Montag, 26. Juni 2017

06. Juli 2009 20:46 Uhr

Autofahrer verprügelt Radler

Ein Autofahrer hat einen Radler im Kreis Traunstein krankenhausreif geschlagen.

i

Seebruck (dpa/lby) - Ein Autofahrer hat einen Radler nahe Seebruck (Landkreis Traunstein) krankenhausreif geschlagen.

Der rabiate Mann am Steuer hatte zwei Radfahrer auf einer Staatsstraße mit derart knappem Seitenabstand überholt, dass beide beinahe gestürzt wären. Dann stoppte er seinen Wagen auch noch so abrupt, dass die Radler ums Haar in das Auto gefahren wären.

ANZEIGE

Der Lenker und sein Beifahrer stiegen anschließend aus und verpassten einem der beiden Radfahrer mehrere Faustschläge ins Gesicht. Der 39-Jährige musste ins Krankenhaus, wo die ärzte einen doppelten Kieferbruch feststellten. Außerdem wurde ihm ein Zahn ausgeschlagen.

Die Schläger konnten aufgrund des Autokennzeichens ermittelt werden, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in Rosenheim am Montag zu dem Vorfall vom Sonntag mitteilte.

i

Schlagworte

Traunstein | Rosenheim

Mehr zum Thema

Alle Infos zum Messenger-Dienst