Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Friedberg /

Alle Nachrichten

Engagement für Mossoro ist ungebrochen

Stätzling (FA) - Viel Zuspruch fand auch heuer wieder der traditionelle Adventsbasar der Pfarrei Stätzling. Als Erlös konnte der stolze Betrag von 2583,44 Euro nach Mossoro in Brasilien überwiesen werden.

Firma Baldwin will flexibler werden

Friedberg (monik) - Das weltweit agierende Unternehmen Baldwin, das im Friedberger Businesspark einen Standort mit 200 Mitarbeitern unterhält, wird mit Beginn des neuen Jahres seine Produktion im Friedberger Werk umorganisieren. Geschäftsführer Dr. Steffen Weißer spricht von einer "organisatorischen Anpassung". Riesige Restrukturierungsmaßnahmen oder Entlassungswellen werde es nicht geben, versichert er. Sieben Arbeitsplätze fiellen durch die Umorganisation zum 1. Januar weg, so Weißer.

Strafsteuer hat schon vorab Folgen

Autohändler in der Region halten wenig von den Plänen der Europäischen Kommission, Autos mit einer Strafsteuer zu belegen. "Das ist doch nur Geldmacherei", meint Ralf Koßmeier vom Autohaus Riedmüller in Friedberg.

"Wie schön leuchtet der Morgenstern"

Selbst Stehplätze waren rar, als die Chöre des Wernher-von-Braun-Gymnasiums zusammen mit Instrumentalgruppen und den Musikfreunden Mering in der voll besetzten Friedberger Stadtpfarrkirche St. Jakob ihr traditionelles Weihnachtskonzert darboten.

Gut gefüllte Bananenkartons mit Weihnachtsgrüßen

Paket um Paket wurde vor der Meringer Realschule in einen Kleintransporter der Johanniter geladen, bis der Laderaum bis obenhin voll war. "Merry Christmas" steht auf den mit Klebeband verschlossenen Kartons, die keine Bananen enthalten, wie der Aufdruck glauben macht.

Als Kussmund leuchtet er auf der Bühne

Als Schüler des Friedberger Gymnasiums saß er selbst in den Zuschauerrängen, so wie sich in dieser Woche wieder viele Jugendliche aus Schulen des Landkreises im großen Zeltpalast der Traumfabrik in die Welt der Illusion, Magie und Artistik entführen lassen. Das war vor rund zehn Jahren und den ambitionierten Volleyballer aus Kissing ließ die Faszination der poetischen Bilder und die sinnliche Synthese aus Musik und Bewegung nicht mehr los.

Ein Friedberger konnte am Ende jubeln

Mit einer sehr guten Leistung bei den bayerischen Hochschulmeisterschaften konnten die Volleyballerinnen der Universität Augsburg vor heimischer Kulisse mit einem verdienten vierten Platz überzeugen und sich im Vergleich zum vergangenen Jahr um drei Plätze nach vorne verbessern.

Club-Meisterschaft als krönender Abschluss

Die Landsberger Rock 'n' Roller der FT Jahn Landsberg haben die Saison 2007 mit einem krönenden Abschluss beendet. Bereits zum dritten Mal in Folge gewannen sie bei der deutschen Meisterschaft der Clubs und erhielten hierfür den Ehrenpreis des bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Günther Beckstein, den Porzellanlöwen.

Meister des trickreichen Wurfs

Er stammt aus einer Familie, die dem Handballsport besonders verbunden ist: Onkel Wolfgang war früher Torhüter, Cousin Thomas nimmt diese Rolle heute noch ein. Und Gregor Triltsch dirigiert das Spiel der ersten Handballmannschaft des TSV Aichach seit Jahren.

In die Herzen der Senioren gesungen

Friedberg (FA) - Buben der Klasse 5 a der Konradin-Realschule Friedberg bereiteten im Karl-Sommer-Stift sichtlich gerührten Senioren mit einem Weihnachtskonzert eine große Freude. "Ihr habt euch in unsere Herzen gesungen", bedankte sich Ursula Wichert, die Vorsitzende des Heimbeirats, im Namen der Heimbewohner.

