Bepo 6.JPG
Einweihung

So wird man heute Polizist

Was im Testament steht, erfährt das Umfeld oft erst nach dem Tod. Damit es keine Missverständnisse gibt, sollten Erblasser ihre Wünsche genau formulieren. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn
4 Bilder
Stiften oder Fördern

Mit dem Erbe Gutes tun

Das unterstützen, was am Herzen liegt: Im Testament können Erblasser bestimmen, dass ihr Besitz Projekten zugutekommt. Noch mehr Kontrolle hat, wer gleich eine eigene Stiftung gründet.

Richtig vorsorgen: Privatversicherte müssen gut planen, wie sie die Beiträge im Rentenalter stemmen können. Foto: Benjamin Ulmer/dpa/dpa-tmn
Krankenkasse

Privatversicherte: Beiträge im Alter planen

Die Beiträge zur privaten Krankenversicherung steigen regelmäßig. Versicherte sollten dies bei der Finanzplanung beachten. Was Ersparnisse damit zu tun haben:

Die Schulleistungsstudie untersucht die Kompetenzstände der Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen in Mathematik, Biologie, Chemie und Physik im Ländervergleich. Foto: Fabian Sommer/dpa
Studie IQB-Bildungstrend

Viele Neuntklässler verfehlen Mindeststandard in Mathematik

Forscher fragen nach Zahlen, der Stromstärke und Metallen - und vergleichen die Leistungen der Schüler in Deutschland. Mehrfach geht der Trend nach unten. Trotzdem zeigen sich Politiker zufrieden.

Noch auf Dienstreise oder schon auf dem Weg in den anschließenden Urlaub? Für den gesetzlichen Unfallversicherungsschutz macht diese Frage einen wichtigen Unterschied aus. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Sturz im Hotel

Kein Unfallschutz bei Übergang von Dienstreise zu Urlaub

Ein Unfall während einer Dienstreise steht nicht immer unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Den gibt es nur, wenn die Tätigkeit zum Unfallzeitpunkt im Zusammenhang zum Beruf steht.

Wer festhält, was er bereits geschafft hat, kann am Ende des Tages zufriedener auf seine Leistung zurückschauen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Leistung zeigen

Die To-do-Liste mit der Done-Liste ersetzen

Wird die To-do-Liste immer länger, bedeutet das Stress. Anders sieht das bei einer Done-Liste aus: Je länger, desto besser. Und: Die Erledigt-Liste bringt Vorteile im Gespräch mit dem Chef.

Drobot_Dean_AdobeStock_271782527.jpg
Jobchancen

Wa-wi-wu

In drei Schritten zur gelungenen Kommunikation

Artur_AdobeStock_284373293.jpg
Jobchancen

Anforderungen gewachsen sein – heute und in der Zukunft

Arbeitnehmer für neue Arbeitswelt rüsten

MINT-Woche2019-Pressebild.jpg
Jobchancen

Traumjob zu vergeben

MINT-Ausbildung: Jedes Talent findet seinen Traumberuf

Ein Mann sitzt in der Bundesagentur für Arbeit. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
IAB Mitteilung

Arbeitslosenquote ohne Berufsausbildung fünfmal höher

Ein hoher Bildungsstand ist der beste Schutz gegen Arbeitslosigkeit. Personen ohne Berufsausbildung oder Hochschulabschluss weisen demnach ein wesentlich höheres Risiko auf, arbeitslos zu sein.