Lokales (Landsberg) / Alle Nachrichten

Dem Aufsteiger klar unterlegen

Zum letzten Saisonspiel hatten die Herren 65 des TC Landsberg den Tabellenführer und Bayernliga-Aufsteiger TC Trostberg zu Gast. Wegen des Wetters musste die Partie bereits verschoben werden, doch auch am vergangenen Freitag machte der Wind den Akteuren schwer zu schaffen.

Kein Solarmodul im Schutzgebiet

Hurlach l gum l Mit Änderungswünschen und Bedenken zum Bebauungsplanentwurf "Photovoltaikanlage in der oberen Kolonie" war der Hurlacher Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung konfrontiert. Bernhard Munz vom Planungsbüro Lars Consult erläuterte diese und machte Vorschläge, wie darauf reagiert werden kann.

Ausnahme für Sonnenenergie

Prittriching l gum l Die drei Grundstücke, die zur Errichtung einer Photovoltaikanlage im Norden Prittrichings vorgesehen sind, liegen im Landschaftsschutzgebiet. Für die Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung des Bebauungsplans "Solarpark in der Kultur Lechtal-Nord" muss eine Sonderregelung gefunden werden, hieß es dazu in der Gemeinderatssitzung.

Kaltenberger Festbier besteht die Probe

Dießen/Kaltenberg l ger l Das Festbier aus Kaltenberg hat auch in diesem Jahr wieder seine Probe bestanden. Ein vollbesetzter Bus mit Verkostern aus der Marktgemeinde Dießen rollte nach Kaltenberg und befand nach ausgiebiger Verkostung, die bis Mitternacht dauerte, den Gerstensaft fürs Seefest - Beginn ist am 27. Juli - für gut.

"Man weiß nicht, ob es schädlich ist"

Kilian Zumschlinge aus Landsberg ist elf Jahre alt und besitzt kein Handy. Vor einigen Jahren noch wäre das nichts Besonderes gewesen. Inzwischen aber schon, sagt seine Mutter Simone Zumschlinge. "Die meisten in seinem Alter haben ein Handy. Kilian gehört schon fast zu einer Minderheit."

Stadt sucht Standorte für Solarfelder

Flächen, die von der Land- und der Forstwirtschaft gebraucht werden, sowie Flächen, die der Stadtentwicklung oder der Naherholung dienen können, kommen für Freiland-Photovoltaikanlagen - es wird auch von Solarfeldern gesprochen - nicht in Frage, kündigte OB Ingo Lehmann (SPD) in der Sitzung des Bauausschusses an.

"Wir machen das längst"

Mit seinen Nebenjobs hat der Bundestagsabgeordnete Alexander Dobrindt (CSU) keine Probleme. Denn seine vier Nebentätigkeiten übt der Politiker aus dem Wahlkreis Weilheim, zu dem auch der Kreis Landsberg gehört, nur ehrenamtlich aus. Anders sieht es bei manchen seiner Parlamentskollegen aus, die beraten oder in Aufsichtsräten sitzen. Nach dem O.k. des Bundesverfassungsgerichts müssen die Mandatsträger nun ihre Nebeneinkünfte veröffentlichen. Was sie davon halten, fragte das LT Politiker aus der Region.

Mit dem Zug von Schongau nach Landsberg

"Wir sind kein Museumsverein, sondern wollen den Personennahverkehr zwischen Schongau und Landsberg wieder beleben", beschreibt Tyll-Patrick Albrecht das Ziel der "Initiative Fuchstalbahn". Zumindest zur Ruethenfestzeit rollt tatsächlich wieder ein Zug auf den Schienen dieser Strecke.

Vier erste Plätze gehen nach Hofstetten

"Das ist einzigartig in unserer gesamten Vereinsgeschichte", schwelgte Vorstand Josef Probst vor Freude. Mit Hedwig Probst, Martin Probst, Lucia Schuster und Leonhard Pätz erzielten gleich vier Hofstettener beim Platteln um den "Bayerischen Löwen" den ersten Platz. Nur die besten Plattler und Dreherinnen aus zwölf bayerischen Trachtengauen traten in Steingaden vor die Preisrichter.

Bunte Vogelvillen, weiße Wäsche

Zum zwölften Mal öffnete am Wochenende der Uttinger "Sommermarkt" seine Zelte und Ausstellungsflächen. Das Wetter meinte es gut und schaltete pünktlich zum Samstagmittag auf weiß-blauen Himmel um.

