Mittwoch, 17. Januar 2018

03. Januar 2018 07:09 Uhr

Babenhausen

Von der Kanzlei zum Wertstoffhof

Armin Schröter will noch einmal Neues wagen: Der Jurist leitet nun den Babenhauser Wertstoffhof. Wie es dazu kam. Von Fritz Settele

i

Armin Schröter leitet seit Juli den Wertstoffhof in Babenhausen.
Foto: Fritz Settele

Armin Schröter könnte in diesem Jahr seine Silberhochzeit mit dem Wertstoffhof feiern, gehört er doch seit 1993 dem dortigen Mitarbeiterstab an. Seit dem vergangenen Sommer leitet er die Einrichtung – und hat sich dafür von seinem bisherigen Beruf als Anwalt verabschiedet.

Vor rund 25 Jahren war Schröter erstmals als Gymnasiast am Wertstoffhof tätig. Und die Begeisterung ließ ihn offenbar nicht mehr los. Denn sowohl während seiner Bundeswehr-, als auch seiner Studienzeit blieb er der Einrichtung treu. Auch als studierter Jurist wollte er den Dienst an dem Wertstoffhof, der am 5. Oktober 1992 öffentlich seiner Bestimmung übergeben wurde, nicht missen. Nur Renate Pfeiffer, die bereits damals Wertstoffhofleiterin war und sich 2017 aus dieser Funktion verabschiedete, kann auf eine längere Amtszeit zurückblicken. Im Juli hat Schröter ihre Nachfolge angetreten. Wenn nicht jetzt, mit 40 Jahren, solle man sich Gedanken über die weitere Zukunft machen, erklärt Schröter diesen Schritt.

ANZEIGE

Rund eine Woche zuvor hatte er deshalb seine Anwaltszulassung zurückgegeben – sicherlich kein leichter Schritt, wie er erzählt. Schließlich war er rund zehn Jahre lang Anwalt in einer Augsburger Kanzlei, ehe er sich vor rund drei Jahren im Fuggermarkt beruflich niederließ. Mit ein Grund war nach Schröters Worten die Betreuung seiner kranken Mutter.

Dazu lässt ihm die neue Arbeit am Wertstoffhof mit rund 14 Wochenstunden mehr Zeit. Schröter ist nun bei der Marktgemeinde angestellt. Babenhausens Bürgermeister Otto Göppel ist damit sein unmittelbarer Vorgesetzter, der auch die endgültigen Entscheidungen trifft.

Zwar ist Schröter im Wertstoffhof immer noch an vorderster Front anzutreffen, jedoch liegt sein Arbeitsschwerpunkt künftig eher hinter den Kulissen. Denn nun gilt es auch, Arbeitspläne zu erstellen und über die Einstellung neuer Mitarbeiter mitzuentscheiden, abzurechnen oder den Kontakt mit den Entsorgungsunternehmen zu halten.

Zudem ist Schröter Chef für derzeit zwölf Mitarbeiter. Nicht zuletzt durch die Einführung des Gelben Sacks hatte sich die Teamgröße reduziert. Gleichzeitig kam durch diese Veränderung aber auch ein neues Aufgabengebiet auf die Mitarbeiter zu: nämlich die „optische Kontrolle“ der Gelben Säcke, um Fehlwürfe – also Gegenstände, die dort nicht hineingehören – zu entdecken. Gleichzeitig bekommen die Wertstoffhofkunden einen Leitfaden für die richtige Sortierung, denn Fehlwürfe erfolgen Schröter zufolge „nicht aus Boshaftigkeit“. Ein gutes Sortierverhalten komme nicht zuletzt der Umwelt zugute. In diesem Zusammenhang kritisiert er Coffee-to-go-Behälter, die nur einmal benutzt werden, und fordert ein Umdenken der Bevölkerung. „Abfallvermeidung fängt bereits beim Einkaufen an“, sagt er. Man solle nicht aus Bequemlichkeit auf Einwegbehälter setzen, Vielverpackung vermeiden – und den Einkauf am besten in einem Korb transportieren.

Voraussichtlich ab 2019 soll eine Gelbe Tonne den Gelben Sack im Unterallgäu ablösen. Das bedeutet Schröter zufolge zwar nicht die Schließung des Wertstoffhofs, jedoch eventuell eine Personalreduzierung. Glas, Papier, Großkartonnagen und Batterien etwa müssen die Bürger weiterhin dort entsorgen. Zudem fallen auch künftig Grünabfälle und Bauschutt an. Gefragt seien zudem die „Geschirrabteilung“ und die Bücherecke, bei denen Wertstoffhofbesucher immer wieder Schätze für sich entdecken.

Über Langeweile könne er sich nicht beklagen, sagt Schröter: Er gehört dem Marktrat an, leitet seit rund zwei Jahren die örtliche Arbeiterwohlfahrt mit Lebensmittelhilfe sowie der Aktion „Bürger in Not“ und wurde vor Kurzem zum Vorsitzenden der Freien Wähler in Babenhausen gewählt.

i

Ihr Wetter in Illertissen
17.01.1817.01.1818.01.1819.01.18
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
	                                            Wetter
	                                            Schneeschauer
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
Unwetter-1 C | 4 C
3 C | 6 C
-1 C | 5 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Top-Angebote

Wie gut kennen Sie Illertissen?
Alle Infos zum Messenger-Dienst
Alles rund um die Basketballer

Unternehmen aus der Region

Bauen + Wohnen

Partnersuche