Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Mindelheim /

Alle Nachrichten

Die Stadtkapelle Bad Wörishofen probt im Musikerheim in Bad Wörishofen. Dort startet in wenigen Tagen auch das neuen Projekt „Stadtkapelle meets Friends“.
Bad Wörishofen

Bad Wörishofens Stadtkapelle geht neue Wege

Mit „Stadtkapelle meets Friends“ startet die Stadtkapelle Bad Wörishofen ein ungewöhnlichesProjekt, um möglichst viele Menschen an die Instrumente zu bringen. Das traditionelle Jahreskonzert fällt aus.

Die Therme Bad Wörishofen hat den erfolgreichsten Januar seit der Gründung des Bades verzeichnet.
Bad Wörishofen

Therme Bad Wörishofen startet mit Rekordergebnis ins neue Jahr

Thermen-Inhaber Jörg Wund über die Energiekrise, einen Trend in Bad Wörishofen und die neuen Großprojekte aus dem Vermächtnis seines Vaters.

Auf der Bürgerversammlung im Landgasthof Schützenheim Nassenbeuren wurde eifrig diskutiert.
Nassenbeuren

Ärger über Verkehr, Schulbus und angeschossenes Pferd in Nassenbeuren

Plus Auf der Bürgerversammlung in Nassenbeuren ging es um Böller, ein angeschossenes Pferd, Schulbusprobleme und Ärger über Verkehr.

27 Jahre lang prägte Josef Urbin alias Mazola den Fasching in Ettringen wie kein anderer. Die Ettrinarria feierten zu Ehren ihres 2022 verstorbenen Hofnarren - ein entsprechender Anstecker wartete auf jeden Gast.
Ettringen

Mazola bleibt der "Hofnarr der Herzen" für die Narren in Ettringen

Plus 27 Jahre lang prägte Josef Urbin alias Mazola den Fasching in Ettringen wie kein anderer. Die Ettrinarria feierten zu Ehren ihres 2022 verstorbenen Hofnarren einen unvergesslichen Mazolaball.

Reginald Reichert ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Mindelheim

Trauer um Reginald Reichert

Plus Der 85-jährige Reginald Reichert war in und um Mindelheim vielfältig engagiert. Besonders am Herzen lagen ihm die Behindertenarbeit und die Fischerei.

Bei diesem Unfall in Köngetried wurde am Sonntag eine Frau schwer verletzt.
Köngetried

Auto kracht in Hühnerstall: Fahrerin bei Unfall in Köngetried schwer verletzt

Auf glatter Straße geriet der Wagen einer 78-Jährigen in Köngetried ins Rutschen und prallte gegen einen hölzernen Stall.

Im restaurierten Pfarrhof Zaisertshofen finden Trauungen der Marktgemeinde Tussenhausen statt. Neben den Bildern des Rokoko-Malers Johann Baptist Enderle machen auch die alten Gegenstände wie der Kachelofen den besonderen Flair dieses Ortes aus.
Heiraten im Unterallgäu

Die schönsten Hochzeits-Locations rund um Mindelheim und Bad Wörishofen

Plus Im Unterallgäu können sich Paare nicht nur im Rathaus trauen. Vom schnuckligen Häuschen bis zu prunkvollem Rokoko: ein Überblick über besondere Hochzeits-Locations.

Das Einschlafen kann man mit Babys und Kleinkindern nicht üben, sagt die Schlafberaterin Melanie Rampp. Wichtig ist, dass sie behütet und vertrauensvoll in den Schlaf finden. Das wirkt sich ihr zufolge dann auch positiv auf den Schlaf im späteren Leben aus.
Unterallgäu

Tipps von der Unterallgäuer Schlafberaterin: Warum schläft mein Kind nicht durch?

Plus Melanie Rampp ist für den Landkreis Unterallgäu als Schlafberaterin im Einsatz. Ihre Sprechstunden sind seitdem immer ausgebucht.

Schottergärten „sprießen“ auf immer mehr Grundstücken.
Bad Wörishofen

Bad Wörishofens Schottergärten im Visier

Plus Kann Bad Wörishofen Gärten aus Steinen verbieten oder sogar abbauen lassen? Ein neues Urteil sorgt für Gesprächsstoff.

Seit zehn Jahren bietet der Verein Carsharing die Möglichkeit, sich mit anderen Autos zu teilen. Das Bild zeigt (von links) OB Stefan Bosse, Christian Vávra, Maximilian Peters, Otto Nißl, Dr. Angelika Pfeifer-Wachter, Sven Rothaug, Claudia Birkhold und Hartmut Meier.
Unterallgäu

Carsharing: Der Trend hält auch in Mindelheim und Türkheim an

Der Verein Carsharing Kaufbeuren besteht seit zehn Jahren und deckt auch Teile des Unterallgäus ab. Das Jahr 2022 war besonders erfolgreich.

