Mittwoch, 29. Juli 2015

Prozess in Passau

Prozess in Passau: Facebook-Hetze gegen Asylbewerber: 25-Jähriger muss 7500 Euro zahlen Facebook-Hetze gegen Asylbewerber: 25-Jähriger muss 7500 Euro zahlen

Ein junger Mann ist in Passau zu mehreren tausend Euro Strafe verurteilt worden. Er hatte auf Facebook gegen ein Asylbewerberheim gehetzt.

Kommentare (1)

Mircrosoft

Mircrosoft: Was Sie über das Update auf Windows 10 wissen sollten Was Sie über das Update auf Windows 10 wissen sollten

Das Update auf Windows 10 ist seit heute verfügbar. Wie funktionieren Download und Installation? Welche Vorteile hat Windows 10? Hier die wichtigsten Antworten.

Video (1)  |  Kommentare (6)

Lokalradar

Augsburger Stadt Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittelschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Krumbach
Behlingen: Auf Schatzsuche in der Heimat Auf Schatzsuche in der Heimat

Die Baumhotel-Unternehmerin will einen Wanderpfad mit Kindern und für Kinder schaffen. Auch die Vergangenheit soll...

Bayern

Kreis Dillingen

Kreis Dillingen: Reparaturen nach tödlichem Kloster-Brand werden Jahre dauern Reparaturen nach tödlichem Kloster-Brand werden Jahre dauern

Vor drei Wochen brach im Kloster Maria Medingen ein Feuer aus. Noch ist man dabei, eine Bestandsaufnahme durchzuführen. Eine erste Schadensschätzung gibt es aber bereits. Von Stephanie Sartor

Bilder (4)

Oberfranken

Oberfranken: Kirchenpfleger mit Millionenbeute auf der Flucht Kirchenpfleger mit Millionenbeute auf der Flucht

Mithilfe des Bundeskriminalamts sucht die Staatsanwaltschaft Hof nach einem Kirchenpfleger. Er soll etwa 1,4 Millionen Euro von einer katholischen Gemeinde veruntreut haben.

Kommentare (3)

Islamischer Staat

Islamischer Staat: 13-Jähriger aus München wollte in den Dschihad ziehen 13-Jähriger aus München wollte in den Dschihad ziehen

Immer wieder machen Jugendliche Schlagzeilen, die sich der Terrormiliz IS anschließen wollen. Nun ist an der syrischen Grenze der bislang jüngste Dschihadist aufgegriffen worden.

Kommentare (2)

München

München: Stadtrat lehnt Stolpersteine zum Gedenken an NS-Opfer ab Stadtrat lehnt Stolpersteine zum Gedenken an NS-Opfer ab

In München wird es auch in Zukunft keine sogenannten Stolpersteine geben. Der Stadtrat sprach sich dagegen aus, die in Gehwege eingelassenen kleinen Messingplatten zuzulassen.

Video (1)

Augsburg

Augsburg: Die Uniklinik kommt - Was bedeutet das für die Beschäftigten? Die Uniklinik kommt - Was bedeutet das für die Beschäftigten?

Weiterer Schritt in Richtung Uniklinik: Das Kabinett beschließt die Übernahme. Die Beschäftigten sollen ihre Altersversorgung behalten. Doch was passiert mit Küche und Reinigung? Von Stefan Krog

Sport

Bundesliga

Bundesliga: FC Ingolstadt unterliegt im Test bei Zweitligist RB Leipzig FC Ingolstadt unterliegt im Test bei Zweitligist RB Leipzig

Zweitligist schlägt Erstligist: Mit einem Sieg in einem Testspiel gegen den FC Ingolstadt unterstreicht RasenBallsport Leipzig seine Ambitionen für die neue Saison.

Video (1)

FC Bayern

FC Bayern: Pretty in Pink: Arturo Vidal absolviert erstes Training bei den Bayern Pretty in Pink: Arturo Vidal absolviert erstes Training bei den Bayern

Der Chilene Arturo Vidal hat am Mittwoch zum ersten Mal mit seinen neuen Teamkameraden vom FC Bayern trainiert. Dabei machte er mit einem Teil seines Outfits von sich reden.

Bilder (2)

Fifa

Fifa: Blatter-Nachfolge: Michael Platini bewirbt sich als Fifa-Präsident Blatter-Nachfolge: Michael Platini bewirbt sich als Fifa-Präsident

Michel Platini strebt das höchste Amt im Fußball an. Der Uefa-Boss ist großer Favorit für die Nachfolge von Sepp Blatter als Fifa-Chef. Wird der Franzose der große Erneuerer?

Video (2)

Kommentar

Kommentar: Zu viel Geld: Fußball-Deutschland hat Angst vor den Engländern Zu viel Geld: Fußball-Deutschland hat Angst vor den Engländern

Weil Englands Fußball im Geld schwimmt, fürchtet die Bundesliga den Ausverkauf. Nun will sie ihre Einkünfte steigern. Allen voran der FC Bayern. Von Anton Schwankhart

Video (2)  |  Bilder (2)

Panorama

Frankreich

Frankreich: Eurotunnel: Lkw-Fahrer wollen wegen Flüchtlingen Arbeit verweigern Eurotunnel: Lkw-Fahrer wollen wegen Flüchtlingen Arbeit verweigern

Wegen der vielen Flüchtlinge am Eurotunnel schlägt der deutsche Logistik-Verband Alarm. Aus Angst vor blinden Passagieren verweigern immer mehr Lkw-Fahrer die Durchfahrt.

