Sonntag, 19. November 2017

07. September 2010 13:59 Uhr

Zu laut beim Sex

Eine Nachbarin hat in Immenstadt Lustschreie mit Hilferufen verwechselt - und die Polizei alarmiert.

i

Besorgte Nachbarn haben am Montag um 22 Uhr in Immenstadt die Polizei alarmiert, weil sie Hilferufe einer Frau gehört haben wollten.

Die Polizisten gaben jedoch schnell Entwarnung, nachdem sie statt eines Verbrechens ein junges Pärchen vorgefunden hatten. Die Beiden hatten offenbar ihre Lautstärke beim Liebesspiel unterschätzt, so der Polizeibericht. Dort heißt es weiter: "Nachdem hier offenbar keine Hilfeleistung der Polizei von Nöten war, konnte die Streife wieder abrücken." AZ

i

Schlagworte

Polizei

Mehr zum Thema

Alle Infos zum Messenger-Dienst