Lokales (Augsburg) / Feuilleton regional
Ute Fiedler, Karoline Stegemann und Jeanne Devos in "Bovary, ein Fall von Schwärmerei".
Staatstheater Augsburg

Brechtbühne im Gaswerkareal: Nur blasse Romangespenster in der Bovary-Premiere

Plus Flauberts Roman soll in einer Cover-Version auf die Brechtbühne im Gaswerkareal. "Bovary, ein Fall von Schwärmerei" kommt allerdings nie richtig in die Gänge.

Eine der Stipendiaten der Christa-und-Werner-Strohmayr-Stiftung: die Solobratschistin Theresa Schwamm.
Stipendien

Eine Augsburger Stiftung fördert junge Spitzenmusiker

Erfolgreiche Stipendiatinnen wie Sarah Christian, Teresa Schwamm und Nathalie Schmalhofer bedanken sich mit einem Galakonzert am 16. Februar. Das Stifterpaar Christa und Werner Strohmayr hofft auf weitere Unterstützer

Dem Sturm der Gefühle in der Pubertät spürt Rebekka Reinholz im Stück „Bienen küssen nicht“ nach.
Schauspiel

Die Pubertät taucht in den Sturm der starken Gefühle

Plus Die Pubertät ist voller chaotischer Erfahrungen. Rebekka Reinholz hat dazu das Stück „Bienen küssen nicht“ entwickelt. Die Schauspielerin aus Augsburg zeigt es im Abraxas

Tief in die Augen sehen sich Scarlett O'Hara (Vivien Leigh) und Rhett Butler (Clark Gable) in dem Film "Vom Winde verweht" aus dem Jahre 1939.
Literatur

Raus aus den Klischee-Ecken: Vom Winde verweht heißt jetzt vom Wind verweht

Der Weltbestseller „Gone with the wind“ liegt in neuer Fassung vor. Die Übersetzer aus Augsburg wehren sich gegen den Vorwurf, dass es ein rassistisches Buch sei.

Tuiachs Thesen

Kolumne: Mode - nix mehr für Männer

Mit Männermode beschäftigt sich der Kabarettist Silvano Tuiach schon sein Leben lang. Heute sieht er auf der Straße kaum noch modisch gekleidete Männer.

Teile einer Besteckgarnitur des Augsburgers Abraham IV Warnberger.
Ausstellung im Schaezlerpalais

Publikumsansturm auf die Zarenschätze

Die Kunstsammlungen haben ein rekordverdächtiges Wochenende erlebt. Viele russischsprachige Besucher nutzten das Angebot der Führungen.

Ute Fiedler und Klaus Müller spielen in der nächsten Schauspiel-Premiere „Bovary, ein Fall von Schwärmerei“ in der Brechtbühne.
Staatstheater

Nächste Premiere: Die Bovary und ihr Bild von der Liebe

Plus Nicole Schneiderbauer inszeniert für die Brechtbühne „Bovary, ein Fall von Schwärmerei“. Flauberts Aufreger aus dem 19. Jahrhundert stellt aktuelle Fragen.

International bekannt und gefeiert ist der Künstler Helge Leiberg.
Ausstellung im Glaspalast

Alles in Bewegung in der Galerie Noah

Plus Szenen des Tanzes herrschen in der Helge Leibergs Bildern und Skulpturen vor. Dabei geraten seine Strichmännchen manchmal auch außer Kontrolle.

"Die rote Zora" ist das Familienstück der Spielzeit 2019/20 des Staatstheaters Augsburg.
Staatstheater

Was die rote Zora auslöst

Jugendliche aus Ustersbach besuchen eine Vorstellung des Familienstücks im Staatstheater. Sie sollen das Theater als kreativen Raum erfahren.

Nach zehn Jahren hört Toni Scholl als Chefdirigent des Schwäbischen Jugendblasorchesters auf.
Blasmusik

Toni Scholl nimmt Abschied vom Jugendblasorchester

Zehn Jahre lang hat Toni Scholl das Schwäbische Jugendblasorchester dirigiert. Jetzt hat er den musikalischen Nachwuchs ein letztes Mal in Gersthofen angeleitet.

