Emilie Brauchle (links), Lucia Gaag (rechts) und Laura Kirschner (oben) wollen nach der WM-Absage in diesem Jahr auch 2021 zur Weltmeisterschaft.
2 Bilder
Sportakrobatik

TSV Friedberg: Der große Traum von der WM ist geplatzt

Die Sportakrobatik-WM in der Schweiz wird wegen der Corona-Pandemie in das Jahr 2021 verschoben. Das hat für Friedberger tief greifende Auswirkungen.

Die Friedberger Stadtmeister und Stadtkönige der Kleinkaliber-Schützen, von links: Markus Späth, Peter Wintermayr, Helmut Golling, Roland Eichmann, Philipp Schneider und Bruder, Hans Jürgen Späth, Carina Hecher, Andreas Beutelrock und Dominik Baur.
Schießen

Ausrichter Harthausen-Paar darf einmal jubeln

Carina Hecher von KK Harthausen-Paar holt sich den Stadtmeistertitel mit dem Kleinkaliber. 44 Athleten sind am Start.

So kennt man Irmi Kefer (rechts) beim Handball: entschlossen und kämpferisch. Sie wurde Sportlerin des Monats und sie wird noch ein Jahr an ihre erfolgreiche Karriere dranhängen.
Sportler des Monats

Kissinger SC: Ehemann Daniel war der Glücksbote für Irmi Kefer

Handballerin Irmi Kefer setzt sich bei der Abstimmung zum Sportler des Monats hauchdünn durch. Eine kleine Siegesfeier soll nachgeholt werden.

Sie möchte einmal bei den Paralympics starten: Luana Neburagho aus Friedberg.
Friedberg

Luana Neburagho aus Friedberg: Traumziel Paralympics

Plus Luana Neburagho ist ein großes Leichtathletik-Talent. Das Mädchen, das aus Nigeria stammt, fühlt sich bei ihrer Friedberger Pflegefamilie geborgen.

 Irmi Kefer wurde Sportlerin des Monats Februar.
2 Bilder
Sportler des Monats

Hauchdünne Entscheidung zugunsten von Irmi Kefer

Die Handballerin Irmi Kefer hat bei der Abstimmung für Februar am Ende die Nase vorn.

Sportlichen Nachwuchs gibt es in Ried reichlich: 77 Kinder und Jugendliche waren erfolgreich. Die Gemeinde verzeichnete bei der Sportabzeichenabnahme wieder einmal eine Rekordbeteiligung.
Ried

Sportabzeichen: Zum siebten Mal Gold mit 82 Jahren

Die Verleihung der Sportabzeichen in Ried musste aufgrund der Rekordteilnahme zweigeteilt werden. Die jüngsten Teilnehmer waren vier Jahre alt.

Jana Semenchenko vom TSV Friedberg (unten) und Lilly Maresch vom SAV Augsburg-Hochzoll sind für die Sportakrobatik-Weltmeisterschaft in der Schweiz 2020 qualifiziert.
Sportakrobatik

Friedberger Quintett freut sich auf die Weltmeisterschaft

Jana Semenchenko und Lilly Maresch sowie das Trio Emelie Brauchle, Lucia Gaag und Laura Kirschner haben sich für die WM in der Schweiz qualifiziert.

Es wird dauern. bis wieder Tennis gespielt werden kann.
Tennis

Auch beim Tennis ruht alles wegen Corona

Die Saison 2020 soll nun vielleicht im Juni starten.

Eine der jüngsten und talentiertesten Turnerinnen des TSV Friedberg, die sechsjährige Mona Geißlinger, hätte beim Gauwettkampf gerne ihr Können gezeigt..
Friedberg

Stillstand auch bei den Turnern des TSV Friedberg

Kaum hat die Saison begonnen, sorgt das Virus für eine Unterbrechung. Wie lange diese dauern wird, steht in den Sternen. Erste Wettkämpfe wurden gestrichen.

Gesundheit

Liste der Absagen wird immer länger

Nahezu alle Veranstaltungen im Wittelsbacher Land fallen aus. Was außerdem zu beachten ist.

