Dienstag, 25. April 2017

11. März 2016 11:00 Uhr

Projekt

Schüler entwickeln Audioguide für das Aichacher Stadtmuseum

Zwölf junge Leute vom Deutschherren-Gymnasium in Aichach haben recherchiert und jetzt ihre Audioguides vorgelegt. Die Geräte können kostenlos an der Museumskasse ausgeliehen werden Von Katja Walther

i

Von Katja Walther

 Aichach. Ins Stadtmuseum kommen jährlich bis zu 4000 Besucher. Für eine Stadt wie Aichach ist das schon beachtlich. Um das Museum jetzt noch attraktiver zu machen, haben zwölf Schüler des P-Seminars Geschichte des Deutschherren-Gymnasiums unter der Leitung von Jürgen Schäfer einen Audioguide konzipiert. Jetzt wurde er offiziell vorgestellt. Aichachs Bürgermeister Klaus Habermann lobte die Schüler: „Ihr habt eine tolle Arbeit geleistet, an welche ihr euch auch noch in 20 Jahren erinnern werdet.“ Finanziell wurde das Projekt von der Stadt Aichach unterstützt. Doch wie entstand der Audioguide?

ANZEIGE

Stadtmuseumswart Christoph Lang war schon bei vielen Projekten der Schule dabei, sodass er auf die Idee gekommen war, dass am Deutschherren-Gymnasium vielleicht Interesse am Erstellen eines Audioguides bestehen könnte. „Als ich von dem Anstoß von Herr Lang gehört habe, war ich sofort begeistert und entschloss mich, das Projekt anzugehen. Jedoch war mir zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz bewusst, wie viel Arbeit das werden würde“, berichtet Jürgen Schäfer.

Zuerst ließen sich die Schüler von Christoph Lang durchs Museum führen, um eine Übersicht über die Exponatauswahl zu bekommen. Danach unternahmen sie eine zweite Führung mit anderen Mitarbeitern des Aichacher Stadtmuseums. Anschließend begann die schwierigste Phase, in der die Schüler ihre eigenen Exponate schreiben mussten. „Wir mussten oft in die Bibliothek, um Informationen zu besorgen“, erzählt Bettina Welzhöfer. „Auch mussten wir die Texte oft neu schreiben, verkürzen oder verlängern, da es nicht einfach war, sie so zu schreiben, dass ein guter Hörfluss gewährleistet ist“, ergänzt Alexandra Sinhart. Schon vor diesem Projekt hatte es bei der Ausstellung zu den Wittelsbachern fünf Audioguides gegeben, die eine relativ starke Nachfrage aufwiesen. Dazu erklärte Christoph Lang: „Da sich momentan die Technik immer weiterentwickelt, halte ich den Einsatz der Audioguides im Aichacher Stadtmuseum für sehr sinnvoll“.

Durch den Audioguide kann man gleichzeitig hören und sich die Bilder anschauen und muss den Blick nicht immer zwischen Lesetafel und Bild hin- und her schwanken lassen. Außerdem lässt sich die Geschichte den Besuchern besser vermitteln, da die Audioguides teilweise auf der regionalen Sprache des Wittelsbacher Landes basieren. In den Guides sind nicht nur die Schüler zu hören sondern auch deren Eltern und Großeltern. So erklärt zum Beispiel Kathrin Gails Oma im tiefstem Bayerisch, was eine „Noderin“ ist. Somit ist jeder Track auf dem Guide auf seine Art individuell.

Die insgesamt zwölf Audioguides sind an der Kasse des Museums umsonst ausleihbar. Dazu gibt es einen Folder der zeigt, wie der Guide funktioniert und wo man sich im Museum welchen Track anhören kann. Zu bedienen ist der Audioguide ganz einfach: Der Museumsbesucher wählt zunächst die gewünschte Route aus, gibt danach die Nummer des Tracks ein und hört einfach zu. Die ersten Kostproben kamen schon recht gut an.

Bettina Welzhöfer sagt: „Mir hat das Projekt sehr gut gefallen, da man einfach etwas erschaffen hat, das für andere nützlich und beständig ist.“ Alexandra Sinhart erzählt rückblickend, dass ihre Eltern die Idee ebenfalls ansprechend fanden und einige Male mit ihr bei Recherchearbeiten im Museum waren.

i

Ihr Wetter in Aichach
25.04.1725.04.1726.04.1727.04.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            Schneeregen
                                                Wetter
                                                Regen
Unwetter3 C | 16 C
2 C | 4 C
2 C | 6 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Partnersuche