Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Friedberg /

Alle Nachrichten

Spargel-Revolution: Der "Rosarote Panther" sticht

Von euphorisch bis skeptisch reichen die Reaktionen auf den rosaroten Spargelpanther - eine neu entwickelte Maschine, die Erntehelfer künftig überflüssig machen könnte. Eine Megaerleichterung verspricht sich Spargelbauer Xaver Hartel aus Mühlhausen von der Neuentwicklung.

Dasings Jüngste ganz oben

Mit drei gelungenen Turnieren beendete der TSV Dasing am Sonntag seine Hallenfußballtage 2008. Die Juniorenbetreuer um Jugendleiter Reinhold Rummel hatten am Wochenende insgesamt neun Jugendturniere organisiert und dem Nachwuchs in der neuen Dasinger Sporthalle die Möglichkeit geboten, sein Können dem Publikum zu präsentieren.

Wurst und Schwein heizen ein

Streichwurst, Gelbwurst, Salami - prall in ihren bunten und naturfarbenen Därmen hängen sie an den Ständern im Kühlraum. Bei etwa Null Grad Celsius warten sie bei "Hörmann Wurst" in Rehling auf ihren "Auftritt" im Laden. Und bis dahin heizen sie: Die aus der Luft gezogene Abwärme der Kühlräume versorgt Warmwasser und Heizung im Betrieb und dem neugebauten Wohnblock nebenan.

Was heißt schon "ohne Gentechnik"?

Friedberg (pro) - Bio-Lebensmittel sind auf dem Vormarsch. In fast jedem Supermarkt, zum Beispiel auch bei REWE in Friedberger, gibt es ein Öko-Regal. Die neuen Pläne der Bundesregierung zur Kennzeichnung von tierischen Produkten werden in der Region aber eher kritisch gesehen. Es geht um das Etikett "ohne Gentechnik", das künftig für Fleisch und Wurst vorgesehen ist.

Das Geburtstagskind beschenkt das Museum

Ein Geburtstagsfest, von dem viele etwas haben, wollte Gereon Trier feiern. Das Vorhaben ist ihm gelungen: Musikfreunde hörten ein erstklassiges Konzert, die "Freude des Museums im Schloss Friedberg" profitierten finanziell, und der Jubilar selbst wurde mit Glückwünschen überhäuft.

Unerwartet wenig Mühe für Friedberg

Mit einem überzeugenden 26:21 (14:8)-Erfolg im Heimspiel gegen den SC Kissing haben die Damen des TSV Friedberg in der Landesliga weiter Boden gut gemacht und den Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen verkürzen können. Für die Handballerinnen von Trainer Patrick Wolf war dieser wichtige Derbysieg bereits der dritte doppelte Punktgewinn in Serie.

Sie finden sich im französischen Alltag zurecht

So ein Pech: Eine Friedberger Gymnasiastin hat in Frankreich ihren Geldbeutel liegen lassen und sitzt nun im Bus, dessen Fahrer zunächst partout nicht umkehren will. Da waren auf Französisch einige Überredungskünste nötig - nicht wegen der nur fiktiven Geldbörse.

Gemeinde Merching zeigt ein Herz für Kinder

Das neue Kindergartengesetz (BayKiBig) hat für den Kindergarten St. Josef und die Gemeinde Merching erhebliche finanzielle Auswirkungen. Das Betriebskostendefizit wird für 2007 voraussichtlich etwa 68.000 Euro betragen. Der bisher festgelegte freiwillige Zuschuss der Gemeinde reicht nicht mehr aus, um das Finanzloch zu stopfen.

Vakanzpfarrer will die Wogen glätten

Mering (soh) - "Ich habe keine Erwartungen an Sie oder an die Gemeinde, sondern nur Wünsche", sagte Vakanzpfarrer Wolfgang Küffer bei seiner ersten Sitzung des Kirchenvorstandes (KV). "Ich wünsche mir, dass man auch in Mering bald wieder sagen kann: ,Seht, wie sie sich lieb haben' - und dass das durch Taten und den Umgang miteinander belegt wird", so Küffer. Der spielte damit auf die seit Wochen andauernden Turbulenzen in der evangelischen Kirchengemeinde St. Johannes an.

Wenn das "gute" Cholesterin zum "bösen" wird

Friedberg (pt) - Dass Cholesterin im Blut nicht grundsätzlich schlecht ist und es "böses" (LDL) und "gutes" (HDL) Cholesterin gibt, hat sich zumindest bei Herzpatienten mittlerweile herumgesprochen. Wann aber schädliches, überhöhtes Gesamtcholesterin behandlungsbedürftig ist, darüber referierte der Oberarzt im Krankenhaus Friedberg, Dr. Albert Bauer, in der voll besetzten Cafeteria im Rahmen der Vortragsreihe des Fördervereins. "Stoffwechselkrankheiten" hieß das Thema und der Referent setzte die Schwerpunkte bei den Gichterkrankungen (Purinstoffwechsel), beim Fettstoffwechsel, Zuckerkrankheiten und beim Metabolischen Syndrom, auch Wohlstandssyndrom genannt, nämlich dem Zusammentreffen aller dieser Risikofaktoren.

