Dienstag, 27. Juni 2017

25. Mai 2012 15:49 Uhr

München

Lkw überrollt 72-jährigen Radfahrer

Ein Lkw-Fahrer übersah am Donnerstag einen 72-jährigen Radfahrer und überrollte den Mann. Er starb noch am Unfallort an seinen Verletzungen.

i

Am Donnerstag fuhr gegen 10 Uhr ein 53-jähriger Kraftfahrer mit einem Lkw in Unterhaching die Straße am Sportpark in südlicher Richtung. Der Lastwagen war voll mit Kies beladen. Auf Höhe des Anton-Troppmann-Weges wollte der Fahrer laut Polizeiangaben geradeaus in die Zufahrt einer Baustelle fahren. Um dorthin zu gelangen musste er über einen Geh- und Radweg fahren.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 72-Jähriger mit seinem Fahrrad ordnungsgemäß auf dem gemeinsamen Geh- und Radweg des Anton-Troppmann-Weges. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Lastwagenfahrer offensichtlich ohne anzuhalten über diesen Geh-und Radweg und übersah den von rechts kommenden Radfahrer.

ANZEIGE

Der Rentner versuchte noch abzubremsen, doch er konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der Lkw erfasste den Mann frontal, zog ihn samt Fahrrad unter den Lastwagen und überrollte ihn mit dem rechten Zwillingsreifen komplett. Das Fahrrad verkeilte sich unter dem Lkw und wurde bis zum Stehenbleiben des Lasters mitgeschleift.

Der 72-Jährige erlag noch am Unfallsort seinen schwersten inneren Verletzungen. Um den Unfallhergang zu klären, zog die Polizei einen Gutachter zur Unfallstelle hinzu. Die Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, sich beim Unfallkommando in der Tegernseer Landstraße 2010 oder telefonisch unter 089-6216-3322 zu melden. AZ

i

Schlagworte

München | Polizei | Unterhaching


Alle Infos zum Messenger-Dienst