Simbabwe

Simbabwe: Jäger tötet berühmten Löwen Cecil und löst Sturm der Entrüstung aus Jäger tötet berühmten Löwen Cecil und löst Sturm der Entrüstung aus

Ein Jäger aus den USA hat einen Löwen in Simbabwe erlegt. Tierschützer sind empört. Es kursieren Morddrohungen gegen den Arzt, die Polizei musste seine Praxis beschützen.

Video (1)

Vereinte Nationen

Vereinte Nationen: Die Weltbevölkerung wächst noch schneller als angenommen Die Weltbevölkerung wächst noch schneller als angenommen

7,3 Milliarden Menschen leben derzeit auf der Erde. Bald werden es noch viel mehr sein. Die Weltbevölkerung wächst so rasant, dass Forscher ihre Prognosen nach oben korrigieren.

LOTTO am Mittwoch, 29. Juli

LOTTO am Mittwoch, 29. Juli: Mit diesen Lottozahlen räumen Sie den 5-Millionen-Jackpot ab Mit diesen Lottozahlen räumen Sie den 5-Millionen-Jackpot ab

Die Lottozahlen vom Mittwoch, 29. Juli, sind gezogen. Im Jackpot lagen rund fünf Millionen Euro. Und diese Gewinnzahlen wurden gezogen.

Themenwelten

Verlagsveröffentlichung

Mehr als eine Million Photovoltaikanlagen erzeugen deutschlandweit Strom aus Sonnenlicht. Die...

Eine schleifende Tür kann den Fußboden beschädigen. «Bevor man nun daran denkt, die Tür an ihrer...

Wie führt man Beikost ein, soll ich zum Babyschwimmen mit dem Nachwuchs und warum schläft mein Kind...

Prozess in Augsburg

Prozess in Augsburg: Steueraffäre beim SV Biburg: Richterin muss wieder vor Gericht Steueraffäre beim SV Biburg: Richterin muss wieder vor Gericht

Warum die Steueraffäre um illegale Spendenbescheinigungen beim SV Biburg neu aufgerollt wird. Und was diesmal anders ist. Von Peter Richter

Weltbild

Weltbild: Das langsame Sterben von Weltbild Das langsame Sterben von Weltbild

Einst war Weltbild das unternehmerische Flaggschiff der katholischen Kirche. Das ist lange her. Jetzt haben Insolvenzmanager im Umfeld des Konzerns gut zu tun.

Oberallgäu

Oberallgäu: Betrug in 4330 Fällen: Drahtzieher von Schneeballsystem vor Gericht Betrug in 4330 Fällen: Drahtzieher von Schneeballsystem vor Gericht

Ein 46-Jähriger aus dem Oberallgäu soll als mutmaßlicher Drahtzieher eines Schneeballsystems vor Gericht. Ihm wird Betrug in 4330 Fällen und Steuerhinterziehung vorgeworfen. Von Stefanie Heckel

Testen Sie unsere exklusiven Inhalte

Die Holzspieße in Wasser einlegen, damit diese beim Grillen nicht verbrennen. Den Feta in Würfel...

Milch, Wasser, Butter und Salz in einem Topf aufkochen, dann auf einmal das Mehl dazugeben und...

Himbeeren zählen mit zu den teuersten Früchten im Supermarkt, dabei ist es eigentlich so einfach die...

Bilder (4)



Soziale Netzwerke


Bade-Seen in der Region




Politik

mehr Politik
Asylpolitik: Brauchen Asylbewerberheime in Deutschland mehr Schutz?

Wie können Flüchtlingsheime gegen Brandanschläge und Attentate abgesichert werden? Die Anzahl der Übergriffe nimmt zu. Die Deutsche Polizeigewerkschaft hat einen Vorschlag. Von Wolfgang Holzhauser

Kommentare (2)

Wirtschaft

mehr Wirtschaft
Fusion: KMW und Nexter schließen sich zu Rüstungsriesen "Kant" zusammen

Europa hat einen neuen Rüstungskonzern. Der deutsche Panzerbauer KMW und sein französisches Pendant Nexter Systems fusionieren. In Paris wurde "Kant" auf den Weg gebracht.

Digital

Mehr Digital
"Stagefright": Jetzt warnt auch das BSI vor der Sicherheitslücke bei Android

Nach einer Sicherheitsfirma warnt nun auch das BSI vor einem möglichen Datenklau bei Android-Smartphones. Die Sicherheitslücke verbirgt sich im Mediaplayer "Stagefright".

Wissenschaft

Mehr Wissenschaft
Junges Genie: 14-Jähriger beginnt Informatik-Studium an der Uni Potsdam

Er ist mit Sicherheit ein Ausnahme-Talent: Der 14-jährige Conrad wird ab Herbst an der Universität Potsdam Informatik studieren. Für seine Zukunft hat er schon große Pläne.