Donnerstag, 17. April 2014

Heute 13:25 Uhr

Landwirte und Hundebesitzer

Landwirte und Hundebesitzer: Kann Hundekot tatsächlich Kühen schaden? Kann Hundekot tatsächlich Kühen schaden?

Drei Frauen betreten mit ihren Hunden eine Wiese, der Bauer ereifert sich - und unsere Leser diskutieren: Kann Hundekot Kühen schaden? Wir haben mit einem Tierarzt gesprochen. Von Niklas Molter.

Heute 17:32 Uhr

Fotoblog "Fundstelle"

Fotoblog "Fundstelle": Der Wachturm des kleinen Mannes in Augsburg Der Wachturm des kleinen Mannes in Augsburg

Redakteur Michael Schreiner macht mit seiner Kamera aus dem Gewöhnlichen das Ungewöhnliche. In seinem Blog präsentiert er "Wachtürme des kleinen Mannes" in Augsburg.

Lokalradar

Augsburger Stadt Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittelschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Krumbach
Krumbach: Lkw-Ladung geriet in Brand Lkw-Ladung geriet in Brand

Feuerwehreinsatz auf dem Krumbacher Wertstoffhof.

Bilder (2)

Neueste Galerien

Bayern

Heute 17:37 Uhr

München

München: Prozess um Dauergebell: Hund Pico darf nicht in den Zeugenstand Prozess um Dauergebell: Hund Pico darf nicht in den Zeugenstand

Da der Pinschermischling Pico mit seinem Gebell eine Trauerfeier gestört hat, steht sein Besitzer vor Gericht. Der möchte den Hund in den Zeugenstand holen - darf das aber nicht.

Heute 10:51 Uhr

Wertingen

Wertingen: Wieder ein schwerer Unfall in der Hesselbachkurve: 19-Jähriger verletzt Wieder ein schwerer Unfall in der Hesselbachkurve: 19-Jähriger verletzt

Vor einem halben Jahr ist ein 20-Jähriger dort tödlich verunglückt. Nun ist es in der Hesselbachkurve zwischen Wertingen und Roggden erneut zu einem schweren Unfall gekommen.

Kommentare (8)

Heute 07:00 Uhr

Kreis Landsberg

Kreis Landsberg: Eine Verwandte kämpft gegen die Freilassung von Natalies Mörder Eine Verwandte kämpft gegen die Freilassung von Natalies Mörder

Der Mörder der siebenjährigen Natalie aus Epfach will nach 18 Jahren aus dem Gefängnis freikommen. Eine Verwandte kämpft nun im Internet dagegen. Von Sarah Schierack .

Bilder (2)  |  Kommentare (17)

Sport

Heute 12:48 Uhr

Augsburg

Augsburg: Der FCA läuft dem Kasperl langsam den Rang ab Der FCA läuft dem Kasperl langsam den Rang ab

Wie wird Augsburg von Auswärtigen wahrgenommen? Eine Studie ergab: Inzwischen ist die Stadt sogar bekannter als Würzburg. Hauptgrund ist nicht mehr die Puppenkiste, sondern der...

Bilder (2)

Heute 14:01 Uhr

Fußball

Fußball: Abstiegs-Vierkampf: Braunschweig hofft auf ein "Wunder" Abstiegs-Vierkampf: Braunschweig hofft auf ein "Wunder"

Für das vom Abstieg bedrohte Bundesliga-Quartett aus Stuttgart, Hamburg, Nürnberg und Braunschweig könnten die Aufgaben am 31. Spieltag kaum kniffliger sein. Die letzten Vier der...

Heute 08:19 Uhr

Brasilien

Brasilien: Olympia 2016 kostet mindestens 11,9 Milliarden Euro Olympia 2016 kostet mindestens 11,9 Milliarden Euro

Die Olympischen Spiele 2016 in Brasilien werden mindestens 11,9 Mrd. Euro kosten. Diese Zahl nannte der Chef von Brasiliens öffentlicher Olympia-Koordinierungsstelle (APO).