Jiri Zavadil, eine Institution beim TC Friedberg, seit 28 Jahren Trainer und langjähriger Jugendleiter, glaubt nicht daran, dass die Punktspielsaison heuer stattfinden wird.
Tennis

Jiri Zavadil: „Glaube nicht, dass noch gespielt wird!“

Plus Jiri Zavadil, Trainer und Jugendleiter des TC Friedberg, rechnet damit, dass heuer die Punktspiele ausfallen. Auch sein Jugend-Turnier ist mehr als fraglich.

Im Finale unterlagen Andreas Pongratz (rechts) und Lukas Keller mit 2:3 Toren Steinwiesen.
Radball

Kissings Schüler holen den Titel

In der Altersklasse U13 stehen Tobias Huber und Hannes Weimer ganz oben auf dem Treppchen. Auch die Elite spielt.

Krise

BLSV beschließt wichtige Maßnahmen

Der Landessportverband reagiert entschlossen auf das Coronavirus

Nichts geht mehr im Tischtennis – in dieser Saison werden keine Spiele mehr stattfinden.
Tischtennis

BC Rinnenthal sagt Doppel-Turnier ab

Auch beim BC Rinnenthal ist die Saison beendet. In den letzten ausgetragenen Spielen feierten die Herren II noch zwei Siege.

Sie war sehr erfolgreich, die Saison für den Friedberger Para-Skifahrer Leander Kress, auch wenn das Saisonfinale wegen der Corona-Krise abgesagt werden musste. Nun steht der Friedberger aber vor einer anderen Herausforderung: Er macht demnächst sein Fachabitur.
Friedberg

Super Finale für Friedberger Para-Skifahrer Leander Kress

Plus Der Friedberger wird bei den deutschen Para-Meisterschaften Sieger im Slalom und Riesenslalom. Die letzten Rennen mussten wegen Corona abgesagt werden.

Die Bälle bleiben vorerst im Netz, nichts geht mehr auf den Fußballplätzen in Bayern. Ob und wann die Saison weitergehen kann, das ist derzeit reine Spekulation.
Aichach-Friedberg

Der Ball ruht im Wittelsbacher Land – und was jetzt?

Plus Seit Freitag befinden sich die Fußballer im Landkreis wegen des Coronavirus in der Zwangspause. Die Vereine aus der Region reagieren unterschiedlich.

Das war's, Schläger und Bälle werden in dieser Tischtennis-Saison nicht mehr gebraucht.
Tischtennis

Kissing ist auf ganzer Linie erfolgreich

Herren III bleiben ungeschlagen und die „Vierte“ wäre Meister. Dann stoppt das Coronavirus den Spielbetrieb. Wie gewertet wird, bleibt abzuwarten.

Die Hollenbacher Fußballer (rote Trikots) sicherten sich den Sieg beim Landkreis-Turnier der Mittelschulen.
2 Bilder
Schulsport

Nach dem Turnier ertönt der große Schlusspfiff

In Dasing können die Grundschulteams noch ihren Meister ermitteln, ehe die Corona-Pause kommt. Das für April geplante Rope-Skipping-Event in Friedberg findet nicht statt.

Solche Szenen wird es an diesem und am kommenden Wochenende auf den bayerischen Fußball-Plätzen nicht geben. Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) lässt den offiziellen Spielbetrieb wegen des Coronavirus bis inklusive 23. März vorübergehend ruhen.
Fußball

Corona: Nichts geht mehr bei den Amateuren

Das Corona-Virus stoppt den Spielbetrieb bei den Amateuren mindestens bis zum 23. März. Bei den Vereinen in der Region ruht ab sofort auch der Trainingsbetrieb.

Der Amateursport in Aichach-Friedberg wird durch das Coronavirus erheblich eingeschränkt.
Aichach-Friedberg

Corona in Aichach-Friedberg: Wie geht es weiter im Amateursport?

Plus Saison-Aus für Volleyballer, Schützen und Tischtennisspieler: So schränkt das Coronavirus die sportlichen Aktivitäten in Aichach-Friedberg ein.