Eine französische Buchillustration zeigt, wie Ritter Iwein mithilfe seines Löwens gegen einen Drachen kämpft.
Literatur

Ritter Iweins Spur führt nach Augsburg

Plus Warum sich der Germanist Helmut Graser sein Berufsleben lang mit zwei Handschriften des Mittelalter-Romans "Iwein" beschäftigt.

Michael Nonnenmacher verlässt bald die Annakirche als Kantor. Er sagt, dass seine 28 Jahre in Augsburg wie im Flug vergangenen seien.
Porträt

28 Jahre wie im Flug: St. Annas Kirchenmusiker verabschiedet sich

Plus In St. Anna war Kantor Michael Nonnenmacher mehr als 28 Jahre Kirchenmusiker. Seiner Hörergemeinde traute er auch einiges Moderne zu. Nun geht er in den Ruhestand

Jürgen Becker plaudert zwei Stunden lang im Parktheater über Begierde, Sex und Fortpflanzung, ohne dabei ein einziges Mal peinlich zu werden.
Kabarett

Jürgen Becker plaudert über Begierde, Sex und die Fortpflanzung

Jürgen Becker spricht im Parktheater höchst vergnüglich über das Liebesleben der Blattläuse, Bienenköniginnen und Angela Merkel.

Eine Einlage mit Hula-Hoop-Reifen im Kongress am Park.
Gastspiel

Afrikaner präsentieren Artistik auf allerhöchstem Niveau

Der „Circus Mother Africa“ präsentiert im Kongress am Park eine mitreißende Geschichte und einen Abend voller Körperbeherrschung.

Ein radikales Bildkonzept fand Gerhard Richter für seine Birkenau-Bilder: Ohne die Schrecken des Vernichtungslagers zu stilisieren, schuf er eine komplexe Abstraktion und beließ es bei Räumen des Vagen.
Ausstellung

In diesen Bildern Gerhard Richters wirken Trauma und Trauer nach

Zum 75. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau zeigt das Diözesanmuseum vier Wochen lang den Birkenau-Zyklus des Malers Gerhard Richter

Astrid Grotz vom Bunten Kreis (links) übergab Brigitte Heigel von Rosenberger eine Gold-Urkunde als Dank für regelmäßige Spenden.
2 Bilder
Engagement

Dank vieler Gaben viele glückliche Gesichter

Die Spender helfen Vereinen und Einrichtungen nicht nur mit Geld, sondern erfreuen auch mit Geschenken

In Glitzerkostümen, Schlaghosen, Plateaustiefeln und Hits am laufenden Band ließ „ABBA today“ die Ära der Schweden-Formation aufleben.
Show

Schlaghosen, Plateaustiefel und Hits bei der ABBA-Show

Die Coverband „ABBA today“ sorgte an Neujahr im Kongress am Park für eine unterhaltsame Zeitreise in die 70er und 80er Jahre.

Die Geschichte von Faust und Mephisto kommt noch auf den Opernspielplan. Einen Vorgeschmack auf Gounod bot das Neujahrskonzert.
Neujahrskonzert

Ein großer Auftritt für den Opernchor des Staatstheaters

Plus Der Theaterchor und die Augsburger Philharmoniker präsentieren berühmte Chöre und Raritäten des Musiktheaters.

Einer ausgeklügelten Choreografie folgt der ausgelassene Chor der frechen Erdmännchen.
Silvesterkabarett

In der Puppenkiste bleibt den Zuschauern der Mund offen

Plus Das neue Kabarett der Augsburger Puppenkiste spielt wieder seinen ganzen Zauberkasten aus. Doktor Frankenstein optimiert in seinem Labor die Kanzlerkandidaten.

Sie bringen Dolce Vita in die Konzertsäle und werden dafür gefeiert – die Band Roberto Bianco & Die Abbrunzati Boys (von links): Blechkofler, Ralph Rubin, Roberto Bianco, die Abbrunzati Boys, Bungo Jonas und Eisensepp.
Porträt

Roberto Bianco & Die Abbrunzati Boys singen italienische Hits aus Augsburg

Roberto Bianco & Die Abbrunzati Boys singen Schlager und italienische Schnulzen. Die Band aus Augsburg trifft damit den Nerv des Publikums.