Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Friedberg /

Alle Nachrichten

Klares "Nein" zu Ultraleichtflugzeugen

Sie sind leichter, leiser, wendiger und vor allem: Sie sind billiger, sowohl in der Anschaffung als auch im Unterhalt, denn sie verbrauchen nur die Hälfte des Treibstoffs der schwereren Fluggeräte: die Ultraleichtflugzeuge. Gersthofen und Neusäß haben ihren Betrieb am Flugplatz in Mühlhausen schon abgelehnt. Nun zog der Affinger Gemeinderat nach.

Für ihn galt "Geht nicht, gibt's nicht"

Eurasburg (scha) - Er hätte sich sicher gefreut über die Anteilnahme so vieler. Da war sich Lidwina Hartmann, die jüngste Tochter des verstorbenen Eurasburger Altbürgermeisters, Hans Hartmann, gestern Nachmittag bei der Trauerfeier sicher. Fast ganz Eurasburg war auf den Beinen, um einem Mann die letzte Ehre zu erweisen, der das heutige Bild der Ortschaft mit geprägt hat.

Erwin Osterhuber will es nochmal wissen

Erwin Osterhuber will es noch einmal wissen. Der Bürgermeister von Eurasburg tritt im kommenden März zu seiner vierten Wiederwahl an. Von seiner politischen Gruppierung CSU/Bürgerblock erhielt er für sein Vorhaben volle Rückendeckung.

TSV-Damen im Uni-Team

Am heutigen Donnerstag findet ab 11 Uhr im Sportzentrum der Universität Augsburg die bayerischen Volleyball-Hochschul-Meisterschaft der Damen statt. Nachdem Trainer Josef Wolf schon mit den Männern in Passau völlig überraschend den Titel holte, will er es mit den Damen jetzt auch wissen. Im Uni-Team stehen dabei nicht weniger als fünf Spielerinnen des TSV Friedberg.

Hausaufgaben auch gerne im Klassenzimmer

Mering (jah) - Viel herumgekommen ist in den vergangenen Jahren die Mittagsbetreuung an der Meringer Ambérieuschule. War sie zunächst im Handarbeitsraum und dem Flur davor untergebracht, zog sie im vergangenen Schuljahr zur neu eingerichteten Außengruppe des AWO-Horts in die ehemalige Hausmeisterwohnung und ist nun gegenüber des Handarbeitsraums, in der ehemaligen Lehrerbibliothek, angekommen. Damit sind nun eigentlich alle zufrieden, so Luise Kleinlein, die Rektorin der Grundschule.

TSC-Schüler beenden Saison ungeschlagen

Mit einem 24:14-Sieg gegen den TSV Diedorf sicherte sich die Schülermannschaft des TSC Mering ungeschlagen die Meisterschaft in der Ringerbezirksliga Schwaben. Mit 20:0 Punkten und 290:105 Punkten stehen die Schüler nach über 15 Jahren wieder an der Spitze der Abschlusstabelle.

Um den Landkreis verdient

Aichach-Friedberg (gth) - Die traditionelle Jahresabschlusssitzung des Kreistags von Aichach-Friedberg, die heuer in Baindlkirch stattfand, nützte Landrat Christian Knauer gestern, um fünf Personen für ihren Einsatz zugunsten des Landkreises auszuzeichnen.

Autogrammwünsche kommen auch heute noch

Das gemütliche Wohnzimmer, das in warmen Farben zum Verweilen einlädt, verrät eigentlich so gar nichts über die große sportliche Vergangenheit des Andreas Klaus. Doch wenn der bald 70-Jährige, der am 15. Dezember Geburtstag hat, seinen Bauernschrank öffnet, dann sieht es schon anders aus.

Ein Tennisprofi gibt dem Nachwuchs beste Tipps

Einmal gegen Florian Mayer Tennis spielen... Dieser Wunsch erfüllte sich für Franziska Schweyer und Tobias Schröder, die auf Einladung der Tennisgemeinschaft Aichach-Friedberg ins BTV-Trainingszentrum Oberhaching fahren durften.

