Freitag, 22. September 2017

29. August 2017 15:41 Uhr

Augsburg

Der Augsburger Bücherbus ist wieder im Einsatz

Mehrere Monate lang stand er wegen defekter Türen aus Sicherheitsgründen still. Nun soll der Bücherbus der Stadtbücherei bald wieder im Einsatz sein. Welches Problem behoben wurde.

i

Bald ist der Bücherbus wieder in Augsburgs Stadtteilen unterwegs.
Foto: Anne Wall

Vier Monate stand der neue Bücherbus der Stadt Augsburg aus Sicherheitsbedenken wegen der automatischen Türen still. Jetzt kommt Bewegung in die rollende Bibliothek. Nächsten Montag geht der Spezialbus wieder in den Stadtteilen auf Tour. Denn in der Zwischenzeit wurde ein Defekt behoben.

„Gott sei Dank kann er wieder fahren.“ Manfred Lutzenberger, Leiter der Stadtbücherei, ist erleichtert. Inzwischen hat Hersteller Volvo dafür gesorgt, dass die Türen am Bus nicht mehr unvorhergesehen aufgehen. Die automatische Doppeltür hatte sich beim Berühren der Gummileiste nämlich ungeplant geöffnet. Das war eines der Sicherheitsprobleme, das die Stadt am Bücherbus sah, der für 500.000 Euro spezial angefertigt worden war. Wie Lutzenberger berichtet, wurde die sensible Gummileiste nun deaktiviert. Laut dem Stadtbücherei-Leiter ist damit das Hauptproblem, weswegen der Bücherbus aus dem Verkehr gezogen wurde, behoben. Eine zweite Schwierigkeit besteht aus Sicht der Stadt allerdings weiterhin.

ANZEIGE

Die Schließkraft der Türen ist nach Meinung der Verantwortlichen immer noch zu hoch. Auch hier befürchtet die Stadt ein Unfallrisiko. Sie wurde darin von einem eigens beauftragten Gutachter bestätigt. Ein Sachverständiger des TÜV Rheinland wiederum, der von Volvo beauftragt wurde, kam jetzt zu einem anderen Ergebnis. Bei einem gemeinsamen Treffen von Verantwortlichen der Stadt, Vertretern von Volvo und des Zulieferers Kiitokori sowie des TÜV-Gutachters wurde durch Messungen der Schließkräfte festgestellt, dass der Bücherbus alle relevanten Vorschriften einhält. So heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Der Bus könne im jetzigen Zustand in Betrieb genommen werden. Also viel Wind um Nichts?

Einigung mit Hersteller Volvo in Sachen Bücherbus

Aus Sicht der Stadt Augsburg nicht. Sie besteht weiterhin auf eine Nachbesserung. Mit dem Hersteller habe man sich darauf geeinigt, dass eine zusätzliche Vorrichtung an der Doppeltür des Busses angebracht wird. Damit soll sichergestellt werden, dass sich Menschen beim Schließen der Tür nicht verletzen. Nach Angaben von Lutzenberger dauert es aber mindestens noch drei Monate, bis die neuen Türblätter eingebaut sind. Bis dahin weiß man sich jetzt aber anders zu behelfen. So lange es draußen noch warm ist, sollen die Türen laut dem Stadtbücherei-Leiter offen stehen bleiben, wenn der Bücherbus geparkt ist. Sobald es kalt wird, wolle die Stadt zusätzliches Personal zur Verfügung stellen. Es soll sich darum kümmern, dass beim Ein- oder Aussteigen in den Bücherbus keine Gefahr für den Besucher besteht.

Ab Montag also fährt der Bücherbus mit seinen 4500 Medien nach vier Monaten Pause wieder die Stadtteile an. Hätte man das nicht früher haben können, die Gummileiste an der Tür zum Beispiel schon längst deaktivieren können? „Volvo hat den Bus damals geliefert und er konnte so nicht fahren. Es dauerte eine gewisse Zeit, bis der Hersteller reagierte und es hat lange gedauert, bis das Gutachten da war“, meint dazu Manfred Lutzenberger.

Wann der Bücherbus wohin fährt, sehen Sie hier.

Mehr zu dem Thema finden Sie hier:

Weshalb der neue Bücherbus so lange stillsteht

Augsburger Bücherbus steht noch länger still

Warum der neue Bücherbus schon kaputt ist

Der neue Bücherbus ist da 

i

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
21.09.1721.09.1722.09.1723.09.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter4 C | 17 C
6 C | 19 C
8 C | 19 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Ein Artikel von
Ina Kresse

Augsburger Allgemeine
Ressort: Lokalnachrichten Augsburg


Augsburger Geschichte

Jobs in Augsburg


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Beilage: Ferien Journal

Bauen + Wohnen

JGA in der Stadt
Finden Sie Junggesellenabschiede nervig?

Unternehmen aus der Region