Pfarrer Sebastian Kneipp war bekannt für sein Wissen um die Kraft des Wassers und wurde auch als "Wasserdoktor" bezeichnet.
Jubiläum

Die deftigen Methoden des Sebastian Kneipp

Plus Vor 200 Jahren wurde Sebastian Kneipp geboren. Das Akademische Forum der Diözese würdigte den heilkundigen Priester mit einer Tagung.

Junge Geigerinnen und Geiger aus Asien prägten die Wettbewerbsfolgen in Augsburg.
Kultur

Der Augsburger Violinwettbewerb muss sich neu erfinden

Plus Turnusgemäß müsste 2022 wieder das internationale Geigertreffen stattfinden. Doch die Vorzeichen sprechen eine andere Sprache. Und verweisen auf Probleme.

Kristina Paulini, Mona Magdalena, Julia Kratzer und Belen Gonzalez Granero sind Lilla Blue.
Serie "Junge Künstler"

Lilla Blue und ihre Ästhetik des Ungeschminkten

Die Band Lilla Blue veröffentlicht ihre zweite Platte, beeinflusst von düsterem Sound. Bei ihren Konzerten kämpfen die vier Musikerinnen mit Rollenklischees.

Im Sommer will das Junge Theater Augsburg mit seiner Inszenierung „Der kleine Wasserdrache“ in den Siebentischwald gehen.
Junges Theater Augsburg

Dem Jungen Theater Augsburg fehlt die Bühne

Plus Die Spielstätte im Abraxas erfüllt die Corona-Vorschriften nicht, deshalb gibt es nach dem Lockdown nur Open-Air-Vorstellungen. Der Kulturreferent will ein neues Konzept anstoßen.

So sah der Manzùbrunnen im Jahr 2007 aus, bevor der Königsplatz umgestaltet worden ist.
Kunst im öffentlichen Raum

Die Geschichte des Brunnenmädchens auf dem Königsplatz

Plus 1985 wurde die Brunnenfigur von Giacomo Manzù am Königsplatz in Augsburg aufgestellt. Vorausgegangen war dem aber ein – süffisant kommentierter – langer Prozess.

Musik zwischen Maschinen: Das Sponsoring mit MAN Energy Solutions brachte auch verschiedenste Auftritte der Philharmoniker im MAN-Museum mit sich, hier ein Familienkonzert.
Sponsoring

Ohne MAN-Turbo: Augsburger Philharmoniker verlieren wichtigen Sponsor

Plus Das Unternehmen hat seine Unterstützung für das Orchester des Staatstheaters Augsburg beendet. Ein herber Verlust, wenn man sieht, was damit möglich war.

Das Videoprojekt "Madame Bovary" des Staatstheaters Augsburgs.
Netzwerk

Staatstheater Augsburg: Vorreiter der Digitalisierung

Plus Die Pandemie hat die deutschen Theater gezwungen, das Internet mit all seinen Möglichkeiten stärker zu nutzen. Das Augsburger Haus gehört zu den innovativen.

In knalligen Farben ein bewegter Hintergrund: Unter dem Motto „Kultur ist tot. Lang lebe Kultur“ soll das Kulturleben Augsburgs auch mithilfe einer Kampagne wieder aktiviert werden.
Augsburg

Stadt legt Plan vor: So soll das kulturelle Leben in Augsburg nach Corona blühen

Plus Referent Jürgen K. Enninger legt einen Plan vor, mit dem er das kulturelle Leben in der Stadt wieder aktivieren möchte - von Vorträgen bis zu einem großen Fest.

Die Handelsunternehmungen schwäbischer Kaufleute reichten bis Übersee. Exponate aus dem Fugger und Welser Museum in Augsburg.
Geschichte

Augsburgs Kaufleute und die global vernetzte Stadt

Sie hatten keine Schiffe und keine Stützpunkte, aber ihr Handelsgut war begehrt. Wie Schwaben und seine Metropole trotzdem eine Rolle spielte in der großen weiten Welt.

Jörg Schur (von links), florian fisch, Daniela Nering und Winnie Gropper liefern sich für das Sensemble eine „Wahlschlacht“.
Neues Stück

Auch im Sensemble Theater geht es um die Kandidatenfrage

Plus Sebastian Seidels Stück "Wahlschlacht" ist hochaktuell und behandelt ein brisantes Thema. Für das Publikum gibt es das wegen des Lockdowns derzeit nur häppchenweise.

