Donnerstag, 19. Oktober 2017

17. April 2012 16:53 Uhr

Augsburg

Jetzt ist es offiziell: Plärrer wird verlängert

Die Stadt wird das Volksfest bis zum 1. Mai dauern lassen. Fraktionen stimmen mit großer Mehrheit dafür.

i

Der Osterplärrer geht in die Verlängerung.

Jetzt ist es endgültig: Nachdem unsere Zeitung heute Morgen exklusiv über die Überlegungen der Stadt, den Plärrer zu verlängern, berichtet hat, ist am Vormittag die Entscheidung gefallen. Mit großer Mehrheit haben die Rathausfraktionen und die Mitglieder des Markt- sowie des Volksfestbeirats dem Vorhaben zugestimmt, den Plärrer um fünf Tage zu verlängern. Grund ist das bisher schlechte Wetter.

Der Plärrer endet nun am Sonntag wie vorgesehen. In der Pause von Montag bis Donnerstag müssen zwei Geschäfte, die bereits auf anderen Volksfesten Verpflichtungen haben, abbauen. Stattdessen kommt Ersatz. Von Freitag, 27. April bis einschließlich Montag, 1. Mai, hat der Plärrer dann wieder geöffnet.

ANZEIGE

Die Verlängerung des Plärrers ist durch die Plärrer-Verordnung der Stadt Augsburg rechtlich abgedeckt, so die Stadt. (skro)

i

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
19.10.1719.10.1720.10.1721.10.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                Regenschauer
Unwetter5 C | 18 C
8 C | 19 C
9 C | 20 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Augsburger Geschichte

Jobs in Augsburg



Alle Infos zum Messenger-Dienst
Beilage: Ferien Journal

Bauen + Wohnen

Marktsonntag in Innenstadt
Brauchen wir einen verkaufsoffenen Sonntag?

Unternehmen aus der Region