Ekelszenen vom Ammersee

Etwas Festivalatmosphäre vermittelt das schon, wenn man beim Angehen der Lichter im Kino gedankenverloren fragt, wer die weibliche Hauptdarstellerin sei - und dann kommt die Antwort aus nächster Nähe von ihr selbst. Alice Hirschmann lachte: "Klar habe auch ich lange Zeit in Dießen gelebt." So wie sie waren fast 30 Fans vom Ammersee-Westufer ins Starnberger

Ausgleich für den gerodeten Wald

Landsberg l rt l Wenn Wald gerodet wird, müssen innerhalb von zwei Jahren Ausgleichsflächen geschaffen werden. Die Stadt braucht derzeit viele dieser Ersatzflächen: Zum einen als Ersatz für das Großsägewerk Klausner Holz Bayern im "Frauenwald" und zudem für andere Maßnahmen im Stadtgebiet. Wo aufgeforstet werden soll und wo nicht, das wird nun in einem Strukturplan festgeschrieben. Dafür hat sich der Bauausschuss des Stadtrates bei drei Gegenstimmen entschieden.

"Der Drache" ist auch nach 20 Jahren noch ein Höhepunkt

Eching l löbh l Wenn 220 kleine und große Musiker eine Bühne bevölkern möchten um gemeinsam zu spielen, wird es eng, so eng, dass Teile des Orchesterapparats wie ein breiter Strom vom Podium quellen und sich davor und daneben platzieren. Wenn jeder dieser Musiker zwei, drei Fans mitbringt, gibt es auch im größten Zuschauerraum Platznot. Der Pierre-van-Hauwe-Musikschule Inning gelingt beides regelmäßig, mit dem jährlichen Großen Orchesterkonzert, das heuer in der Echinger Sporthalle stattfand.

Mit vitaler Lebensfreude

Landsberg l eik l "simple music for five". So nennen sich die Mitglieder des Bläserquintetts, seitdem ihnen eine Komposition mit dieser Bezeichnung gewidmet worden war. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Musik, die sie spielen, simpel ist, denn bei ihrem Konzert im Festsaal des Rathauses hatten sie auch zwei anspruchsvolle Werke von Mozart und Beethoven im Programm.

Ein Krankheitsbild wie ein Chamäleon

Geltendorf l gum l Unter dem Titel "Kleiner Stich mit bösen Folgen" hatte Dieter Sixt zu einer Informationsveranstaltung über die Gefahren, Folgen und Behandlung von Zeckenstichen ins Geltendorfer Bürgerhaus eingeladen.

Erlebnis Bauernhof von Kindern gezeichnet

Schöngeising l lt l Die stellvertretende Landrätin Gisela Schneid eröffnet am heutigen Samstag, 7. Juli, um 15 Uhr am Bauernhofmuseum Jexhof des Landkreises Fürstenfeldbruck bei Schöngeising die Sonderausstellung "Erlebnis Jexhof - Erlebnis Bauernhof".

Kreta spielt in Fuchstal

Fuchstal l hoe l Hochklassigen Fußball kann man am Donnerstag, 12. Juli, auf der Anlage des SV Fuchstal erleben. Ab 18.30 Uhr treten die "Sportfreunde Siegen" zu einem Freundschaftsspiel gegen den griechischen Erstligisten "Ofi Kreta" an. Beide Teams befinden sich derzeit in Bad Wörishofen im Trainingslager zur Vorbereitung auf die neue Saison.

Reger Andrang beim Film-Festival

Starnberg l lt l Nach einem rauschenden Eröffnungsfest des "Fünf-Seen-Film Festivals" herrscht reger Andrang bei den Filmen. Für das Wochenende sind einige Highlights in den Kinos in Starnberg, Herrsching und Seefeld geplant:

Die alten Bäume bleiben fast alle erhalten

Landsberg l rt l Beim Ausbau der Von-Kühlmann-Straße zwischen der Katharinenstraße (Einmündung Postberg) und dem Mutterturm können fast alle alten Bäume erhalten werden, teilte Stadtbaumeisterin Annegret Michler dem Bauausschuss des Stadtrates mit. Sie berief sich auf Aussagen des Städtischen Forstamtes.

Bei der Vorstellung der neuen Wasserrecycling-Anlage erklärt Bäderleiter Thomas

Bei der Vorstellung der neuen Wasserrecycling-Anlage erklärt Bäderleiter Thomas Zeck (rechts) Landrat Walter Eichner und dessen Pressesprecher Wolfgang Müller die Arbeits- und Wirkungsweise dieser Hightech-Einrichtung. Foto: Ludwig Herold ...