Vom Atelier aus bietet Georg Kleber nun online Kunstkurse an.
Kunst

Künstler Georg Kleber über die Vorteile von Online-Kunstkursen

Plus Anfangs war der Künstler Georg Kleber noch unsicher. Inzwischen gefallen ihm die digitalen Kurse. Er will seine Präsenzkurse deswegen nach Corona verändern.

Die Ränge leer: Seit Monaten ist André Bücker, Intendant des Staatstheaters, mit den Auswirkungen des Lockdowns konfrontiert.
Staatstheater

Die große Sehnsucht nach dem „richtigem Theater“

Plus Noch immer sind keine Corona-Lockerungen in Sicht. Intendant André Bücker hofft deshalb auf die Freiluft-Saison.

Der Augsburger Gitarrist Matze Semmler veröffentlicht ein neues Album.
Musik

Augsburger Gitarrist Matze Semmler veröffentlicht ein neues Album

Plus Der Augsburger Gitarrist Matze Semmler ersetzt mit einer Hand eine ganze Band. Jetzt veröffentlicht er ein neues Album.

Tanja Kreutzer, die neue Museumsleiterin des Bauernhofmuseums in Wolfegg in Baden-Württemberg.
Museum

Diese Augsburgerin leitet das Bauernhausmuseum in Wolfegg

Tanja Kreutzer aus Augsburg leitet seit Januar das Bauernhausmuseum in Wolfegg nahe Ravensburg. Wie die Erfahrungen in der Heimatstadt ihre neue Arbeit beeinflussen.

auf der Freilichtbühne am Roten Tor fand auch im vergangenen Jahr ein Konzert der Augsburger Philharmoniker statt.
Staatstheater Augsburg

Freilichtbühne am Roten Tor: Vorverkauf für "Chicago" startet

Das Staatstheater Augsburg spielt ab Juni das Musical "Chicago" am Roten Tor. Es bringt ein Wiedersehen mit vielen bekannten Stars und einem Überraschungsgast.

Angelika Löw-Beer arbeitet als freiberufliche Violinistin. Während der Corona-Krise sind ihre Einnahmen weggebrochen.
Kultur in der Krise

Ein Jahr Corona: Augsburger Künstlern fehlen Perspektiven

Plus Künstlern sollte mit Hilfsgeldern geholfen werden. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus: Hartz IV, 3000 Euro für ein halbes Jahr und eine Anzeige wegen Subventionsbetrugs.

Briefe von Caspar Neher und Rolf Badenhausen aus den 1950er Jahren, die von der Stadt Augsburg angekauft wurden.
Literatur

Stadt kauft Briefwechsel von Brechts Jugendfreund aus den 1950er Jahren

Plus Ohne zu zögern, hat Augsburgs Kulturreferent Jürgen Enninger den Briefwechsel von Brechts Jugendfreund Caspar Neher mit Rolf Badenhausen angekauft.

Der Georgsbrunnen vor der Stadtmetzg.
Kunst im öffentlichen Raum

Der Heilige Georg hatte viele Stationen in Augsburg

Plus Als Bronzeskulptur hat der Heilige Georg ein bewegtes Leben geführt in Augsburg. Mehrfach wechselte er den Standort. Dann erhielt er einen Zwillingsbruder.

Solche Typen dürften im Jahr 1521 die Reichsstadt Augsburg bevölkert haben. Charakterstudien des Zeichners Paul Rietzl für eine Graphic Novel zum Alltagsleben im 16. Jahrhundert.
Kunstsammlungen

500 Jahre Fuggerei, 500 Jahre Stiftungen in Augsburg

Plus Vor 500 Jahren errichteten die Fugger ihre Stiftungen. Das ist eine Ausstellung wert, die eine Epoche neu vermisst. So bereiten sich die Kunstsammlungen vor.

Sara Opic in ihrem Atelier am Bearbeiten ihrer Christus-Skulptur für Vilgertshofen.
Ostern

Sara Opic erschafft einen Heiland auf Augenhöhe

Plus Die Augsburger Künstlerin Sara Opic arbeitet an einer Salvator-Bronze für die Wallfahrtskirche in Vilgertshofen. Es ist eine ganz neue Herausforderung für sie.