Montag, 11. Dezember 2017

26. Mai 2010 05:46 Uhr

Goethes "Faust" in neuem Gewand

Neuburg Am 5. September, 20 Uhr, präsentiert sich "Faust" im Schlosshof Neuburg in einem gänzlich neuen Gewand. Orientiert am traditionellen Stoff von Johann Wolfgang Goethe, setzt der Berliner Librettist und Komponist Rudolf Volz das klassische Literaturwerk um Gut und Böse textgetreu in ein zeitgemäßes Stück um.

i

Rhythmen in guter alter Metal- und Rockmanier erzählen die Geschichte um den Wissenschaftler Heinrich Faust, dem es an tiefer Einsicht und brauchbaren Ergebnissen fehle. Mit dieser Erkenntnis schließt er einen Pakt mit dem Teufel: Seine Seele für die Erlösung aus der Unzufriedenheit. Fabelhaft gesungene Songs und rockig getanzte Choreographien geben dem alten Text neuen Glanz.

Liveband, Sänger, Tänzer und 27 Popsongs

ANZEIGE

Johann Wolfgang Goethe wurde 1749 in Frankfurt am Main geboren und starb 1832 in Weimar. Das Universalgenie war grandioser Dichter, Wissenschaftler und Politiker und galt als Repräsentant des geistigen Deutschlands. Bis heute zählt Goethe zu den bedeutendsten deutschen Dichtern; seine Werke gehören zu den Höhepunkten der Weltliteratur. Seine literarischen Produktionen umfassen gleichermaßen autobiografische, literaturtheoretische und naturwissenschaftliche Schriften sowie Gedichte, Dramen und erzählende Werke. Mit "Faust I" griff Goethe 1808 die von anderen Autoren gestaltete Geschichte des historischen Doktor Faustus auf und schuf ein Drama, das heute zu den bedeutendsten und meist zitierten der deutschen Literatur zählt.

"Faust" zeigt sich 2010 als eine Mischung aus Volksgut, Musical und Oper. Eine Liveband an der Seite der Sänger und Tänzer präsentiert in 27 Rock- und Popsongs die Höhen und Tiefen des verzweifelten Wissenschaftlers. Rockige Arrangements, prächtige Kostüme und monumentale Ausstattung erinnern an die Rockgeschichte der 70er Jahre.

Gespielt wird "Faust" in historischen Spielorten, die Mittelpunkt der Tragödie werden. So findet das Schauspiel nicht nur auf der Bühne statt, sondern bezieht die Besonderheit der Kulisse gänzlich in die Handlung mit ein. Farbenprächtige Illuminationen setzen die Kulisse in das richtige Licht und versprechen teuflisch gute Unterhaltung. (nr)

Karten gibt es unter anderem bei der Neuburger Rundschau, 08431/677650.

i

Ihr Wetter in Neuburg
11.12.1711.12.1712.12.1713.12.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            Schneeschauer
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
Unwetter0 C | 2 C
-5 C | 4 C
-1 C | 2 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Alle Infos zum Messenger-Dienst
Alles rund um die Basketballer

Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Kennen Sie den TSV Neuburg?

Partnersuche