Samstag, 25. Oktober 2014

09. November 2012 13:12 Uhr

Twitter setzt versehentlich Tausende Passwörter zurück

Twitter hat versehentlich Tausende Passwörter zurückgesetzt und damit vielen Nutzern einen Schrecken eingejagt.

i
Twitter setzt versehentlich Tausende Passwörter zurück: Der Online-Kurznachrichtendienst Twitter hat seinen Nutzern unnötig einen Schreck eingejagt.
Foto: dpa, Archiv

Twitter setzt versehentlich Tausende Passwörter zurück: Der Online-Kurznachrichtendienst Twitter hat seinen Nutzern unnötig einen Schreck eingejagt. Viele bekamen am Donnerstagabend die Nachricht, dass ihr Passwort zurückgesetzt wurde. Wie das Unternehmen wenig später einräumte, sollte dies eigentlich nur bei einigen mutmaßlich geknackten Konten gemacht werden.

Twitter setzt versehentlich Tausende Passwörter zurück

Stattdessen sei jedoch aus Versehen "eine große Anzahl" von Passwörtern zurückgesetzt worden. Wie viele Nutzer betroffen waren, blieb bis Freitag unklar, allerdings berichteten Nutzer aus verschiedenen Teilen der Welt, dass sie nicht mehr in ihre Twitter-Account kamen. (dpa, AZ)

ANZEIGE

 

i

Artikel kommentieren