaft Buttenwiesen.

Wollwürste mit viel Wasser wärgeln - so geht filzen

"Uiii", quakt Paula Print vergnügt, als sie das Kinderferienprogramm durchblättert und beim "Filzen für Kids" hängen bleibt. "Sitzkissen, Kugeln, Bälle, Taschen, Schnüre und vieles mehr aus Wasser, zarter Wolle, Seife und durch Reiben entstehen lassen... das ist fast wie Zauberei", wirbt das Programmheft.

Was lange währt, wird jetzt endlich gut?

Ungehalten reagierte das Oberhaupt Binswangens, Anton Winkler, auf die Nachfrage, wann die Straßenbaumaßnahmen im Ort beendet seien. "Das dauert halt seine Zeit." Verzögerungen seien zum einen durch den Streik der Telekom entstanden und zum anderen dadurch, weil sich nicht gleich alle Binswanger für ein neues Stromkabel im Erdreich entschieden haben.

Ein frischer Wind fegt durch die Frisuren-Landschaft

Wertingen/Herbertshofen Viel wird gemunkelt seit der so genannte Elf-Euro-Frisör in Wertingens Innenstadt eröffnet hat. "Velly" lockt mit billigen Angeboten. Das Geschäft scheint gut zu laufen. Nach nur zwei Monaten wurden zu den vier Angestellten, davon drei Vollzeitkräfte, noch zwei Lehrlinge aufgenommen.

Auf des Gegners Platz pudelwohl gefühlt

Das schöne große Spielfeld in Schwörsheim hat es den Fußballern des Kreisligisten SC Untere Zusam angetan. Schon vergangene Saison haben sie dort dreifach gepunktet und diesmal mit dem 7:1 noch einen "draufgesetzt!". Trainer Karl Bühler hatte vor der Partie nicht in kühnsten Gedanken mit so einem Auftritt seiner Truppe gerechnet. Seine neue taktische Variante hatte nämlich bislang noch nicht so richtig gegriffen: "Hinten stehen wir gut, aber nach vorne fehlt noch der Zug."

Richtung Stuttgart auf der Nordbrücke

In rund zwei Wochen soll es soweit sein: Der Verkehr auf der A8 in Richtung Stuttgart soll bei Gersthofen von der Süd- auf die Nordbrücke über den Lech geführt werden. Wer die Baustelle in Richtung München passiert, rollt jedoch weiterhin über das südlichere der beiden markanten Bauwerke. Aufgrund der durchwachsenen Witterung haben sich die Arbeiten um zehn bis 14 Tage verschoben.

Hauptsaison für Radldiebe

Sommer, Sonne, Radlzeit: So manchen von uns erfreut eine schöne Tour durch das Augsburger Land mit Einkehr im Biergarten und Fahrt zurück nach Hause - vorausgesetzt der Drahtesel ist noch da.

5 Uhr: Im Seniorenheim ist Schichtübergabe

Gundelfingen 6 Uhr morgens: Wenn bei den meisten Menschen gerade der Wecker klingelt, dann endet für Cilly Schweizer und ihre Kolleginnen gerade eine anstrengende Zehn-Stunden-Schicht im Altenheim in Gundelfingen. Bereits seit 16 Jahren arbeitet die 41-Jährige ausschließlich im Nachtdienst. "Da ich nur 20 Stunden in der Woche arbeite, bleibt mir so am meisten Zeit für die Familie", so die Mutter von drei Kindern.

Papst nahm "Positio" zur Seligsprechung entgegen

Fast auf den Tag genau vier Monate vor seinem 200. Geburtstag am 5. Dezember dieses Jahres konnte Augsburgs Diözesanbischof die "Positio" zur Seligsprechung von Regens Johann Evangelist Wagner in die Hände von Papst Benedikt VI legen. Damit ist die anstehende Seligsprechung des Gründers der bundesweit größten Gehörloseneinrichtungen, der Regens-Wagner-Stiftungen, in greifbare Nähe gerückt.

"Helden" erneuerten den Spielplatz in Lauterbach rundum

Helden können nicht nur hart arbeiten, sondern auch tüchtig feiern. Davon konnte sich Bürgermeister Norbert Beutmüller überzeugen, der die Jugendrunde der Pfarreiengemeinschaften Buttenwiesen und Unterthürheim zu einem Grillfest eingeladen hatte.