Freitag, 24. November 2017

23. Oktober 2007 18:00 Uhr

Kein Grün, nur dunkle verbrannte Berghänge

"Wir haben die Nachrichtenbilder der brennenden Pelepones oder die von Euböa noch vor Augen. Rasend schnell kam das Feuer auf dei Dörfer zu. So berichtet jetzt Johann Öfele aus Lauingen vom Verein für mehr Humanität & Frieden e.V. Peterswörth, der mit Stojan Schenk und Chris Stein auf dem Pelepones in Griechenland geholfen hat.

i

Landkreis (dz, pm) - "Wir haben die Nachrichtenbilder der brennenden Pelepones oder die von Euböa noch vor Augen ¿ Rasend schnell kam das Feuer auf die Dörfer zu, Vögel flogen brennend schräg vom Himmel, Pinienzapfen und Olivenbäume explodierten wie Handgranaten und der ohrenbetäubende Lärm des Feuers sei das Schlimmste an dieser Katastrophe gewesen." So berichtet jetzt Johann Öfele aus Lauingen vom Verein für mehr Humanität & Frieden e.V. Peterswörth, der mit Stojan Schenk und Chris Stein auf dem Pelepones in Griechenland geholfen hat.

Als die Größenordnung der Brandkatastrophe erkennbar war, entschied die Vorstandschaft sofort, zu helfen. Über Stergios Lefas, Inhaber des Restaurants "Delphi" in Dillingen, und die Familie Karanassios in Athen sowie den gebürtigen Heidenheimer Ralf Klose wurden Kontakte nach Archea Pisa, besser bekannt als "Miraka", in der Nähe der Stadt Olympia geknüpft.

ANZEIGE

Beladen mit Betten, Bettwäsche, Kleinmöbeln, Hausrat, Kleidung und den wichtigsten Geräten wie Kühlschränke, Gefriertruhen, E-Herde & Küchenmaschinen (alles gespendete gebrauchte Geräte) startete der Lkw in Richtung Süden.

Brandschäden sind deutlich sichtbar

Ab Pirgos bemerken die Helfer Brandgeruch. Öfele: "Über der nächsten Hügelkette konnten wir das Ausmaß der Brandkatastrophe mit eigenen Augen sehen. So schlimm haben wir uns das nicht vorgestellt. Beißender Brandgeruch liegt noch immer in der Luft, so weit man sehen kann kein Grün, nur dunkle verbrannte Berghänge mit verkohlten Holzstangen bespickten Flächen. Je näher wir in Richtung Olympia fahren, umso deutlicher werden die Brandschäden."

Beim Anblick der Hilfsgüter, die in der Schule unter Mitwirkung der einheimischen Bevölkerung abgeladen werden, staunen die Helfer. Nach dem Entladen wird die Crew in die Dorftaverne eingeladen und von den Bewohnern willkommen geheißen. Beim Gang durch die Umgebung finden Öfele und sein Team in den verkohlten Wäldern gleich mehrere ausgediente Ölfilter, Kanister, Spraydosen, Lackbehälter usw. Johann Öfele: "Im Grunde alles Brandbeschleuniger im wahrsten Sinne des Wortes." In manchen Tälern liegt der Geruch von verwesten Tieren in der Luft. In Zaracho, wo allein 37 Menschen den Tod durch Brand fanden, sind die Schäden schwerwiegend, die Brandspuren reichen hier oft bis an die Küste.

Im Dorf Miraka selber wurden etwa 15 Häuser ein Raub der Flammen. Johannes Zabatis hat 15 Jahre in Bietigheim gearbeitet, sein Haus wurde total zerstört. Öfele: "Geld allein hilft im Moment nicht weiter, denn alles was sein Haushalt benötigt, ist innerhalb weniger Tage fast doppelt so teuer geworden." Zabatis bedankt sich im Namen aller "Miraker" und lässt herzliche Dankesgrüße ausrichten.

Überall im Dorf freundlich begrüßt

Öfele berichtet weiter: "Egal, wo wir im Dorf unterwegs waren, überall wurden wir freundlich begrüßt oder angesprochen und der Dank wurde mit einem abgehandelten Kreuzzeichen und den Blick zum Himmel gezeigt, oder es wurde in die Taverne zum Wein eingeladen."

Der Pope (Pfarrer) begrüßt die Deutschen auf der Dorfstraße und sagte ebenfalls auf seine Weise "Efxari sto" (Danke).

Der Dank gilt auch allen Spendern, den Firmen Kinzler GmbH aus Herbrechtingen, der Metzgerei Ernst Mack und der Familie Rudolf Färber.

Verein für mehr Humanität & Frieden e.V 89423 Peterswörth, Peterswörther Straße 82, Spendenkonto: Raiffeisenbank Brenztal e.G Konto 64820009 BLZ:600 695 27. Die Mitgliedschaft kostet 17 Euro im Jahr.

i

Ihr Wetter in Dillingen
24.11.1724.11.1725.11.1726.11.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            Regen
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
Unwetter4 C | 11 C
1 C | 7 C
0 C | 5 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Anfang vom Ende

Alle Infos zum Messenger-Dienst


Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Partnersuche