Freitag, 19. Januar 2018

04. April 2017 09:18 Uhr

The Biggest Loser 2017

Alexandra stellt "The Biggest Loser"-Rekord auf: Gewinnerin nimmt über 50 Kilo ab

Alexandra verlor bei der TV-Show "The Biggest Loser" 53,2 Kilo und gewann damit die Sendung. Nun muss sich die 33-Jährige auch im Alltag bewähren.

i

Ihr Durchhaltevermögen hat sich ausgezahlt: Die 33-jährige Alexandra gewinnt als erste Frau die deutsche Ausgabe von "The Biggest Loser". Zu Beginn der Staffel brachte sie 103,4 Kilogramm auf die Waage - beim Finalwiegen am Samstag zeigte sich, dass sie stolze 53,2 Kilo abgenommen hatte. Damit brachte sie gleich zwei Trainer von "The Biggest Loser" zum Heulen: Dr. Christine Theiss weinte vor Rührung und auch Trainer Ramin Abtin verdrückte ein paar Tränchen.

Alexandra erste weibliche Gewinnerin von "The Biggest Loser"

Dass diesmal eine Frau am Schluss ganz vorne stand, ist neu bei "The Biggest Loser". Wie der TV-Sender Sat.1 mitteilt, lagen bisher immer Männer mit einem hohen Ausgangsgewicht vorne. Zwei von ihnen schafften es auch diesmal ins Finale. Alexandras Schwager David trat mit 141,1 Kilo an und konnte sein Gewicht um 45,5 Kilo reduzieren, der Familienvater Lukas speckte von seinem Ursprungsgewicht von 160,5 Kilo stolze 47,1 Kilo ab.

ANZEIGE

Neue Kleidung hat sich Gewinnerin Alexandra aus Wiesbaden aber noch nicht gekauft, wie sie der Bildzeitung im Interview verriet. Sie wisse, dass der Weg nach "The Biggest Loser" noch weitergeht und dass sie sich nun im Alltag bewähren muss. ida

Mehr zu "The Biggest Loser":

„Biggest Loser“: Ulmerin verpasst das Finale

Studie zu "The Biggest Loser": Darum nehmen Kandidaten nach der Show wieder zu 

"The Biggest Loser": Die Kandidaten in der Übersicht 

i

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema

Alle Infos zum Messenger-Dienst