Lokales (Dillingen) / Alle Nachrichten

Tangos und Lieder im Schloss

Haunsheim (GW) - Ein schönerer Einstieg in die diesjährigen Kulturtage lässt sich kaum denken, als die Vorveranstaltung auf Schloss Haunsheim am Sonntag, dem 23. September, um 17 Uhr.

Bernd Brenner LBE-Vizepräsident

Landkreis (pm) - Die Delegierten des Landesverbands des bayerischen Einzelhandels (LBE) wählten bei ihrer Jahrestagung im Bayerischen Hof in München den Dillinger Buchhändler Bernd Brenner zum Vizepräsidenten. Bereits seit 1991 ist Brenner im schwäbischen Vorstand tätig und seit 2001 Vorsitzender für den Bezirk Schwaben. Nach seiner Wahl zum Vizepräsidenten betonte der Buchhändler, dass er sich neben einer Verbesserung der Dienstleistungen für die Mitglieder besonders für den Erhalt lebendiger Innenstädte einsetzen wolle. Ihm sei ein ausgewogenes Verhältnis von Großanbietern an der Peripherie zu einem vielfältigen Einzelhandelsangebot in den Stadtzentren sehr wichtig, heißt es in der Pressemitteilung. Den Schwerpunkt seines Engagements sehe er "naturgemäß" für den inhabergeführten Einzelhandel.

2,8 Millionen für neue Donaubrücke

Tapfheim-Donaumünster (dz) - Rund drei Jahre nach der Gemeinderatsentscheidung für die neue Donaubrücke in Donaumünster wird das Bauwerk am Sonntag, 16. September, eingeweiht. Der Dankgottesdienst in der Pfarrkirche in Donaumünster beginnt um 8.30 Uhr, gegen 9.30 Uhr ist der Festakt an der Brücke geplant. Dabei wird Staatssekretär Georg Schmid die Brücke offiziell für den Verkehr freigeben.

Jugendcafé steht kurz vor der Gründung

Lauingen (pm) - Interessierte haben sich im Pfarrheim der Pfarrei St. Martin in Lauingen getroffen, um die Gründungsversammlung für ein Jugendcafè vorzubereiten. Diese Versammlung findet am Dienstag, 18. September, um 20 Uhr im 1. Stock des Kolpinghauses statt. Der Zweck des Vereins soll in erster Linie der Aufbau eines Jugendcafès und die Förderung der offenen Jugendarbeit sein.

Zusammenarbeit statt Rivalität

"Der Erfolg spricht für sich", betont Gundelfingens Handball-Jugendleiter Rainer Ruchti. Seine Aussage zielt auf die gute Zusammenarbeit mit dem TV Lauingen. Seit geraumer Zeit tauschen die beiden Nachbarvereine gegenseitig Nachwuchsakteure aus und können dabei bis jetzt nur Positives vermelden. Ruchti: "Es hat alles gut geklappt und jeder seine Spieler wieder zurückbekommen." Die lokale Rivalität sei schon lange Vergangenheit, man helfe sich gegenseitig, um den regionalen Handball zu fördern.

AOK wirbt um Nachwuchs

Günzburg/Landkreis (pm) - Die AOK Günzburg wird auch im nächsten Jahr Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der Altersstruktur der Beschäftigten soll so auch langfristig die hohe Beratungskompetenz der AOK gesichert werden.

Ulrichspreis-Verleihung immer ein Image-Gewinn für Dillingen

Dillingen (pm) - In festlicher Stimmung soll sich die Stadt Dillingen bei der Verleihung des Europä-ischen St.-Ulrichs-Preises am morgigen Samstag präsentieren. Dies wünschen sich Oberbürgermeister Hans-Jürgen Weigl und Landrat Leo Schrell, der nach dem um 17 Uhr in der Studienkirche stattfindenden Pontifikalgottesdienst den Prager Erzbischof, Miloslav Kardinal Vlk, mit dem Preis ehren wird.

Managementplan fürs Wittislinger Ried

Wittislingen (pm) - Mit Zuversicht und Anerkennung hat Landrat Leo Schrell den guten Willen aller Beteiligten registriert, sich in die Managementplanung für das "Wittislinger Ried" einzubringen. Dies entspricht laut Pressemitteilung seinem Wunsch und der Vereinbarung mit dem Regierungspräsidenten Ludwig Schmid, dass alle künftigen Planungen und die Entwicklung von Lösungen zum Thema "Natura 2000" nur im guten Miteinander und im Einvernehmen mit den betroffenen Grundeigentümern und Nutzern erarbeitet werden sollen.

Ernstfall bei der Firma Schwenk in Wittislingen geübt

Wittislingen Üben für den Ernstfall -unter diesem Motto wurde am Mittwochabend ein Großeinsatz demonstriert. Die Übung war der Auftakt für die kommende Feuerwehr-Aktionswoche. Ausgehend von der Feuerwehr Wittislingen, insbesondere von Kreisbrandmeister Jürgen Schön, wurde um Punkt 19 Uhr der Alarm ausgelöst und Feuerwehren zum Gelände der Firma Schwenk gerufen.

Schwung durch neuen Trainer

Gezeichnet vom Trainer-Rücktritt zur Saisonmitte, der Sperrung der Stadthalle und dem Ausfall verletzter Spieler, bleiben die BOL-Handballer des TV Lauingen 2006/07 etwas hinter den Erwartungen zurück. Wichtigster Baustein des für die neue Runde eingeleiteten Umbruchs - fünf Leistungsträger stehen nicht mehr zur Verfügung - ist der neue Coach Matthias Dück.