Guter Rückrunden-Auftakt für die Friedberger Männerteams

Besser konnte der Start in die Rückrunde für drei Herrenmannschaften des TTC Friedberg nicht sein. Mit einem deutlichen 9:1-Sieg gegen TSV Haunstetten II revanchierte sich das erste Herren-Team um Kapitän Frank Gruber für das enttäuschende 8:8 im letzten Spiel der Vorrunde.

Der "Showdown" steigt in Fürstenfeldbruck

In jedem guten Western kommt es erst ganz am Ende zum Showdown der beiden Helden. Doch Handball in der Bayernliga kann da allein schon geographisch nicht ganz mithalten, sodass der TSV Friedberg und der TuS Fürstenfeldbruck bereits zu Beginn der Rückrunde das aller Wahrscheinlichkeit nach vorentscheidende Spiel um die Meisterschaft austragen werden.

Dasinger Moarschaft gelingt Klassenerhalt

In der Besetzung mit Hans Neumair, Ernst Mayr, Wendelin Röhrle und Rudolf Seifert sicherte sich das Stockschützenteam des TSV Dasing in Bad Wörishofen den Klassenerhalt in der Landesliga West.

Friedberger Synchronpaar springt in den Landeskader

Einen Aufnahmetest in den D-Kader Trampolin im Landesleistungszentrum des Bayerischen Turnverbands (BTV) haben die beiden Trampolinturnerinnen Selina Jones (Jahrgang 1997) und Sarah Krüger (Jahrgang 1995) mit Bravour bestanden und sind nun im neu formierten Landeskader für 2008 aufgenommen.

Präzise, schnelle Schritte und eine grazile Haltung

Susanne Heumann trägt ein buntes Kleid, rosa und grün gemustert. Sie steht auf der Bühne mit einer Perücke auf dem Kopf mit einer langen Lockenmähne. Ungewohnte Klänge, irische Musik erklingt und Susanne beginnt zu tanzen. "Andere denken bei so was 'Oh, mein Gott'. Aber mir gefällt's", sagt Susanne bestimmt.

Stadtteil wird auf Schildern nicht mehr verschwiegen

Friedberg-West (scha) - Über ein "nachträgliches Neujahrsgeschenk" - das anderen vielleicht noch gar nicht aufgefallen ist - freut sich Gerald Ziehfreund aus Friedberg-West. "Beschenkt" wurde der dortige CSU-Ortsvorsitzende mit der neuen Beschilderung an der umgestalteten Kreuzung B 300/AIC 25 neu/Chippenham-Ring. Dort wird nun Friedberg-West in Fahrtrichtung Augsburg zweimal von Norden her und einmal aus Richtung Süden als Ziel ausgewiesen.

Nicht nur sicher, sondern auch cool

Nur einen kurzen Moment hatte der Snowboarder nicht aufgepasst, er rutschte weg, knallte mit dem Kopf auf die harte Piste. Damit war für den jungen Mann der Skikurs, den er beim TSV Friedberg absolvierte, beendet. Stattdessen ging es ins Krankenhaus.

Musikpreise im Doppelpack für Black Moses

Er pendelt zwischen zwei Welten: Moses Ariotu, Gründer und Sänger der Reggaeband "Black Moses & The Spirit", stammt aus Nigeria und wohnt in Hügelshart bei Friedberg. Und "Black Moses" kann darauf verweisen, dass er bereits zum dritten Mal ein deutscher Rock- und Pop-Preisträger ist.

Der Seriensieger war wieder einmal nicht zu schlagen

Er war wieder einmal nicht zu "packen", der Seriensieger beim Club-Cup des TTC Friedberg. Beim sportlich anspruchsvollen Turnier, bei dem auch der Spaß nicht zu kurz kam, hieß der Sieger bei den Herren einmal mehr Bernhard Lindner. Die Konkurrenz der Damen gewann Christine Scheuringer, bei der Jugend hatte Johannes Singh die Nase vorn.

Drei Meringer stehen in Bellenberg ganz oben auf dem Podest

Bei den schwäbischen Meisterschaften im Ringen beim ASV Bellenberg stellten die Ringer des TSC Mering wieder einmal ihr Potenzial unter Beweis. Die mitangereisten Eltern und Fans konnten so manch packende Begegnung verfolgen.