Samstag, 25. November 2017

02. Juni 2012 12:04 Uhr

Gütesiegel

Warum sie „die etwas andere Bank“ ist

Universität St. Gallen hat die Raiffeisenbank Ichenhausen ausgezeichnet. Erstes Kreditinstitut, das „Ethics in Business“ bekommt

i

„Mr. Tagesschau“ Ulrich Wickert (Mitte) hat den beiden Vorständen der Raiffeisenbank Ichenhausen, Ernst Kronawitter (links) und Michael Hösle, das Gütesiegel „Ethics in Business“ überreicht.
Foto: Raiffeisenbank Ichenhausen

Ichenhausen Im November 2011 beschlossen die Verantwortlichen der Raiffeisenbank Ichenhausen, sich um den Erhalt des Gütesiegels „Ethics in Business“ zu bewerben. Vor einigen Wochen kam nach intensiver Prüfung durch die Universität St. Gallen die erfreuliche Botschaft: Die Bank ist für die nächsten drei Jahre Mitglied der Gilde, die diese Auszeichnung offiziell führen darf.

Was waren die Gründe für die Verleihung der Auszeichnung durch eine der renommiertesten Universitäten Europas? Diese Frage haben die beiden Vorstände der Bank, Michael Hösle und Ernst Kronawitter, beantwortet.

ANZEIGE

Im Laufe der Jahre sei es den Verantwortlichen der Bank und den Mitarbeitern gelungen, eine Unternehmenskultur aufzubauen, die den Wertvorstellungen der heutigen Gesellschaft in hohem Maße entspreche. Dies bestätige ein wissenschaftliches Projekt, das in Zusammenarbeit mit der Ruhr-Universität Bochum seit 2009 durchgeführt wird. Zum Thema „Mitarbeiterzufriedenheit, Betriebsklima und Identifikation mit dem Unternehmen“ erzielte die Raiffeisenbank Ichenhausen Ergebnisse, die laut Dr. Rüdiger Hossiep, Dozent an der Ruhr-Universität Bochum, bei Messungen in der Finanzbranche bisher nicht annähernd erzielt werden konnten. In diesen anonymen Mitarbeiterbefragungen wurde ein Gesamtwert von 90,2 Prozent der Idealbank erreicht. Dies, so die beiden Vorstände, sei wohl sehr positiv in die Bewertung der Uni St. Gallen eingeflossen.

Keine Produktkampagnen, keine Provisionen oder Bonifikationen

Auch der Außenauftritt der Bank hat sich schon vor zehn Jahren im Vergleich zur landläufigen Vorgehensweise im Vertrieb von Bankprodukten grundlegend gewandelt. Die Veränderungen gehen zurück bis ins Jahr 2002. Im Vertrieb von Bankprodukten wurden sämtliche Ziel- und Produktvorgaben für Mitarbeiter, die im Kundenbereich tätig sind, abgeschafft. Auf Produktkampagnen wurde von nun an grundsätzlich verzichtet. Des Weiteren entfielen sämtliche variablen Bezüge, Provisionen oder Bonifikationen, die sich am Volumen der verkauften Produkte oder der gesamten Vertriebsleistung orientierten. Seit diesem Zeitpunkt erfolgte die Vergütung der Bankmitarbeiter grundsätzlich und ausschließlich nur noch mit Fixgehältern.

Damit waren die Voraussetzungen geschaffen, die eine bedarfsgerechte Kundenberatung sicherstellen konnten. Es bestanden für die Mitarbeiter der Bank fortan keinerlei materielle Anreize oder auch Zwänge hinsichtlich der Notwendigkeit, bestimmte Ziele im Produktverkauf zu erfüllen.

Diese bereits vor zehn Jahren getroffenen Maßnahmen sehen Hösle und Kronawitter als gelebten Verbraucherschutz. Die Vorstände stellen dabei die Frage in den Raum: Welche Beweggründe könnte ein Bankmitarbeiter da noch haben, den Kunden Produkte zu verkaufen, die diese nicht brauchen, oder solche, die den Kunden sogar schaden könnten oder zumindest keinen Mehrwert bringen?

„Die sozialen Gegebenheiten innerhalb der Bank und der nachhaltige Auftritt im Markt waren die ausschlaggebenden Faktoren zum Erreichen der Auszeichnung ,Ethics in Business’“, da ist sich Hösle ganz sicher. Auf Vorschlag der Mitarbeiter hat die Raiffeisenbank Ichenhausen dem offiziellen Firmenlogo noch einen Satz hinzugefügt: „Die etwas andere Bank“. „Auch die Universität St. Gallen hat diesen Slogan mit der vergebenen Auszeichnung bestätigt und der Raiffeisenbank diese Ehre als erstem Kreditinstitut überhaupt zuteilwerden lassen“, ergänzt Kronawitter. (zg)

i

Ihr Wetter in Günzburg
25.11.1725.11.1726.11.1727.11.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regen
	                                            Wetter
	                                            Schneeschauer
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
Unwetter0 C | 7 C
-1 C | 3 C
0 C | 4 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Umfrage
Wie gefällt Ihnen Burgau als Einkaufsstadt?


Anfang vom Ende


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Bauen + Wohnen

Wandern und Radeln in der Region

Partnersuche