Donnerstag, 30. Oktober 2014

03. August 2010 21:59 Uhr

Schwerer Unfall bei Sonthofen

Bei Sonthofen hat sich am Dienstag Abend ein schwerer Unfall ereignet, als zwei Fahrzeuge frontal zusammenprallten.

i

Ein Auto war in Richtung Oberstdorf auf die B19 eingefahren, dessen Fahrer den fließenden Verkehr in dieser Richtung laut Polizei übersah. Ein Auto wich nach links aus und prallte dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Bei dem Unfall wurden nach ersten Angaben fünf Personen verletzt, zwei davon schwer.

Es waren mehrere Rettungsfahrzeuge sowie ein Rettungshubschrauber an diesem Einsatz beteiligt. Die Feuerwehr Sonthofen rückte ebenfalls aus, sicherte die Unfallstelle ab und leuchtet sie aus. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter bestellt. Die Bundesstraße war seit dem Unfallzeitpunkt bis 23 Uhr komplett gesperrt. AZ

i

Artikel kommentieren

Schlagworte

Sonthofen | Oberstdorf | Polizei