Unabhängige für mehr Demokratie im Stadtrat

Die Unabhängigen treten mit der Derchinger Juristin Rosemarie Krendlinger als Bürgermeisterkandidatin in Friedberg an. Für den Stadtrat bewerben sich - wie vor sechs Jahren - wieder 22 Personen. Ihnen geht es nach ihren Aussagen darum, dass künftig die Anliegen aller 13 Stadtteile im Stadtrat berücksichtigt werden.

Der Traum vom dritten Platz zerplatzt bei München-Ost

Der Tumult wollte sich kaum beruhigen, die Münchner Fans feierten frenetisch. Mitten drin standen die Athleten des TSC Mering: Verloren, traurig, enttäuscht. Die Meringer hatten eine fantastische Saison hingelegt, das Ende war umso bitterer. Ausgerechnet im letzten Kampf beim ESV München-Ost zeigte der TSC seine schwächste Leistung und verpasste durch das 19:20 den dritten Platz in der Landesliga Süd.

Lis und Markus Wagner fahren zur "Bayerischen"

Für die Bezirks-Einzelmeisterschaften (Zielwettbewerb) im Winter 2007/2008 hatten sich Lis Wagner (Damen) sowie Michael und Markus Wagner (Jugend U 16) vom SC Tegernbach qualifiziert. Diese "Erfolgsstory" geht nun weiter. Diesmal erkämpfte sich Markus Wagner den Titel des Bezirksmeisters und damit die Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft. Auch Lis Wagner schaffte bei den Damen den Sprung zur "Bayerischen".

Der Punktverlust könnte noch schmerzhafte Folgen haben

Der Punktverlust beim 30:30 gegen den Tabellennachbarn Eichenau könnte für den TSV Friedberg bitte Folgen haben. Ein Sieg wäre möglich und im Abstiegskampf der Landesliga auch unglaublich wichtig gewesen.

Weiterbildung liegt dem BLSV am Herzen

Aichach-Friedberg/Dasing (FA) - Beim Kreisjugendtag in Dasing berichtete Kreisjugendleiter Georg Hoffmann über die durchgeführten Maßnahmen der vergangenen Amtsperiode, die vier Jahre dauerte.

"Mission Olympic": Traum ist geplatzt

Friedberg (monik) - Es hat doch nicht ganz gereicht. Friedberg hat den Sprung in das Finale des Städtewettkampfs "Mission Olympic" verpasst. Nach der Zwischenrunde, in der 41 Kandidatenstädte um einen der fünf Finalplätze wetteiferten, war Schluss. Nun kämpfen Erlangen, Freiburg im Breisgau, Fürstenwalde, Herne und Speyer um den Titel "Deutschlands aktivste Stadt".

Schreiben voll Hoffnung

Es ist eine Geschichte von Hartnäckigkeit und einem endlich erfüllten, lange geträumten Traum. Er beginnt in einem Zimmer in Frankfurt. Dort saß Nadja Kügler als Jugendliche und schrieb Gedichte. Jahre später folgte das erste Buch. Doch niemand wollte es haben. Bis heute.

Zuschuss pro Schüler bei Klassenfahrten

Mehr Gerechtigkeit verspricht sich der Schullandheimverein von seinem geänderten Zuschusssystem. Anstelle einer Pauschale pro Klasse sollen die Fahrten künftig gestaffelt nach Anzahl der Schüler und Übernachtungen bezuschusst werden.

Weihnachtliche Gospels

Stätzling (FA) - Bei diesem weihnachtlichen Konzert kommen Liebhaber der Gospelmusik auf ihre Kosten: Der Gospelchor "Colours" singt am Samstag, 15. Dezember, um 20 Uhr in der Stätzlinger Zachäuskirche.

Verzweifelte Suche nach Lebensrettern

Aichach-Friedberg (FA) - Die Welle der Hilfsbereitschaft für die beiden leukämiekranken Jugendlichen Juliana aus Schretzheim und Florian aus Münster hält an und rollt über Landkreisgrenzen hinweg. Auch die Beruflichen Schulen Wittelsbacher Land beteiligen sich an der Aktion.

Schlosspark soll wieder aufblühen

Alle reden vom Schloss - und wo bleibt der Park? Auch wenn die Machbarkeitsstudie, die Architekt Egon Kunz im Februar für die künftige Nutzung des Bauwerks vorstellen will, schon mit großer Spannung erwartet wird, so laufen im Hintergrund auch die Überlegungen für die Neugestaltung der Außenanlagen.