Neuer Boden für die Schulturnhalle

Dasing (monik) - Ein Jahr der Planungen liege hinter der Gemeinde Dasing, bilanzierte Bürgermeister Lorenz Arnold bei der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres. Mit den Planungen wird es aber wohl auch im kommenden Jahr weitergehen. Denn an der bislang ausrangierten Schulturnhalle in Dasing soll sich was tun. Die Frage ist allerdings, was und in welchem Ausmaß?

Das Friedenslicht kommt auf der Rücksitzbank

Unscheinbar wirkt der graue Metallbehälter, der eingeklemmt zwischen verschiedenen Gegenständen auf der Rücksitzbank im Auto steht. Äußerlich unterscheidet er sich nur durch die Luftlöcher von einem gewöhnlichen Eimer. Aber die Fracht in seinem Inneren hat es in sich. Sie ist wertvoll.

Um zehn vor neun kam der erste Badegast

Karl Waldhier stand bereits um zehn vor neun vor dem Friedberger Stadtbad. Endlich geht's wieder los. "Da haben wir schon darauf gewartet", sagt der 68-Jährige.

Realschüler als Firmen-Manager

Wird Max Wagner eines Tages in die Fußstapfen des Microsoft-Milliardärs Bill Gates treten? Immerhin ist der 15-Jährige aus Mering Vorstandsvorsitzender eines vielversprechenden Unternehmens, das bereits seine ersten Aktien ausgegeben hat.

Friedbergs Damen gelingt der erste Sieg

Die Damen des TSV Friedberg haben am letzten Spieltag der Hinrunde den ersten Sieg geschafft und in Leipheim mit 21:13 (9:6) gewonnen. Damit können sie mit nunmehr fünf Pluspunkten im Klassement der Landesliga im Kampf gegen den Nichtabstieg etwas an Boden gut machen.

Das hohe Ziel nur einen Satz lang umgesetzt

Die Bayernliga-Volleyballerinnen aus Friedberg hatten sich vor der Weihnachtspause noch ein hohes Ziel gesteckt: Es galt in heimischer Halle dem derzeitigen Tabellenführer SW München die Punkte abzunehmen. Im ersten Satz sah alles auch danach aus. SW München, ein durchaus schlagbarer Tabellenführer, konnte dem druckvollen Spiel der Friedbergerinnen nichts entgegensetzen. Eine klare Führung von Beginn an ließen sich die Friedbergerinnen nicht mehr nehmen und gewannen den ersten Satz deutlich mit 25:16.

Friedbergs Torhüter raubten Dasing den Nerv

In vorweihnachtlicher Geberlaune präsentierte sich der TSV Dasing am Samstagabend beim Lokalderby gegen die zweite Mannschaft des TSV Friedberg. Bei der 27:35 Heimschlappe wurden allerdings nicht die zahlreichen Dasinger Fans für ihr Kommen belohnt, sondern die engagierte Leistung der jungen Gästemannschaft.

Ab heute mehr Badespaß und Saunavergnügen

In der neuen finnischen Außensauna wurde noch geschraubt und im neuen Kinderbecken galt es, die Wasserstrahler richtig einzustellen. Etwas länger wurde im Friedberger Stadtbad gewerkelt, damit bei der Wiedereröffnung nach fast einem halben Jahr das meiste fertig wird.

Zwei Brücken müssen komplett erneuert werden

Kritisch ist der Zustand der Brücke in der Herzog-Wilhelm-Straße in Hofhegnenberg sowie der unmittelbar daneben liegenden Fußgängerbrücke am Kirchenweg.

Irisch-Keltisches in Wort und Ton

Märchen und Harfenmusik einmal anders erlebten die Besucher der Waldweihnacht im Gewölbekeller von Gut Mergenthau. Gabriele Ogrissek spielte auf ihrer vor Jahren selbst gebauten und mit Schnitzereien geschmackvoll verzierten keltischen Harfe alte Lieder aus Irland und Schottland.