Montag, 11. Dezember 2017

07. Dezember 2017 00:35 Uhr

Jugendliche sollen sich einbringen

Stadtjugendring erarbeitet Konzept

i

Wie können sich Jugendliche einbringen? Partizipation, sprich Teilhabe, macht der Stadtjugendring (SJR) zu seinem Arbeitsschwerpunkt im Jahr 2018. Ein stadtweites Konzept wird erstellt. „Wir können die Stimme der Jugend vertreten, weil wir durch unsere Jugendhäuser direkt an den Jugendlichen dran sind“, sagt SJR-Vorsitzender Franz Schenck. Als eines der größten Partizipationsprojekte nannte Schenck das Modular-Festival, an dem sich dieses Jahr über 400 Ehrenamtliche beteiligten: „Modular ist wichtig für die Jugendkultur in Augsburg. Daher freue ich mich besonders über die Auszeichnung der Modular-Crew mit dem City-Preis.“

Auf der SJR-Vollversammlung gab es zudem zwei Nachwahlen. Barbara Wengenmeir, 25 Jahre alt, von der Bayerischen Sportjugend wurde als stellvertretende Vorsitzende gewählt. Sie folgt auf Jonas Mattejat, der sein Amt aus privaten Gründen niederlegte. (möh)

i

Schlagworte

Augsburg

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
11.12.1711.12.1712.12.1713.12.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regen
	                                            Wetter
	                                            bedeckt
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
Unwetter2 C | 5 C
-3 C | 6 C
0 C | 4 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Augsburger Geschichte

Jobs in Augsburg



Alle Infos zum Messenger-Dienst
Beilage: Ferien Journal

Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region