Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Friedberg /

Alle Nachrichten

"Bei uns im Landkreis ist alles in Ordnung"

Aichach-Friedberg "Ich weiß von keinem Fall im Landkreis, wo sichtbare Pflegemängel aufgrund unhaltbarer Zustände entdeckt wurden." Michael Brugger vom Fachbereich soziale Angelegenheiten beim Landratsamt ist als Mitarbeiter der Heimaufsicht federführend für Alten- und Pflegeheime zuständig. Trotz regelmäßiger Kontrollen der 16 Heime im Landkreis ist er sich darüber im Klaren, wie schnell sich Zustände ändern können.

TSV Friedberg erwartet einen "bissigen" Gegner

Wenig Gegentore, erst eine Niederlage, ein Bayernligateam als Ziel vor Augen: Das ist die Charakteristik des FC Kempten II, der am Sonntag ab 15 Uhr im Friedberger Stadion an der Hans-Böller-Straße gastiert. Im Meringer Stadion dagegen wird mit dem SV Pforzen ein Aufsteiger auflaufen, der bisher nur ein Erfolgserlebnis zu verzeichnen hatte.

Oberhausen kommt mit Brasilianer zu den Sportfreunden

Extrem wichtige Partien stehen für die Sportfreunde Friedberg (4 Punkte) und für den Kissinger SC (7) bevor. Die Friedberger kreuzen zuhause mit dem Geheimfavoriten BCA Oberhausen die Klingen und die Spöttl-Elf aus Kissing fährt (mit Pusch) zum Spitzenreiter SpVgg Auerbach-Streitheim.

Hort startet am ersten Schultag

Merching Ab Schulbeginn am Dienstag wird es für Merchinger Schulkinder einen Hort geben. Der Gemeinderat ebnete in seiner jüngsten Sitzung den Weg dafür. Mit einstimmigen Beschlüssen nahmen die Räte die Zweckvereinbarung mit dem Schulverband an, erkannten den Bedarf an und stimmten der Verlegung des Verwaltungstraktes der Schule zu. Die Notwendigkeit eines Kinderhorts wurde schon länger diskutiert und nach einer Elternbefragung mit eindeutigem Ergebnis beschloss der Gemeinderat bereits im Juli, einen solchen einzurichten. Jetzt ging es darum, noch vor Schuljahresbeginn die rechtlichen Grundlagen festzumachen.

Früher Kleidung - heute Kulinarisches

"Als Abschluss des Marktplatzes nach Norden, stand schon damals das Kaufhaus Mayer. Wenn ich da hinein durfte, hab ich mich fast nicht reden getraut, so schön ist das gewesen, mit der großen Treppe und mit dem Balkon, zu dem man Galerie gesagt hat." So beschreibt Sigmund Reinbold in seinem Buch "Söigsmö" das ehemalige Bekleidungsgeschäft in Mering.

Alte Häuser mit Überraschungseffekt

Eigentlich sollte nur der Putz ausgebessert und neu geweißelt werden. Doch als die Handwerker anrückten, wurde aus der Schönheitsreparatur des Friedberger Rathauses eine Generalsanierung, die Kosten explodierten von 78 000 auf rund 800 000 Euro. "Ein Denkmal kann auch Überraschungen bereithalten", sagt Bürgermeister Dr. Peter Bergmair mit leichter Untertreibung. Allerdings zeigt die Veranstaltung auch, wie lohnend es ist, die Schätze der Vergangenheit zu bewahren.

Erst die Kinder, dann ein neuer Start

Eigentlich war ihr selbst klar, dass sie nie in "diese Falle" tappen wollte: nach der Geburt der Kinder zu Hause zu bleiben und dann vielleicht den Anschluss ans Arbeitsleben zu verlieren. Doch nach drei Kindern und mehreren Umzügen quer durch Deutschland kam es schließlich genau so. Jetzt hilft Dörte Tilling anderen Frauen in einer ähnlichen Situation.

Heimatmuseum hat Sammlung erweitert

Im privaten Heimatmuseum in Walleshausen hat es Veränderungen gegeben: Die Sammlung von Franz Welz ist gewachsen. Mehr Platz schuf der Heimatforscher durch den Umbau eines Stadels. Am Sonntag, 9. September, ab 13 Uhr lädt Welz zu einem Tag der offenen Tür in seinem Museum ein.