Festliche Bach-Trompeten-Gala

Dillingen (pm) - Nach dem erfolgreichen Abschlusskonzert des durchweg hervorragend besuchten "1. Dillinger Orgelsommers" steht als nächste hochkarätige Konzertveranstaltung der Dillinger Basilikakonzerte das zweite und letzte Sonderkonzert an. Am Sonntag, 7. Oktober, um 17 Uhr gastiert das renommierte Münchner Bach-Trompeten-Ensemble unter Leitung von Arnold Mehl mit einer "Festlichen Bach-Trompeten-Gala" in der Dilllinger Basilika St. Peter. Es erklingen Werke für drei Trompeten, Pauken und Orgel von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Jean-Joseph Mouret. Basilikaorganist Axel Flierl, der den Orgelpart übernommen hat, wird dazwischen Orgelsolowerke von Bach, Clérambault, Böhm und Pachelbel spielen. Das Konzert findet im Rahmen der 15. Dillinger Kulturtage statt und wird vom Verein "DLG - Kultur und Wir" in Zusammenarbeit mit den "Dillinger Basilikakonzerten e.V." veranstaltet.

"Auch in der Freizeit darauf achten, dass sich die Kinder mehr bewegen"

Landkreis Es gibt immer mehr Kritik am Schulsport in Bayern. Der Vorwurf: Schüler bewegen sich zu wenig. Im Zeitalter von Fernsehen und Computer soll die Schule dafür sorgen, dass die Kinder genug Sport machen. Nebenbei sollen auch noch die wichtigsten Kenntnisse in Fächern wie Mathe und Deutsch vermittelt werden. Eine Nachfrage der Donau-Zeitung vor Ort ergab, dass das vom Lehrplan vorgeschriebene Soll an Schulen erfüllt werde. Eine Ausweitung sei mit dem bestehenden Lehrplan nicht vereinbar.

Die Flucht aus dem Musikerheim

Bezirksliga, Bezirksoberliga - in diesen Regionen tummeln sich für gewöhnlich die Handballer des TSV Wittislingen. Das war so, und das wird sportlich auch in der neuen Saison nicht anders sein. Doch im Frühjahr 2008 könnte der kleine nordschwäbische Verein wieder bundesweit in die Schlagzeilen kommen - als "Filmstar".

Wet-Painting für Kartei

Erst sind die Künstler am Werk, sie malen und gestalten am morgigen Samstag, 15. September. Am Sonntag dann werden die "Wet-Painting"-Werke im Kulturgewächshaus Birkenried versteigert. Ein Teil des Erlöses geht dabei an die "Kartei der Not", das Leserhilfswerk unserer Zeitung. Im vergangenen Jahr fand die Aktion erstmals statt, und das mit überragendem Erfolg.

Kinderfest mit ökologischer Note

"Wir freuen uns über jeden Gast, eingeladen sind alle, die gerne kommen", blickt Sr. Maria Elisabeth erwartungsvoll auf das traditionelle Kinderfest des Kinderheims St. Clara in Gundelfingen, das heuer nicht nur eine herbstliche, sondern auch eine bewusst ökologische Note hat. Denn das Kinderheim hat Großes vor.

Polizei macht sich kein Kopfzerbrechen

Landkreis (ber) - Die Polizei sieht dem Radelspaß, bei dem am kommenden Sonntag einige Straßen in der Region gesperrt werden, gelassen entgegen. "Wir befürchten keine großen Probleme", sagt Wolfgang Maiwald von der Polizeidirektion Dillingen. "Unsere Beamten machen das ja nicht das erste Mal."

K!are Frage

Richtig antworten und gute Preise abräumen

Das K!artext-Team unserer Redaktion Dillingen stellt hier jede Woche die k!are Frage.

"Das macht man als Wirt nur ein einziges Mal!"

Lutzingen-Gottmannshofen (ews) - Beim ersten Wirtestammtisch des Dillinger Landkreises nach den Ferien distanzierten sich die im bayerischen Hotel- und Gaststättenverband zusammengeschlossenen Gastwirte von unsauberen Geschäften mit Fleisch. Beim Stammtisch in der Gaststätte Goldbergalm bei Lutzingen war diese Woche ursprünglich ein Referent des Gewerbeaufsichtsamts geladen. Das Referat entfiel dann aber wegen Terminschwierigkeiten.

Ein Füllhorn mit Kultur für den Landkreis

Dillingen (EU) - Die 15. Kulturtage im Landkreis Dillingen bieten mit 66 Veranstaltungen ein breit gefächertes Programm für jeden Geschmack. In der Zeit zwischen dem 29. September und dem 31. Oktober präsentiert der Verein "DLG - Kultur und Wir" Volkstümliches und Elitäres, Kunst und Theater, Historisches und Kabarettistisches.

"Zur Kneippanlage traut sich doch keiner mehr"

Höchstädt (mia) - Während der Kneippverein nachdenkt, die Anlagen im Stadtpark noch attraktiver zu machen, haben andere - vor allem Betrunkene - nichts anderes im Sinn, als sie zu verwüsten. Bürgermeisterin Hildegard Wanner drückte in der Sitzung des Stadtrats am Montagabend den Ärger vieler aus.