In der Mindelheimer Grundschule wird es zu eng.
Mindelheim

Mindelheims Grundschule braucht mehr Platz

Was angesichts von Zuzug und erhöhtem Betreuungsbedarf wenig überraschend ist, muss dennochsystematisch untersucht werden. Das hat seinen Preis.

Der neue Chef der Bundespolizei in Kempten, Michael Rupp (rechts), mit Christian Ziehme (links) und Hannes Dotzler (Mitte).
Unterallgäu

Neuer Chef der Bundespolizei im Allgäu: „Grenzen lassen sich nicht lückenlos kontrollieren“

Plus Michael Rupp ist verantwortlich für die Überwachungvon 91 Bahnhöfen und über 200 Kilometern Grenze zu Österreich. Was die Beamten dabei erleben.

In Mindelheim wurde ein Mann schon zum dritten Mal in einer Woche beim Ladendiebstahl erwischt.
Mindelheim

Ladendieb in Mindelheim zum dritten Mal in einer Woche erwischt

Ein 47-Jähriger hat in einem Mindelheimer Supermarkt Lebensmittel gestohlen. Als die Polizei den Mann überprüft, gibt es eine Überraschung.

Die Polizei hat bei einem aggressiven Mann in Bad Wörishofen ein Messer gefunden.
Bad Wörishofen

Aggressiv und mit einem Messer bewaffnet: Polizei setzt Mann in Bad Wörishofen fest

Ein 47-Jähriger löst in Bad Wörishofen einen Polizeieinsatz in einer Gaststätte aus.

Die Feuerwehr rückte am Samstag in Mattsies an - musste aber nicht mehr eingreifen.
Mattsies

Kellerbrand in Mattsies: Bewohner greift ein und verhindert Schlimmeres

Im Keller eines Hauses in Mattsies geraten Kartonagen in Brand. Weil ein Bewohner das Feuer früh entdeckt, geht der Vorfall glimpflich aus.

In Kempten, wo dieses Foto entstand, ist Prostitution erlaubt. In Türkheim ist sie illegal. Dort erwischte die Polizei nun erneut eine Prostituierte und einen Freier.
Türkheim

Polizei erwischt Prostituierte und Freier in Türkheim

Eine Frau bietet in Türkheim verbotenerweise sexuelle Dienstleistungen an. Das hat Konsequenzen.

Polizisten patrouillieren in einer Stadt, um die Maskenpflicht zu kontrollieren.
Mindelheim

Im Unterallgäu war man bei Corona-Verstößen gnädig

Vergleichsweise wenige Bußgelder sind im Landkreis verhängt worden. Dafür gibt es Lob von der AfD.

Tatjana Schnütgen (vordere Reihe, Mitte) gründete eine Ortsgruppe „Christians for Future Bad Wörishofen“. Ehemann Arne Schnütgen (vordere Reihe, Zweiter von links), Stadtrat Ludwig Filser (vorne links) und Alexander Siebierski vom Bund Naturschutz Bad Wörishofen (vordere Reihe, Zweiter von rechts) gehören zu den ersten Mitstreitern.
Bad Wörishofen

"Christians for Future Bad Wörishofen": Christen demonstrieren für Klimaschutz

Bad Wörishofens Pfarrerin Tatjana Schnütgen gründet die „Christians for Future“ in der Kneippstadt. Die erste Demo steht schon fest.

20 Meter hoch stapeln sich Masken, Schutzkittel und mehr im neuen Pandemielager der Buchloer Firma Franz Mensch. Geschäftsführer Axel Theiler gibt zu, dass es ohne die Corona-Pandemie wohl kleiner ausgefallen wäre. Für staatliche Reserven sieht er keine Zukunft.
Buchloe

Corona-Schutzmasken: Buchloer Unternehmer zieht kritische Bilanz

Zu Beginn der Pandemie waren Masken Mangelware. Wo stehen wir jetzt? Der Geschäftsführer der Schutzartikel-Firma Franz Mensch zieht eine kritische Bilanz.

Elisabeth und Peter Hartmann feierten das Fest der Diamantenen 
Hochzeit. Mindelheims Bürgermeister Stephan Winter (rechts) gratulierte dem Jubelpaar im Namen der Stadt. Gemeinsam mit Sohn Christian (links) stießen sie auf das Jubiläum an.
Mindelheim

Peter und Elisabeth Hartmann sind seit 60 Jahren verheiratet

Plus Die Jubilare sind in Mindelheim für ihr vielfältiges Engagement bekannt und geschätzt.