Müll-Affäre

Michale auch im Kreistag ohne Rückhalt

Mit zahlreichen Rücktrittsforderungen sah sich der Geschäftsführer der AVA, Dr. Walter Michale, am Mittwoch im Kreistag von Aichach-Friedberg konfrontiert. Sogar der Verdacht der Untreue wurde laut.

Dasing kommt langsam in Schwung

Vorbereitung und Testspiele, das ist immer noch der Alltag vieler Jugendmannschaften. Und viele Trainer sind darüber auch recht froh.

Jubiläumsfest mit sportlichem und geselligem Teil

Mit einem Weißwurstfrühstück und einem Schlei-ferlturnier feierte die Tennisabteilung des SC Eurasburg ihr 30-jähriges Bestehen. Der Tennisnachwuchs probierte sich derweil bei kleinen Tennisspielen und fand großen Gefallen daran.

Ein Senkrechtstarter und Dauerbrenner

Mit 18 hat man noch Träume. So mancher junge Mann stellt sich in diesem Alter vor, dass er bei den Erwachsenen Karriere als Fußballer machen kann. Die meisten schaffen diesen Sprung aus der Jugend heraus freilich nicht. Philipp Schulz hatte damit keine Probleme.

Das Wittelsbacher Land ist auf den Ochs gekommen

Ob das wohl wirklich etwas bringt? Diese Frage ging Christian Knauer anfangs immer wieder durch den Kopf, als das Wittelsbacher Land vor ein paar Jahren den Ochsen für sich entdeckte. Seine Zweifel überspielte der Landrat aber mit dem ihm eigenen Zweckoptimismus und half unverdrossen mit, dieses neue Markenzeichen zu etablieren.

Erde auf Felder: Einmal ja, einmal nein

Schmiechen Einigkeit herrschte in der jüngsten Sitzung des Schmiechener Gemeinderats am Montagabend. Nahezu alle Beschlüsse wurden einstimmig gefasst.

Mering gewinnt 1. Reischenauer Cup

Die Handball-Herren des SV Mering nutzten den 1. Reischenauer- Handball-Cup in Dinkelscherben, zur Vorbereitung auf die neue Saison. Im Vordergrund stand dabei, die aus der A-Jugend kommenden Spieler in die beiden Herren-Mannschaften einzubinden.

Eine Saison mit bislang erstaunlich vielen Toren

3:5 verlor der TSV Friedberg in Mindelheim, 2:4 die Sportfreunde in Ustersbach, 1:6 der SV Mering II beim SV Wulfertshausen. Eine Woche davor gab es ein 5:6 in der Bezirksliga Süd für den SV Mering in Margertshausen, ein 4:4 des BC Rinnenthal in Neusäß und ein 6:1 der "Ostler" beim TSV Göggingen. Die Liste ließe sich lange fortsetzen: Es erstaunt, wie viele Tore heuer zum Saisonbeginn geschossen werden.

Unter den Top-Frisören Deutschlands

Große Frisöre haben ihre Salons in München, Berlin oder Düsseldorf - und in Friedberg. Jedenfalls meint das die Frauenzeitschrift "Glamour", die Hugo und Klaus Meckel aus Friedberg unter die Top 25 der deutschen Friseure gewählt hat. Seit vier Jahren betreiben die Brüder hier in der Bauernbräustraße ihr gemeinsames Studio Hugo & Klaus.

"Mobilis" wird an Trainingszentrum vermietet

In der Aichacher Fitness-Landschaft kommt es im Herbst zu einer Geschäftsübergabe. Aus dem "Mobilis Fitness- und Wellnesspark" in Ecknach wird ab dem 1. Oktober "Mobilis - gesund & fit". Der Betrieb des Fitnessstudios wird an das Therapie- und Trainingszentrum Friedberg (TTZ) vermietet. Und nicht nur das: Zum bisherigen Gebäude soll ab Ende Oktober ein rund 500 Quadratmeter großer Anbau entstehen.

Ein Treff für Eltern und Nachwuchs

Schon von weitem hört man die Babys lachen, schreien, glucksen oder weinen. Sie krabbeln über den Boden oder spielen mir ihren Rasseln. Hinten in der Stadthalle laden ein paar blaue Matten zum Turnen ein.

Drei Treffer von Manuel Steinherr bringen Stätzling den Sieg

Nach der glanzlosen Leistung letzte Woche zeigten die Stätzlinger wieder ihr Können. Mit einem 4:0-Sieg konnten sie die Meitinger bezwingen und somit wieder einen oberen Tabellenplatz einnehmen. Dreifacher Torschütze in diesem Spiel war der junge Spieler Manuel Steinherr.