Montag, 24. Juli 2017

23. Dezember 2015 00:37 Uhr

Übernahme

Neue Sondermaschinen-Sparte

Der Deininger Anlagenbauer Lemmermeyer übernimmt Teil der Firma Autis

i

Firmenchef Michael Lemmermeyer (Vierter von links) mit seinen neuen Mitarbeitern, die im Zuge der Übernahme der Sondermaschinensparte der Firma Autis eingestellt wurden und künftig in Deiningen arbeiten.
Foto: Lemmermeyer

Der Deininger EdelstahlAnlagenbauer Lemmermeyer hat den kompletten Sondermaschinenbau der Mertinger Firma Autis mit neun Mitarbeitern übernommen. Zu den Produkten, die Lemmermeyer für Molkereien, Brauereien und die Pharmaindustrie herstellt, wurde damit der Fertigungsbereich des Unternehmens um einen weiteren Schritt nach vorne gebracht, so die Firma in einer Pressemitteilung.

Komplettlösungen für Sonderanwendungen, die nicht „von der Stange“ zu erwerben sind, könnten nun bereits bestehenden und neuen potenziellen Kunden angeboten werden. Von anfänglichen Konzeptvorschlägen und folgender attraktiver Angebotserstellung bis hin zur Konstruktion auf neuesten 3D-CAD Autodesk Inventor Systemen werde der Kunde stets mit einbezogen. Fertigstellung, Aufbau der Anlagen und Inbetriebnahme würden von routinierten Mitarbeitern umgesetzt.

ANZEIGE

Zudem erhalte künftig jede Anlage eine normgerechte Dokumentation und werde nach europäischen Standards und den speziellen Anforderungen der lebensmittelerzeugenden Industrie hergestellt. Die Programmierung erfolge zum einen mit einfachen SPS-Steuerungen sowie durch hochwertige Software mit Visualisierung und Datenspeicherung. Service und Kundenbetreuung sei hierbei eine Selbstverständlichkeit. Von einfachen Vorrichtungen bis komplexen Anlagen sei nun alles möglich, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Die Firma Lemmermeyer gibt es bereits seit mehr als 25 Jahren. Im Oktober 1989 wurde das Unternehmen Michael Lemmermeyer Edelstahlanlagenbau in Unterwilflingen gegründet. Anfänglich war der klassische Rohrleitungsbau in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie das Hauptaufgabenfeld des Unternehmens.

Im Herbst 2010 wurde der Firmensitz von Unterwilflingen nach Deiningen ins Industriegebiet verlegt, wo eine neue Produktionshalle entstand. Aufgrund der guten Auftragslage wurde die Halle um 500 Quadratmeter erweitert und weitere Arbeitsplätze geschaffen.

Erst im vergangenen Jahr entstand ein neues Bürogebäude. Als ihr wertvollstes Kapital bezeichnet das Unternehmen die hoch qualifizierten Mitarbeiter. Hinzu komme ein moderner Maschinenpark und eine hochwertige technische Ausstattung. (pm)

i

Schlagworte

Deiningen

Ihr Wetter in Nördlingen
23.07.1723.07.1724.07.1725.07.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                Gewitter
Unwetter12 C | 23 C
11 C | 20 C
12 C | 18 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region


Adressen für Ihre Gesundheit2

Partnersuche