Panorama

Heute 15:41 Uhr

The Voice of Italy

The Voice of Italy: YouTube-Hit: Singende Nonne rockt Castingshow - und das Internet YouTube-Hit: Singende Nonne rockt Castingshow - und das Internet

Eine Ordensschwester reißt das Publikum bei "The Voice of Italy" mit ihrem Auftritt von den Stühlen und wird damit zum YouTube-Star. Nun wartet sie auf einen besonderen Anruf.

Heute 13:53 Uhr

Anklage wegen Megaupload

Anklage wegen Megaupload: Kim Dotcom bekommt Autos, Geld und Schmuck zurück Kim Dotcom bekommt Autos, Geld und Schmuck zurück

Als Kim Dotcom Anfang 2012 ins Visier der US-Justiz kam, sah die Lage brenzlich für den Internet-Millionär aus. Doch das Verfahren zur Auslieferung zieht sich immer noch hin.

Heute 13:36 Uhr

Slogan "Bad Hair Day"

Slogan "Bad Hair Day": Kim Jong Un und seine Frisur: Der Streit um die Werbung geht weiter Kim Jong Un und seine Frisur: Der Streit um die Werbung geht weiter

Ein Londoner Friseur nutzte Kim Jong Un als Werbemittel - er pries seine schlechte Frisur an. Die nordkoreanische Botschaft beschwerte sich nun offiziell.

Bilder (2)

Themenwelten

Verlagsveröffentlichung

Bei der Wahl der Kette können Frauen leicht danebengreifen. Das Schmuckstück sollte vor allem zum...

Unternehmer, die Umsatzsteuer vom Fiskus zurückbekommen wollen, brauchen Rechnungen als Nachweis....

Der Winter ist gerade erst vorbei. Doch wer mit Holz heizt, muss vorsorgen. Denn die Scheite müssen...

Heute 09:35 Uhr

Augsburg

Augsburg: Blumenkohlauflauf landet auf Autodach: Mann verklagt Nachbarin Blumenkohlauflauf landet auf Autodach: Mann verklagt Nachbarin

Ein Paar hatte sich gestritten, dabei flog das Essen durchs offene Fenster - geradewegs auf das Autodach des Nachbarn. Unklar bleibt jedoch, wer schuld war.

Heute 07:00 Uhr

Insolvenz

Insolvenz: "Drückende Altlasten": Strenesse blickt in den Abgrund "Drückende Altlasten": Strenesse blickt in den Abgrund

Der erste Versuch ist zunächst gescheitert. Luca Strehle, Chef von Strenesse, glaubt trotzdem weiter an eine Rettung des Nördlinger Unternehmens. Von Frank Drechsler.

Heute 12:07 Uhr

Prozess in Ingolstadt

Prozess in Ingolstadt: Mord im Getränkemarkt: Prozess startet mit Teilgeständnis Mord im Getränkemarkt: Prozess startet mit Teilgeständnis

Der Angeklagte gibt zu, mit dem getöteten Getränkehändler gekämpft zu haben. Aber an Details will er sich nicht mehr erinnern können. Ein mögliches Motiv ist deutlich. Von Harald Jung.

Bilder (4)


Soziale Netzwerke
Ideen für den Garten


Anzeige

Lehrstellenoffensive 2014


Neu in den Redaktionsblogs



Finanzrechner

Politik

mehr Politik
Konflikte: Vierer-Treffen in Genf soll Ukraine-Kontaktgruppe anbahnen

Erstmals seit Beginn der Ukraine-Krise haben sich die wichtigsten Beteiligten wieder an einen Tisch gesetzt. Die Europäische Union, Russland, die Ukraine und die USA berieten in Genf über Möglichkeiten, trotz Annexion der Krim und Unruhen in den östlichen Landesteilen noch eine politische Lösung zu finden.

Bilder (2)

Digital

Mehr Digital
Gmail: Google bestätigt: Wir scannen eure Mails

Google scannt die Mails seiner Nutzer, um aus den Texten passende Werbung zu schalten. Das hat der Konzern jetzt erstmals zugegeben.

Kommentare (4)