Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Gespalten – Gundremmingen und das Ende der Atomkraft

Ende des Jahres ist es soweit: Das Atomkraftwerk Gundremmingen geht vom Netz. Mehr als 50 Jahre lang versorgte das AKW die Region mit Strom – und prägte sie mit seinen beiden riesigen Kühltürmen auch optisch. Nun geht das Atomzeitalter zu Ende. Nicht nur in Gundremmingen, auch bundesweit. Bis Ende kommenden Jahres sollen alle Kernkraftwerke in Deutschland abgeschaltet werden.

In unserem Podcast "Gespalten – Gundremmingen und das Ende der Atomkraft" thematisieren wir den Streit um die Atomenergie. Wir zeigen, wie die Katastrophen von Tschernobyl und Fukushima den Blick auf die Atomkraft verändert haben – und letztendlich zum Atomausstieg in Deutschland führten. Und es geht um radioaktiven Müll, der nachfolgenden Generationen noch zigtausende Jahre erhalten bleibt.

"Gespalten – Gundremmingen und das Ende der Atomkraft" ist ein Projekt der Klasse 58B der Deutschen Journalistenschule in Zusammenarbeit mit der Augsburger Allgemeinen.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Podcast anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Podigee GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Das Atomkraftwerk Gundremmingen.
Beste Podcasts 2021

Was der Atomausstieg für Gundremmingen bedeutet

Das Ende naht. In Gundremmingen wird das Atomkraftwerk abgeschaltet – auch bundesweit hat die Kernkraft keine Zukunft. Eine Podcast-Serie über Wut, Angst und Hoffnung.

Eine Demonstration vor dem Atomkraftwerk Gundremmingen im Jahr 2012.
Neuer Podcast "Gespalten"

Wut und Angst: In Folge 1 treffen Gegner und Befürworter aufeinander

Wenn die Emotionen hochkochen: Bei einer Demonstration in Gundremmingen stehen sich Atomkraft-Gegner und -Befürworter unversöhnlich gegenüber.

Das havarierte Atomkraftwerk Fukushima 2011.
Neuer Podcast "Gespalten"

Fukushima und Merkel: In Folge 2 geht's um den Atomausstieg in Gundremmingen

Plus Eine Flutwelle ändert alles. Nach der Katastrophe in Japan beschließt die Bundesregierung den Atomausstieg. Was bedeutet das nun für Gundremmingen?

Thomas Wolf ist Teil einer der größten sozialen Bewegungen der Gegenwart.
Neuer Podcast "Gespalten"

Argumente und Emotionen: In Folge 3 spricht der "Atom-Wolf"

Plus Ohne Menschen wie ihn hätte es den Atomausstieg wohl nicht gegeben: Thomas Wolf ist Gundremmingens berühmtester Anti-Atomkraft-Aktivist – und überzeugt von seiner Mission.

Die Suche nach einem Endlager läuft schleppend, noch kommen 90 Standorte in der ganzen Republik dafür in Frage.
Neuer Podcast "Gespalten"

Endlager: In Folge 4 geht's um Hunderte Tonnen Atommüll

Plus Er ist ein Problem für kommende Generationen: radioaktiver Atommüll. Doch wohin damit? Eine langfristige Lösung gibt es nicht – dafür Wut und Sorgen bei Atomkraftgegnern.